Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'• drehmoment zylinderkopfschrauben × • absteckpunkte ot × • zahnrienmenrad × • anleitung ×'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo an alle wissenden Schrauber, ich darf jetzt zur Abwechslung auch mal bei einem Berlingo die ZKD wechseln. Habt Ihr ein paar für mich wichtige, wertvolle Hinweise, die mir das Arbeiten erleichtern könnten? Absteckpunkte, wo zu finden, Anzugsreihenfolge und Drehmomente der ZK-Schrauben und was ich Eurer Meinung nach sonst noch so beachten sollte, wenn ich mich ans Werk gebe. Teile sind bestellt. Hab gleich die WaPu und den Antriebsriemen, einschl. Zahnriemen/Rolle, mit bestellt. Hoffe, die Artikel kommen Montag oder Dienstag, wenn ich aufgrund der Bestellhysterie wegen Weihnachten nicht doch länger warten muß. Dann beginne ich mit der Demontage. Bisherige Auffälligkeit, immer stärkeres Tropfen von Öl. Nicht ganz definierbar woher, scheint aber oberhalb des Auspuffkrümmers her zu stammen und alles ist gut eingesifft. Wasserverlust innerhalb der letzten 3 Monate ca 1,2 l seit dem letzten Auffüllen. Kein Schäumen oder Verfärben des Kühlwassers, Motoröls. Wohl aber leichter, unaufdringlicher Geruch nach Öl / Benzin im Kühlsystem. Ansonsten ein Ansteigen des Verbrauchs auf ca 10- 11 l im Schnitt im letzten Monat. Ah ja, vielleicht von Interesse, Motor hat jetzt 208 600 km hinter sich. Über die History des Berli kann ich nicht allzu viel sagen, da ich ihn in sehr verwahrlostem Zustand im März übernommen habe und bis jetzt nur eine Pleite nach der Anderen damit. Vor paar Wochen hab ich die Drehstabfedern getauscht, da er sich freiwillig links tiefer gelegt hatte und auch zwangsläufig rechts etwas tiefer Stand. Grund war eine in der Achsschwinge links nicht sichtbar gebrochener Drehstab. Beim zuständigen Werkstattmeister unseres Freundlichen in unserer Nähe bekam ich die aufschlußreiche und dazu auch fehlerhafte Auskunft, nicht reparabel, neue Achse muß her, besser in die Presse mit dem Berli bei dem Alter. Außerdem befände sich noch ein Drehstab in dem Achsrohr, wer weiß was mit dem ist. Na ja, ich ließ ihn faseln und dachte mir meinen Teil. Die beiden Stäbe und die Lager für Schwingen besorgte ich mir für relativ kleines Geld im Netz. Habe zwar, ich gebs zu, geflucht und gezweifelt, weil ich die festsitzenden Stäbe zunächst nicht aus den Verzahnungen bekam, so sehr waren die rostbedingt festgebacken. Hat also gedauert und ich hab mich in "hau den Lukas" im Liegen unterm Auto geübt... Später den Abgebrochenen Stummel aus der Achsschwinge mit dem dicksten mir verfügbaren Vorschlaghammer und der Mithilfe eines Bekannten auf einem Hauklotz nur so rum gedengelt, daß er auf einmal mit einem Plopp die Kurve kratzte. Der zweite vorher abgeflexte Stab ging etwas leichter. Ursache für das Festgammeln laut meinem Bekanntem, einem erfahrenen Schlosser, die Hersteller machen kein Lagerfett mehr auf die Zähne der Drehstäbe, daß wäre früher erste Pflicht gewesen. Ja klar, man will ja, wie mir deutlich klargemacht wurde, eine neue Achse, oder besser gleich ein neues Auto verkaufen... Na, reicht mit Geschichten, nun zu meiner neuen Baustelle. An Motoren anderer Hersteller habe ich solche Reparaturen, mit Zylinderkopfreparatur und auch weitergehende Instandsetzungen, schon mehrfach durchgeführt. Mit Citroen wird der Berli jetzt mein Erstlingswerk. Hoffe, ich bekomme von Euch Hilfestellung. Im Netz habe ich nichts an Anleitungen Einstellwerten oder Hinweisen finden können, die zu dem Berli paßen könnten.