Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kupplung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

117 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo miteinander, heute ist unser C3 liegengeblieben, Baujahr 2002 und noch sehr rüstig. Erste Diagnose: Kupplungspedal liegt nach letzter Betätigung am Boden. Zweite Diagnose: am Pedal ist ein Hebel aufgesteckt, der letztlich dann die Kupplung betätigt (blöd zu beschreiben, anhand der Bilder sieht man's besser). Bilder habe ich hier abgelegt: <KLICK> (keine Pop-Ups, keine Werbung, kein nix beim Klicken außer Bilddateien anklickbar) Dieser Hebel scheint normalerweise in der Nut des Pedals so festgeclipst zu sein, dass da nix abrutscht; unserer scheint ausgenudelt zu sein, es klickt zwar noch aber er läßt sich einfach runterschieben und beim Betägigen des Kupplungspedal kann man zuschauen, wie er sich zur Seite bewegt und irgendwann halt mal runterpurzelt. Und jetzt natürlich die Frage: ich finde hierzu keine Bezeichnung und auch keine Info - kann man das Ding irgendwo kaufen und austauschen oder hängt da am Ende noch Größeres was auch getauscht werden muss? Oder ist es empfehlenswert, mit einem passenden Sprengring zu sichern (falls es da was passendes gibt)? Würde mich sehr über Infos freuen, der Kleine steht aktuell da wo die Kupplung ausgestiegen ist und soll da nicht den Herbst erleben. Danke Klaus
  2. Hallo Mein 2008er C5 Kombi 2.0 HDI (3001/AGJ) hat seit letzter Woche folgendes Problem, das _sporadisch_ auftritt : Nach dem Anfahren im ersten Gang und dem Schalten in den zweiten bremst der Wagen beim einkuppeln hart ab. Drehzahl geht mit dem Greifen der Kupplung runter und das Auto wird gebremst. Kupplung erneut durchtreten und Schalten behebt das Problem. Habe dann zurück in den ersten und dann direkt in den dritten geschaltet. Verhalten ist so, als ob man vom ersten direkt in den 6. Gang geschaltet hätte. Das mysteriöse ist, dass das Problem bei mir dreimal letzte Woche aufgetreten ist und dann wieder gestern bei meiner Freundin. Zwischenzeitlich hatte ein Kumpel das Auto und bei ihm ist das Problem nicht aufgetreten. Hat jemand eine Idee? Gruß Olli
  3. Claus Duisburg

    Kupplung Xantia 1.8 tauschen Xantia in NRW

    Hallo, seit einiger Zeit trennt die Kupplung meines Xantia 1.8i von 1999 nicht mehr richtig.Gerade die ersten beiden Gänge lassen sich schwer einlegen.Wird wohl ein neues Teil fällig.Gibt es im Raum NRW jemanden, der sich mit so was auskennt und die Kupplung günstiger tauschen kann als die Fachwerkstatt, die erst mal ui ui ui sagte und danach einen Preis, wo ich erst dachte, der Meister wolle den Wagen dafür kaufen.Die entsprechenden Teile würde ich besorgen... nur was mir auffiel: Das Schwungrad für den 1,8er X2 scheint wohl nicht mehr lieferbar zu sein.Würed mich über eine Antwort sehr freuen, damit die Diva neben perfektem schweben auch wieder perfekt kuppelt.
  4. Hallo erstmal an alle. Ich bin neu in diesem Forum, und möchte mich erst einmal kurz Vorstellen. Ich bin 55 Jahre alt und seit über 30 Jahren mit einem Porsche 944, und auch einer Kawa ZZR600 unterwegs. Obwohl ich kein Mechatroniker bin, Warte und Repariere ich meine Fahrzeuge dank Werkstatthandbuch seit 20 Jahren selbst. Nun brauche ich aber ein wenig Hilfe bei dem C1 meiner Schwester. Bei diesem ist der Ausrückhebel welcher die Ausrückgabel betätigt bei 90000 km außen am Getriebe abgebrochen. Kann man diesen Tauschen ohne die Getriebeglocke zu demontieren oder muß dazu das Getriebe runter. Ich habe notdürftig auf die Schnelle den Hebel vorerst wieder angeschweisst, aber da man mit dem Mig/mag recht schlecht da dran kommt um es vernünftig durchzuschweißen, bin ich von der Dauerhaftigkeit dieser provisorischen Reparatur nicht besonders überzeugt, und würde hier gerne ein Neuteil einbauen. Da man nicht wirklich im eingebauten Zustand im richtigen Winkel die Bruchstelle Schweißen kann, und ich da auch nicht zu Heiß auf höchster Stufe drangehen wollte, damit der Gummiring nicht Schmilst, ist es wohl eher ein Kleben als ein vernünftiges Durchschweißen. Lediglich die halbe Naht ließ sich vernünftig durchschweißen, aber nur, weil ich die 2 dicken Kühlerschläuche abmontiert hatte. Aber weiter hinten war nicht wirklich genug Platz. Nach dem Anschweißen des Hebels funktioniert auch vorerst wieder alles. Probefahrt war erfolgreich, aber ob das längerfristig hält wage ich zu bezweifeln. Ich hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen. Gruß Kawa Rale
  5. Hallo Community, ich fahre einen Citroen C3 1.1i (Motorcode: TU1JP/Baugruppe: FCHFXC) Erstzulassung 2003. Das Auto hat jetzt ca. 150 000 km runter. Seit kurzem macht der C3 im Leerlauf andere Geräusche als sonst. Als Quelle denke ich, das Kupplung, Ausrücklager, Getriebeeingangswelle etc. dafür in Frage kommen. Daher mache ich mir ziemliche Sorgen um meinen Citroen und um mein Weihnachtsgeld. Problembeschreibung: Der Citroen hat vor ca. 32000 in 10/2014 eine neuen Kupplungssatz bekommen. Ein Geräusch beim auskuppeln trat schon eigentlich immer auf. Vor drei Jahren war dann das Ausrücklager endgültig hinüber, und der Kupplungssatz wurde ausgetauscht. Danach war immer noch eine Geräuschquelle vorhanden, die aber nicht störend war und beim kuppeln oder fahren m.E. nicht hörbar war. Jetzt ist das Geräusch lauter geworden und störend. Worauf muss ich jetzt achten? Was kann passieren? Getrieböl ist nicht ausgelaufen. Kuppeln und Schalten ist alles sauber und einwandfrei. Wie ist mit der Werkstatt umzugehen und welches ist die beste Vorgehensweise den Fehler zu lokalisieren und abzustellen? Hat jemand irgendwelche Erfahrungen? Mfg Spoken
  6. Hallo Leute, ich besitze seit Juli einen C3 VTI120 der vorher bei Europcar fuhr. Ich bin mit dem Auto an sich eigentlich zufrieden, Jedoch hakelt die Schaltung relativ oft. Beispiel: Ich will an der Ampel in den 1. Gang schalten und komme in diesen nicht rein. Ich muss das Kupplungspedal loslassen und erneut treten, dann kann ich in den Gang schalten. Ähnlich habe ich es regelmäßig beim Rückwärtsgang. Egal bei welcher Temparatur, jedoch nicht immer. Das Problem mit dem Rückwärtsgang hatte ich beim C1 auch, hier wurde es auf die billige Verarbeitung geschoben, Der Aygo und der 107 haben wohl das gleiche Problem. Aber ist das beim C3 normal? Der Wagen hat gestern seine 50000km erreicht, ist also noch nicht alt, Aber bin ich zu empfindlich? Ich erinnere mich an mein Fahrschulauto, hier habe ich in der ganzen Lernzeit nicht einmal das Problem gehabt. (Seat Leon) -> Ist Citroen hier kacke? Ich ziehe deshalb aktuell in Betracht, hier in Magdeburg mal zu Plomitzer zu fahren um das prüfen zu lassen. Aber lohnt sich das? Ich möchte ungern beim Händler prüfen lassen, denn dieser kann mir ja sonst was erzählen. (ich traue denen das zu) Ich habe mit dem Händler nicht die beste Erfahrung gemacht, hatte mich erst im Nachgang erkundigt was "Autoland" für ein Verein ist. Aber nun gut, Der Händler ist ja aktuell noch in der Pflicht mir nachzuweisen, dass der Mangel bei der Abgabe noch nicht bestand. Wenn mir Plomitzer also bestätigt, dass hier was faul ist, müssten die ja nachbessern. Nur meine Frage: Bin ich empfindlich, oder sollte ich das mal prüfen lassen? Gibt es andere Erfahrungsberichte mit ähnlichen Problemen? Danke für euren Rat! Gruß Jan
  7. soleil

    CX GTI Turbo,Kupplungsseil

    Guten Tag CX-Experten, Kupplungsseil gerissen,sollte beim Wechsel auf das von der Basis angebotene verstärkte Seil aufgerüstet werden oder ist die Verstärkung mehr psychologischer Art. Dankbar für Hinweise von Verwendern. Gruß Peter
  8. soleil

    CX GTI Turbo,Kupplungsseil

    Guten Tag CX-Experten, Kupplungsseil gerissen,sollte beim Wechsel auf das von der Basis angebotene verstärkte Seil aufgerüstet werden oder ist die Verstärkung mehr psychologischer Art. Dankbar für Hinweise von Verwendern. Gruß Peter
  9. ACHTUNG ! Zu schade zum wegschmeißen . . . Trotzdem - Nur für kurze Zeit ! C4 Exclusive Hdi 136 188000Km EZ6/2005 TÜV 10/2018 Vor einem Jahr noch richtig in die Zukunft investiert :-( Das wichtigste : Neue Kupplung ; hinten : neue Radlager, Bremsscheiben, Bremssattel mit Belägen, Stoßdämpfer ; Werkstattrechnungen von Citroen vorhanden ! Zubehör - original Dachträger, Winterreifen auf Alu, Unfallwagen => Frontschaden >> Stoßfänger und Haube sind hin. Motor läuft, ist dicht !! Auch die Nebenaggregate. Sogar die Kühlerlüfter lassen sich noch drehen. Er kann noch aus eigener Kraft rangiert und eventuell verladen werden ! Für detaillierte Info bitte unbedingt mailen (C4-Unfall@email.de) Gruß Ralf
  10. rstoermer

    Kupplung tauschen

    Hallo, ich verzweifele gerade. Ich habe zwar schon an einigen Autos die Kupplung gewechselt aber noch nie so Probleme wie an meiner Neuerrungenschaft, einem Citroen XM Y4 2 Ltr 16V Schalter Bj. 1994, gehabt. Bisher habe ich den Luftfilter, die Batterie nebst Fach und den LHM Behälter ausgebaut, einige Inbusschrauben und 3 Schrauben mit 16 ner Schlüsselweite herausgeschraubt. Zudem den Druckspeicher und die Antriebswelle links ausgebaut, auch das Schaltgestänge ist gelöst. aber das Getriebe lässt sich nicht vom Motor trennen. Es bewegt sich keinen mm. Was habe ich vergessen oder übersehen? Gibt es noch irgendwelche Schrauben zum Fahrgastraum hin die nur schwer zu sehen sind? Ich benötige dringend Hilfe da ich auf das Auto angewiesen bin. Vielen Dank im Voraus Reiner
  11. Hallo, ich habe mich schon lange nicht mehr hier angemeldet, weil ich ein sehr zufriedener, C4 Besitzer bin. Aber nun, gehen die Probleme los. Ich bin jetzt dran mit Zahnriemenwechsel bei 200000 oder 8 jahren, dabei will ich auch gleich die ZK- Dichtung, mitmachen lassen. Der eine sagt, nur den Zahnriemen, ein anderer ZK gleich mitmachen. Gleichzeitig, müssen auch die Injektoren gemacht werden, alles summa summarum 2600-3000€ bei Citroen. Ich selbst bin ja alter Kfz-ler, aber die modernen Autos sind nicht so meine Welt und die ZK Dichtung lasse ich nur wegen Murphys-Gesetz machen, da habe ich schon viel erlebt. Hier im Rhein Hunsrück Kreis, wagt sich bis jetzt keiner an das Auto, jeder, hat andere Gründe, ist das Auto etwa so schlimm zu reparieren???? Zum zweiten, seit ein paar Tagen, rupft die Kupplung vom ESG Getriebe, alle Nachstellversuche scheitern. Wer hat eine Idee???? Zum dritten und letzten Punkt, der Kunststoffgriff an der Heckklappe, gestern hatte ich die Leiste plötzlich in der Hand, hat jemand eine liegen, Farbe, ist mir egal. Ich bin auf eure Antworten gespannt danke
  12. ACCM JürgenT

    C5 II Break Hilfe!! Kupplung

    Hallo, ich glaube, meine Kupplung beines C5 macht es nicht mehr lange. Gibt es jemanden im Raum Hannover, der mir dabei kompetent zur Seite steht und ggf. über eine geeignete Örtlichkeit für ein solches Vorhaben verfügt? Eigentlich macht der C5 noch eine zu gute Figur um in der Presse zu landen. Wenn jemand sich dazu durchringen könnte mir zu helfen wäre ich seeeehr dankbar. Gruß Jürgen
  13. kartofff

    Mein neuer Xantia HDI und seine Probleme

    Hallo Freunde, letztes Wochenende habe ich einen X2 HDI Bj 2000 mit 64t km gekauft. Der Wagen ist technisch und optisch fast neuwertig aber ganz ohne Mängel wäre es langweilig. Aus der Gegend der Kupplung hört man ein metallischer Klimpern. Es hört sich an wie ein dünnes blech, welches von den Vibrationen des Motors angeregt wird und auf Metall schlägt. Wenn ich die Kupplung trete ist das Geräusch weg. Wenn der Motor warm wird ist es ebenfalls weg. Was könnte das sein? Sind teuere Folgeschäden zu erwarten? Kann mir zZ keinen Kupplungswechsel leisten. Die Lüftung geht nur sporadisch an. Bei kaltem Motor geht sie nie an. Wenn man den bereits aufgewärmten Motor abstellt und wieder startet, geht die Lüftung meistens mit an und bleibt an. DIe Webasto Standheizung gibt keine Wärme ab. Das Bedienpanel scheint OK zu sein. Wenn man die Standheizung einschaltet hört man ein Summen aus der Gegend des Linken Radkastens, welches über die gesamte Dauer des "Heizens" andauert. Bis auf dieses Geräusch tut sich heiztechnisch nichts. Hängen Problem 2. und 3. zusammen? Ich freue mich auf eure Antworten! Gruß Niko
  14. Hallo, ich bin neu in der Runde, fahre aber seit über 20 Jahren Cit (X1, X2, Jumpy) und habe bisher alles selber gemacht und auch hinbekommen. Jetzt stehe ich aber vor einem Problem. Ich habe aktuell einen Cupe C4 VTR 2.0 HDi mit ML6 Getriebe (BJ 2007) und die Kupplung macht nach 180.000km immer mehr Geräusche. Vermutlich das 2 Massenschwungrad. Das wollte ich jetzt mit einem RepKit ersetzen. Ich habe bereits alles demontiert, bekomme aber das Getrieb nicht heraus. Gibts da einen Trick, wie man Motor und Getriebe ausrichten muss, um das Getriebe heraus zu bekommen? mfg
  15. morgan.der.bock

    Tempomat und die Folgen

    Tach zusammen, bin wie Ihr seht neu hier. Nun habe ich folgende Probleme. Hier erst mal ein paar Infos zum Auto: C5 Kombi Diesel Bj 2006 136PS - 2,0 Liter Maschine - HDI ca. 215000 Km gelaufen Auf der Autobahn ist mir 3 oder 4 mal der Tempomat rausgesprungen, dann ging der Motor aus. Ich also rechts ran, den Wagen abgeschlossen, wieder aufgeschlossen, gestartet und er lief wieder. Seid dem habe ich ein vibrieren im Kupplungspedal wenn ich es leicht drücke, durchgedrückt ist nichts zu merken. Des weiteren springt er morgens schlecht an, ansonsten kein Problem mit dem Anspringen. Der Spritverbrauch ist um ca. 0,6 Liter gestiegen seid dem. Citroen hat keinen Fehler im Speicher gefunden und sind der Meinung die Kupplung sowie das Massenschwungrad sind hinüber. Über das schlechte Anspringen wenn er kalt ist hieß es nur "der Motor wird wohl bald kaputt gehen". Nun habe ich genau zu so einem Fall nichts finden können. Was meint Ihr dazu, hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Gruß und Danke,Berti
  16. HYsten

    Kupplungsrupfen...

    Hallo Gemeinde, bei meinem HY habe ich seit einiger Zeit mit dem Kupplungsrupfen zu tun... :-( Mal mehr, mal weniger, Laufleistung ca. 100.000 km). Frage: Gibt es Umbausätze auf eine Tellerfeder (diese existieren laut einer Kaufberatung für den 11CV). Oder was könnte man tun? Auf Kupplung erneuern bin ich auch schon gekommen... ;-) Grüße aus Hannover
  17. Beschreibung Fahrzeug: Citroen Berlingo 3, EZ: 05.2008, Version: 7J9HZC, Laufleistung: 120.000 km Umbauten: verstärkte Hinterachsfedern von Musketier Hallo zusammen, ich bin neu hier und und habe da auch gleich ein paar Fragen zu meiner Kupplung. Unser treues Familienfahrzeug ist mal wieder mit seiner Inspektion dran. In diesem Zusammenhang bin ich nun am abwägen, ob die Kupplung erneuert werden muss oder noch hält. Wir nutzen den Wagen auch als Zugfahrzeug für einen Wohnanhänger. Wenn ich das Kupplungspedal betätige trennt die Kupplung ziemlich direkt am Anfang des Pedalenhubes und kommt ab dem letzten Fünftel. Ich bin der Meinung es war mal anders und habe keine große Lust, dass bei der nächsten Wohnwagentour mir die Kupplung verreckt. Wie ist eure Einschätzung hierzu? Ein erstes spontanes Googeln nach Kosten für eine Ersatzkupplung hat ergeben, dass es die mit Zweimassen Schwungrad und und ohne gibt. Welche Variante ist die bessere? Gibt es dazu konkrete Vor- und Nachteile außer die Kosten? Kann an der Kupplung etwas nachgestellt werden? Bringt hier eventuell entlüften etwas? Ich glaube mich zu entsinnen,dass bei der letzten Wartung Bremsflüssigkeit mit dran war !?! Kann das damit zusammen hängen?? (mal ganz banal gefragt) Gibt es Erfahrungen bezüglich Werkstattkosten? Ich freue mich auf eure Antworten.
  18. Hallo an alle! Bei meinem XP Bj 2002 wurde vor ca. 25.000 KM nach über 300t KM die Kupplung (Set) gewechselt. Seit Kurzem habe ich das Problem, dass die Kupplung hin und wieder rutscht, überwiegend im 3 Gang und wenn der Motor warm ist. Zuerst dachte ich, das kann von der hydraulischen Kupplungsbetätigung kommen, wenn einer der Zylinder nicht richtig funktioniert aber dann fiel mir ein, dass der XP über eine mechanische mit automatischer Nachstellung verfügt. Was mich skeptisch macht ist, dass es eben nicht immer rutscht, deshalb denke ich nicht, dass die Kupplung schon wieder verschlissen sein kann, die Laufleistung passt ja auch noch nicht..... Hat jemand eine Idee? Ich tippe einfach mal auf die Nachstellung, kann den die irgendwie "hängen"? Ausgetauscht wurde die auch schon mal, das ist aber schon 100.000 KM her. Also, her mit Euren Ideen! ;-) Danke im Voraus!
  19. Wolfgang kresser

    XM Y4 Kupplung

    Für meinen XM 16 V Baujahr 2000 suche ich das Kupplungsseil.Bitte um Adresse für den Kauf eines neuen Kupplungsseiles.
  20. tempotempo

    Ersatzteile AX und andere Modelle

    Hallo, biete neue Valeo Kupplung Code 801256 ( 3-teilig) an. Wird nicht mehr benötigt bitte Mail unter frank.s5@gmx.net. Ehemaliger Mitarbeiter Citroen Händlerschaft aus dem schönen Rheinland...ciao Franc
  21. Beim Berlingo meines Mannes lassen sich während der Fahrt nicht die Gänge einlegen. Um in einen anderen Gang zu schalten, muss er erst den Motor ausschalten. Ich sage mal, da wird wohl eine neue Kupplung fällig sein? Das Ausrücklager auch? Wie sind da die Erfahrungen? Und mit welchen Kosten muss man rechnen? Ich habe allerdings schon mal Angebote für Kupplungskits eingeholt, d.h. ich weiß. in welchen Preislagen sich da die Preise bewegen. Aber das Machenlassen. Wie schnell geht so etwas bzw. was kostet das? Dorothea
  22. Hallo, am C4 Grand Picasso 1,6 HDI, 80 KW,Bj. 2006, ca. 170 t' Km schleift die Kupplung. Zuerst nur manchmal, in letzter Zeit immer mehr. Das Getriebe ist ein 5 Gang Schaltgetriebe mit hydraulischer Ausrückerbetätigung Wie bzw. wo oder womit wird der Motor abgefangen, wenn das Getriebe ausgebaut werden muss? Eine (vorhandene) Trägerbrücke wie normalerweise üblich kann man am C4 ja nicht ansetzen. Muß die Frontpartie ebenfalls weg? Da die Arbeiten unabänderlich anstehen bräuchte ich hier dringend Infos. Ich möchte nicht unbedingt zuviel demontieren :-)) Vielen Dank im Voraus Gruß Frank
  23. Wolfgang kresser

    XM Y4 Jahr 2000 16 V

    Bei meinem XM ist nach 150000 km ein Austausch der Kupplung fällig.Ich will das in meiner vertrauten Werkstatt erledigen lassen. Ist dazu der Ausbau des Motors erforderlich? Mit welchen Kosten muss ich ungefähr rechnen?Wie hoch ist der Aufwand an Arbeitszeit?
  24. Nagelneue Kupplung zu verkaufen, Valeo 801256, passt auf viele PSA-Modelle. 2 Lichtmaschinen (aus AX) Steuergeräte Scheinwerfer, Heckleuchten, Zündung (1.4), Schlüsselsatz (Valeo/neu). Aussenspiegel Lambdasonde (Bosch 0 258 003 078) Bilder auf Wunsch!
  25. dererwin

    Ruckeln/Zittern beim Anfahren

    Hallo zusammen, habe seit ein paar Tagen das problem das mein C5 II beim Anfahren mit wenig Gas, wenn ich die Kupplung kommen lasse, das ganze Auto zu zittern beginnt. Sobald ich mit mehr Gas Anfahre, bzw. die Kupplung schneller kommen lasse erübrigt sich das ganze. Wenn ich im die Kupplung aber im 3. Teste dann schlüpft meiner Meinung nix durch. Habe letzte Woche erst den Zahnriemen machen lassen und hoffe mal nicht das jetzt noch die Kupplung kommt. C5 II 1,8 16v 132 PS. Benzin Bj. 2007