Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bx 14'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

33 Ergebnisse gefunden

  1. Doppelkeil

    BX startet nicht

    Hallo zusammen, am 29.12.17 fuhr mein BX noch tadellos, am Morgen darauf startete er nicht mehr. Man hört auf Zündung an die Pumpe nicht arbeiten. Ich stehe vor einem Rätsel. Habe folgendes bereits gemacht: -auf Marderschaden den Motorraum geprüft. Zum Glück Fehlanzeige. -Am Batteriepluskabel den Kabelschuh für das Blaue Plus-Kabel der Benzinpumpe erneuert, da der nun doch arg vergammelt und die Isolierung am Kabelschuh geschrumpft zu war. Zumdindest sah es danach aus. Änderte nichts am Ergebnis. Das andere Pluskabel mit den beiden dicken Leitungen ist dagegen vollständig intakt, soweit ersichtlich. So sieht der Stecker dazu aus: Geht wohl noch. -Beim An- und Abstecken der Relais, des Batteriepluskabels, des Pluskabels auf Steckplatz 4 an der Zündspule und des Steckers für das Motorsteuergerät hört man die Benzinpumpe wie auf Zündung an arbeiten! Will ich den Motor starten und schalte xie Zündung ein hört man nichts. -Zündschloss abgesteckt und ein anderes funktionierendes probeweise angeklemmt. Ergebnis ist das gleiche wie o.b. -Die benzinpumpe pumt tatsächlich Benzin, an den benzinschläuchen an der Einspritzeinheit kommt Benzin an. Der Tank ist noch 2/3 voll. -Stecker der Pumpe (im Tank bei mir befindlich), kontrolliert. Sind nicht korrodiert. Bei Zündung an kommt dort kein Strom an. Habe es bisher leider nicht geschafft dort strom zu messen, wenn man gerade einen der o.g. Stecker abzieht. Aber es dürfte ausgerechnet dann dort kurz Strom anliegen. -beide Relais am vorderen rechten Kotflügel getauscht, ohne Erfolg. Das Phänomen bleibt unverändert bestehen. Auch die alten klicken hörbar, wenn man sie bei angeklemmter Batterie an- und absteckt. -probehalber eine andere Spule angeklemmt, es ändert sich nichts. -Verteilerkappe abgeschraubt und mir die von innen angesehen: Kontakte m.M.n. noch sehr gut, der Verteilerfinger ist nur ganz in der mitte leicht grün. Ansonsten ist es da drin absolut trocken. -die Batterie ausgebaut, um an die Stecker darunter und dahinter zu kommen. Direkt darunter habe ich werksseitig keine verbaut im BX, nur ein dicker in Kabelschutzschlauch verlegten Kabelbaum mit einer Abzweigung zum Motor hin. Alle Stecker vorhandenen Stecker bei der Batterie sind darum herum angeordnet. Habe mir also diese angesehen. Ein Massepunkt hinter Batterie ist ziemlich korrodiert, ebenso die beiden Ringösen, die daran angeschraubt gehören. Im Hintergrund ist ein recht dickes blaues Kabel zu sehen. Das wird dort auch angeschraubt. Ob es das für die Benzinpumpe ist, weiß ich noch nicht. Hat wer einen Tipp? Das schwarze ist defintiv von der Batterie. -2 Stecker am Fuße des Luftfilterkastens entdeckt und die Kontakte geprüft: sind grün. K.A. wofür die beiden Stecker sind. Mangels passender Schaltpläne fürden Motorraum meines Wagens kann ich das leider nicht bestimmen. Hier ein Paar Bilder: Auf Bild 2 ist die Optik direkt unter der Batterie wie o.b. gut zu sehen. Nix Stecker, dafür fett Kabelbaum. Wo bekommt man die beiden Steckertypen her? Sprich die Kabelschuhe/quetschverbinder? Die werde ich definitiv ersetzen/erneuern. Wer da einen guten Tipp hat, wäre das sehr hilfreich. Im Netz habe ich die beiden Steckertypen noch nicht gefunden. -Das Kabel am Kondensator fiel mir beim Freilegen der Verteilerkappe auf. Da ist die Isolierug gebrochen und der Stecker ebenso grün. Das kann ich zum Glück Instandsetzen. Sehr gut erhaltene AX-Kabelbaumreste mit passendem Stecker dran sei Dank. Wer hatte schon einmal ein solches Problem gehabt wie o.b. mit den Startproblemen? Danke schonmal für eure konstruktiven Beiträge LG Alex
  2. Doppelkeil

    Küühlwassertemperaturkabel, wo kommts raus?

    Hallo zusammen, wo kommt im Inneraum das Kabel vom Wassertemperatursensor raus? Die Warnleuchten dazu sind bei mir nicht angeschlossen. Allerdings kann ich kein Ende des Kabels im Innenraum finden, um das zu beheben. Ich sehe nur wie es im Motorraum in einem schwarzen Kabeltunnel(?) verschwindet. Wo hin, k.A. LG Alex
  3. Doppelkeil

    Suche Chokezug für Citroen BX

    Hallo zusammen, ich suche einen vollständig intakten Chokezug für einen BX 14 Serie 2, gerne auch mit der Blende für das Armaturenbrett in grau. Wer sowas hat, bitte per PM bei mir melden. LG Alex
  4. Baumann

    Verkauf BX

    Hallo, gebe BX 14 Baujahr 1990, mit KAT, 133.000 km, wegen Trennung ab. Fahrzeug hatte TÜV bis 07/2017, ist fahrbereit, neue Batterie, Sommerreifen auf Alu, Winterreifen auf Stahlfelge, plus Reifen, Anhängerkupplung u. diverse Ersatzteile. Bremsen vorne u. Halterungen hinten Hydraulikkugeln müssten erneuert werden. Fahrzeug hat GTI Sitze, Sondermodell FIT. VB 1.200 Euro Fahrzeug steht in Koblenz
  5. Hallo, kann mir jemand die Größe der Simmerringe an der Antriebswelle sagen? Mein BX leckt. Motor: XYW6 150J - also der 14er Flachmotor. Viele Grüße Daniel
  6. Doppelkeil

    Frage aus neugier: Hat ein BX 14 dieses Teil?

    Hallo zusammen, beim Stöbern auf eBay bin ich darauf gestoßen: http://www.ebay.de/itm/Getriebe-Tacho-Geschwindigkeitssensor-fur-CITROEN-FIAT-LANCIA-PEUGEOT-RENAULT-/201953421121?fits=Model%3ABX&hash=item2f055ca741:g:IBwAAOSwXY5ZTS6n Wofür ist das und hat ein BX 14 mit TU3M-Motor dieses Teil überhaupt? In der Kompatibilitätstabelle steht zumindest ein BX 14 mit besagter Motorisierung drin. Das muss bekanntlich erst einmal nichts heißen. Vielen Dank schonmal für eure Beiträge. LG Alex
  7. Doppelkeil

    Suche Tachowelle

    Hallo, meine obere Tachowelle ist oben hinter der Klammer gebrochen. Im Netz habe ich diverse Angebote gefunden, allerdings weiß ich nicht, welche davon passen würde. Wo kauft Ihr die Dinger ein und von welcher Marke? Wer noch eine neue Liegen hätte, würde ich ihm/ihr diese auch abkaufen, wenn möglich. LG Alex
  8. BX_HUNTER

    (gesehen auf ricardo.ch) BX INJECTION

    Hallo! http://auto.ricardo.ch/kaufen/fahrzeuge/autos/sonstige/citroen-bx-sedan-14-te-e/w/an757612486/ Ein (Fast-)Basismodell dieser Art habe ich in der Schweiz schon lange nicht mehr gesehen. Ich kannte bisher BX 14 E INJECTION (auch als Break), BX 14 RE INJECTION, BX 14 TE INJECTION (auch als Break) und BX 14 TGE INJECTION. Von einem BX INJECTION war mir bisher nur eine dunkelrote Heckklappe in einem Teilehaufen bekannt. Fand ich komisch, da für mich "BX" ausschliesslich die kleinen 14ner mit Vierganggetriebe bezeichnet (OK, die BX 11 haben einen separatem "11" Schriftzug). Hier also die Bestätigung. Jemand sollte ihn nehmen, selbst wenn's nur für Ersatzteile wäre. Teuer ist er bis jetzt nicht!! Gruss
  9. 2 BXe + Ersatzteillager abzugeben Nach fast 30 Jahren BX-Fahren kann und will ich mich altersbedingt nicht mehr um meine beiden BXe kümmern bzw. sie wieder aufbauen. Gegen eine schmale Mark (Verhandlungssache) gebe ich beide BXe nebst Ersatzteillager und Werkstattausrüstung ab. Es handelt sich im einzelnen um: 1 x BX 14 TGE: Bj.1991, km gesamt ~275000, km Motor ~200000, Autogasanlage LPG km ~125000, graumetallic, Glas-Hub-Schiebedach, getönte Scheiben, graue Innenausstattung, Funktüröffner, 2x EFH, AHK, HU 10/16, 8-fach bereift (80% Profil), kleine Lackschäden, Motor/Getriebe/Hydraulik OK. Fahrzeug ist rostfrei, Hohlräume und Unterboden mit "Mike Sanders Korrosionsschutzfett" behandelt. Diverse Neuteile wie Wasserpumpe, Zahnriemen, Dichtringe, Drosselklappenpoti, Lehrlaufsteller, Rücklaufschläuche (Gummispinne), Traggelenke, Koppelstangen, wiederbefüllbare Federkugeln, Lambdasonde, Katalysator, Auspuffanlage, Batterie usw. usw. für über 1300 EUR in den letzten 2 Jahren. Bekannte Mängel: zieht Falschluft vor Lambdasonde (daher nur bedingt fahrbereit), Heizungsschieber klemmt. Ist mit wenig Aufwand wieder voll fahrtüchtig. 1 x BX 16 TGI Break (Kombi): Bj. 1991, km ~100000, silbermetallic, Veloursitze, schwarze Innenausstattung, 2xEFH, AHK, keine HU, Motor/Getriebe/Hydraulik OK. Innenausstattung ist komplett ausgebaut, da mit Restaurierung begonnen wurde. Zusatzausstattung: 4 Citroen-Alufelgen, 8 Citroen-BX-Radkappen, Citroen-Sportlenkrad, Citroen-Lederlenkrad, getönte Vorsatz-Heckscheibe "Solarplexius" für Limousine Werkstattausrüstung: Werkstatthandbuch BX (4 Bände), Prüfbox 4109-T. Ersatzteile neu: 5L LHM, 5x Ölfilter, 2x Reparatursatz Hinterradschwinge, Koppelstange, diverse Kleinteile Ersatzteile gebraucht: Vergaser-, Hydraulik-, Bremsenteile, Federbeine, Federkugeln (auch wiederbefüllbar), Servolenkung, Beleuchtung, Elektrik, Schläuche, Kabelbäume, Klimaanlage (fast komplett), Kühler, Lüfter und und und...(mehrere Kartons) Standort: südliches Emsland (Raum Rheine/Lingen) Bei Interesse bitten melden unter knellles(at)web.de oder 05906-959286.
  10. Ich heisse Daniel, wohne ich in Ostallgäu und ich habe neulich einen C6 (4 Jahre alt, 3,0 240 HDI) aus Frankreich, der sehr gut zu meinem C5 III (auch 240 HDI) passt, gekauft :-) Natürlich ist es einen Gebrauchtwagen und hat ein paar kleinere oder größere Probleme, die zu beseitigen sind. Hier werde ich die Probleme nur erwähnen, zu den Details werde ich in einzelnen Themen näher kommen. Zuerst das Positive - das Auto fährt so, wie von einer Citroen-Limousine erwartet wird. Da ich einen technisch fast ähnlichen C5 habe, kann ich gut beide Autos vergleichen. Positiv ist auch, dass Motor und Getriebe in Ordnung sind. Getriebe schaltet sanft, ohne zu ruckeln. Motor läuft ruhig, wie bei meinem C5, ist aber ein wenig rauher. Morgen oder übermorgen bekommt er neues Öl samt Filter, werde ich sehen, ob sich Sound verbessert. Von unten ist Motor und Getriebe trocken. Es gibt Ölverlust, dazu mehr unten, bzw. in passendem Thema " Ölverlust am C6 2.2". Eine weitere kritische Stelle - Fahrwerk - scheint auch in Ordnung zu sein. Alle Federbeine sind trocken (bis auf kleine feuchte Stelle - kann Wasser sein, die Stelle werde ich beobachten), Federung ist ein wenig komfortabler, als Federung vom C5. Einziges Problem mit Federung ist unregelmäßige Meldung "Federung defekt", die ab und zu an dem Display erscheint, dazu mehr auch in passendem Thema. Bremsen vorne neu, hintere Bremsen werden sicherlich noch 20-30tkm halten. Wieviel km ist der C6 gelaufen, ist mir aktuell noch unbekannt, weil Tacho defekt ist. Elektronik, bis auf Parksensoren, voll funktionsfähig. Bei Gebrauchtwagen gibt es natürlich nicht ohne Macken, die für sicheres Fahren unbedingt zu beseitigen sind. Ein Problem davon ist bereits erwähntes defektes Tacho. An diesem Problem arbeite ich gerade und ich hoffe sehr, dass ich dieses Problem mit Hilfe von Thema " Ausfall der Tachobeleuchtung am C6" und mit Hilfe von einem Elektrotechniker lösen kann. Weiteres Problem sind Scheinwerfer. Sobald ich Abblendlicht einschalte kommt sofort Meldung "" Automatische Fahrlichteinstellung defekt" und " Adaptives Kurvenlicht defekt". Zu diesem Problem ist bereits ein Thema "Adaptives Kurvenlicht beim C6" erfaßt und es endet nicht gerade positiv - mit neuen Scheinwerfer,die so wie so nicht funktionieren. Es kommt auch ab und zu eine Meldung "Federung defekt". Da es unregelmäßig kommt (wie im Thema C6 Federung defekt, max. 90 kmh fahren) mehr dazu da), würde ich die Ursache in Sensoren suchen. Ich habe alle 4 Höhensensoren (vorne, hinten) gestern gereinigt, Meldungen kommen und verschwinden aber immer wieder. Lenkwinkelsensor und Bodenhöhesensor habe ich nicht gefunden. Ausser Meldung gibt es keine andere Probleme..hoch und unten fährt Fahrwerk problemlos. Ein anderes Problem ist, daß rechter Außenspiegel wackelt. Spiegelglas bewegt sich, aber Gehäuse wackelt und Spiegel kann nicht eingeklappt werden. Sprühen mit WD40 ( Aussenspiegel C6 legt nicht mehr die Ohren an) hat nicht geholfen. Würde ich den Spiegel gerne zerlegen, aber ich weiss nicht wie. Bei Parksensoren habe ich ein Problem, das nicht ganz verstehe. Parksensorentaste leuchtet dauerhaft als "Aus". Ich kann darauf drücken, wie ich will, bleibt immer aus. Ohne Meldungen, wie bei diesem Thema "Fehlermeldung : Parksensoren defekt". Vielleicht hängen einige von Problemen auch mit defektem Tacho zusammen. Ich werde es sehen, sobald Tacho repariert ist. Das sind meine Hautprobleme, die aber (bis jetzt) mir die Freunde an C6 nicht verdorben haben und der C5 muss für eine Weile ausweichen und auf dem Parkplatz bleiben :-). Zu den Reifen hätte ich ein paar Fragen, vielleicht weiss jemand Bescheid. Kann man 17´´ ALU-Räder (Citroen-Räder) mit Reifen 225/55 R17 aus C5 III 240 HDI auch auf C6 240 HDI montieren? Und wie ist es mit 19´´ Zoll Räder (Reifen 245/40 R19) aus C5? Werden die passen? Was ich demnächst plane Priorität Nr. 1 - TÜV und Zulassung in Deutschland. Für TÜV brauche ich sicherheitsrelevante Probleme (Tacho, Scheinwerfer) lösen, dann Abnahme nach §21 (ich habe kein COC) und danach kommt gleich Zulassung. Nr. 2 - eigenhändig Öl wechseln, von Citroen-Werkstatt einen kompletten Check durchführen lassen, fehlerhafte Sensoren eventuell Aussenspiegel erneuern. Da überlege ich, ob ich auch Zahnriemen wechseln lasse. Intervall ist 10 Jahre / 240tkm, aber da Zustand des Zahnriemens schwer zu beurteilen ist und mögliche Folgen sind fatal, würde es sich vielleicht lohnen. Nr.3 - Ölverlust zu identifizieren und wenn möglich, beseitigen. Nr. 4 - Parksensoren Nr.4 - kleine Schönheitsfehler beseitigen :-) Nr. 5 und gleichzeitig Nr. 1 - Fahrt mit Madame genießen :-) Ich versuche mich um Auto mit eigenen Kräften zu kümmern, deswegen auch aktuell ziemlich viele Fragen hier im Forum. Wenn es notwendig ist, dann natürlich auch Besucht beim :-) . Aber es gilt nicht immer, daß die Werkstatt alles lösen kann. Es gab´s ein paar Vorfälle bei meinem C5 und deswegen versuche ich immer über die Problematik möglich viele Informationen vorab zu gewinnen. Schwebende Grüsse aus Ostallgäu!!
  11. braun.x

    Bx14 tge royale

    Verkaufe meinen Bx. Vb 500Euro Siehe auch http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/citroen-bx14-tge-royale/233846946-216-9361 Lg Martin Braun
  12. Ich würde das Steuergerät und den Gangschalter benötigen, allerdings nur bis Bj 12/2006. TeileNr sind 2452C3 (Stellglied) und 2529J1 (Steuergerät). Danke für die Rückmeldung ! JJ
  13. JK_aus_DU

    Ziemlich früher GSA zu haben

    Hier: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-gsa-1-3-pallas-2-hand-h-kennzeichen-kolbermoor/183744505.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelId=19&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT Kopfdichtung soll neu sein, hüstel....... ;-) Vielleicht wohnt ja jemand in der Nähe und kann mal gucken. Sieht ja ganz nett aus...
  14. braun.x

    Schwingarm BX 14

    Hallo, suche Schwingarm, hinten links, für meinen BX 14, Bj 92. Kann mir da jemand helfen? Das Lager knackt bei mir und falls es sich schon in den Schwingarm gefressen hat, brauch ich dringend einen Schwingarm, da sonnst mein BX still liegt!
  15. braun.x

    bx 14, hinten knackt es beim hochgehen

    hallo, bei meinem bx knackt es fast immer hinten, wenn ich das fahrzeug starte und es sich hoch pumt. bei größeren bodenunebenheiten knackt es auch. ich tippe fast auf schwingarmlager! hört sich nicht gut an. leute, die da grad vorbeilaufen, schaun auch echt verwundert! gefährlich? wenn schwingarmlager, können auch die arme defekt sein? kann mir jemand ein tip geben, wo ich das im raum freiburg gut und günstig machen lassen kann? mit welchen kosten muß ich rechnen? bisher war ich immer bei le garage! gibts aber nicht mehr, da leider michael behrent verstorben ist!! lieben gruß martin
  16. _blossom_

    Gesundes. ..

    ... neues Jahr!
  17. Wurde u.a. verbaut beim: Peugeot 205 XS/GT/CT Citroen AX GT Citroen BX 14 Hane
  18. Wurde u.a. verbaut beim: Peugeot 205 XS/GT/CT Citroen AX GT Citroen BX 14 Hane
  19. moin...moin... seit ca. 2 wochen hat meine gliebte alte citrone ein standgas-problem. er geht beim gas weg nehmen nicht auf "normale" drehzahlen zurück, sondern bleibt bei ca. 2000 U/min hängen. dann habe ich mal testweise den vorderen unterdruckschlauch am vergaser abgezogen, der wiederum eine unterdrucksteuerung der vergaserdrosselklappe beeinflusst. dann gab der haltemechanismus nach, und es fiel das standgas auf das "normale" zurück. daher die frage: welche aufgabe hat das ding und kann man das reparieren / zerlegen oder reinigen und gängig machen ? wenn man an den oberen "penörpel" von dem ding zieht , geht es auch auf normal zurück. die drei unterdruckschläuche an dem ding gehen jeweils : einer zum vergaser einer zur unterdruckverstellung des zündverteilers einer zur besagten unterdruckdose am vergaser wer kann helfen? herzlichen dank vorab grüße von frank
  20. oldenhage

    Rubber fur Schlüssel Citroen C5

    Most of you know the problem with the C5 key. After years you can't read the symbols on the key. http://auto-onderdelen.marktplaats.nl/citroen-onderdelen/536394346-rubber-voor-sleutel-citroen-c5.html?return=eJwFwdsJgDAMAMBdOkCrIH6kiLMEDDb0YWiiUMTdvUOY4WWYosK6gKsjJjOBEB7q%2BRJqvmLPJgXR1LcSbqWOR%2BUW6vCSZLchtBVW43aqi98Pmwgdxw%3D%3D&df=1
  21. Fahrzeug steht seit September und wurde nur zur Abnahme bewegt.Winterreifen 1 Saison Alt,Bremsen vorne und hinten mit Scheiben ca.3000km, Füllung Federkugeln auch erst 3000km.Standartausstattung mit Klima.Dazu gibt es eine komplette BRC Autogasanlage (Venturi,Euro2 )mit Pfannkuchentank,muß noch eingebaut werden. Mängel: Nach Batterieausbau leuchtet ABS Kontrolle. Zündschloß hakelig Zahnriemen fällig Wäsche nötig. Festpreis 750 € Bitte keine mail,Tel.01578-2400076
  22. braun.x

    BX 14 springt nicht an!

    Hallo, letzte Woche ist mein BX nicht angesprungen. Ich dachte, er sei abgesoffen. habe lange gewartet - dann ist er angesprungen. Ein paar Tage später ist er wieder nicht angesprungen. Nach drei Stunden ist dann der ADAC gekommen. Er meinte Zündverteilerkappe und -finger wechseln. Am Montag beides besorgt und eingebaut - springt immer noch nicht an. Bekannter hat mal reingeschaut: Zündfunke ist da. Er tippt auf die Benzinpumpe (Starterspray in die einspritzung und er kam kurz). Kann es auch an der Kälte oder Verkabelung zur Benzinpumpe liegen? Wenn ja, hat noch jemand eine rumliegen (wäre dann dringend!)? LG martin
  23. ringelhuth

    ABS beim BX macht komische Sachen

    Hallo Experten, ich wollt's ja ignorieren, aber jetzt, wo der Schnee da ist... . Ich fahre einen BX 19 TZI Break mit ABS und stelle seit einiger Zeit fest, dass die Karre, wenn ich leicht "anbremse", nicht verzögert, sondern irgendwie ungebremst weiterschiebt. Dafür meine ich von links vorne (?) ein helles "Tickern" zu hören - so, als würde das ABS ansprechen. Wenn ich dann etwas energischer drauftrete, setzt (verlässlich) die volle Bremswirkung ein. Was kann das sein, bin doch ein wenig irritiert... . Viele Grüße R.
  24. braun.x

    ersatzteilliste bx 14

    hallo, wie komme ich an die ersatzteilliste und explosionszeichnung für meinen bx14 bj. 92? wäre manchmal praktisch um an billigere ersatzteile zu kommen, die manchmal vergleichsnummern benötigen. lg braun.x
  25. Hallo Leute Da ich vor habe mir so einen Wagen zu holen, wollte ich wissen ob ich meine LS einbauen kann es geht um die vorderen Türen lieben Gruß Dennis