Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'springt nicht an'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog
  • acc intern's Future Corner
  • acc intern's Citroen / DS
  • acc intern's Markt & Technik
  • acc intern's Interaktiv
  • acc intern's History
  • acc intern's Der ACC

Product Groups

  • Mitgliedschaft im ACC
  • Werbung im ACC

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 13 results

  1. Hallo Kameraden! Einer Freundin ist der C3 nun mehrfach stehengeblieben. Ist einer mit Sensodrive, Bj. ca. 2006, ca. 200Tkm. Es beginnt mit Piepen, dann Anzeige einer "Schneeflocke" und Motor geht aus. Als Gang wird dann lediglich ein Strich angezeigt "-".Das Auto springt dann nicht mehr an, also gar kein Mucks - offensichtlich wird alles von der Elektronik blockiert. Die Möhre kriegte sich bislang dann nach einer Weile (1/2 Stunde) stehen von selbst wieder ein. Das Getriebe klackerte dann beim Zündung einschalten ordentlich, offensichtlich initialisierte sich irgendetwas neu. S
  2. Berlingo b9 2011 120 vti springt nicht an. Sicherung nr 5 Motor bauteile ständig defekt. Anlasser dreht. Benzinpumpe läuft nicht. Hat jemand eine Idee was der Fehler ist Mfg WerkzeugWilly
  3. Hallo Citroen-Gemeinde, die Probleme reissen nicht ab: Mein C25 Turbodiesel springt nicht an. Vor zwei Tagen das Auto noch bewegt. Anlasser und Zündschloss seit einem Monat neu, danach mehrfach problemlos angesprungen. Batterie in Ordnung, Anlasser dreht ordentlich durch. Aussentemperaturen momentan so um die 20Grad. Über Dieselpumpe versucht Diesel nachzufördern, Druckknopf geht erst leicht dann schwer. Vorglühlampe im Cockpit funktioniert und geht nach ein paar Sekunden aus. Erfolg gleich null, lediglich Rauch aus dem Auspuff und aus dem Motorraum
  4. Hallo, habe hier ein Paar neue, originale güne Federkugeln für Vorne. OE-Nummer lautet: 95666859 für Fahrzeuge bis ORGA 6201 und beim 1.9TD bis ORGA 6778, 50Bar und mit Hydractiv. Sind für 2.0 8V, 2.0 16V (Xu10J4) und 1.9TD. Der Originalpreis beträgt pro Kugel 100€. Möchte für das Paar 100€ plus Versand. Gruß Marcel
  5. Hallo Leute, Ich bin nun schon seit längerem auf der Suche nach dem Fehler für folgende Erscheinung: Problem: Der Motor ist kalt, ich drehe den Zündschlüssel entweder direkt rum oder drehe auf Zündung und warte bis das Benzinpumpengeräusch weg ist, dann dreht der Anlasser, ich lasse den Schlüssel los, Motor dreht auf 1200 Upm udn fällt auf 0 Upm innerhalb einer Sekunde (keine Verbrennung). Danach nochmal den Zündschlüssel auf starten bringen, gleiches Prozedere. Hilfslösung: Nun habe ich drei Möglichkeiten den Motor zu starten: 1. ich wiederhole das ganze etwa 20 mal. 2. ich lasse den
  6. Hallo, ich habe heute den Treibstoffschlauch vorne gewechselt und dabei anscheinend zu stark am Metallenen zwischenstueck gezogen, nun tropft er leider hinten. Ich denke das nunmehr das Stueck von dort zum Treibstofffilter auch altersbeding faellig ist. Mein frage an euch ist jetzt ob ich A: dafuer ein Formstueck exestiert oder ob ich auch einen normalen Schlauch nehmen kann und B: ich den Auspuff und den Tank abbauen muss? Wer kann dazu etwas sagen? Danke schon einmal im vorraus der Dirk aus den Medoc
  7. Servus liebe Gemeinde, nachdem mich ein 2000er Evasion HDI mit seinen Marotten fast in den Wahnsinn getrieben hat (Sympotomatik: Wagen springt an läuft ca. 30 Sekunden und geht dann einfach aus und springt zunächst auch nicht mehr an. Im Display gehen im Augenblick des Absterbens alle Uhren auf null. Wenn man dann mehrfach nur die Zündung einschaltet hört man irgendwann wieder die Vorförderpumpe surren und dann springt er wieder an. Folgende Teile sind NEU: Vorförderpumpe, Kraftstoffpumpendoppelrelais, Raildrucksensor und Hochdruckpumpenregler. Am Motorsteuergerät liegt es definitiv auch nich
  8. Hallo zusammen, ich bin neu hier und komme direkt mit einem, wie ich finde, ausgewachsenen Problem zu euch, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Ich, bzw. wir, fahren einen Citroen C5 HDI Baujahr 2002 mit Schaltgetriebe. Das tapfere Kerlchen schleppt sich seit über 250.000km durch die Weltgeschichte und hat schon ab und an kleine Softwareferkeleien gemacht. Als Beispiel: Der Wagen steht über Nacht und wird morgens in Gang gesetzt. Die Nadel der Motortemperatur schießt hoch, der Wagen gibt Alarm, dass der Motor zu heiß sei. Machte man den Karren aus, war das Problem beim nächsten St
  9. Moin, für den Ketten V6 XM Y4 von meinem Vater brauche ich eine Wasserpumpe neu, den Wasserschlauch 1351L5 der geht von der Wasserpumpe unten an den Kühler und hat noch nebenabgänge für den Ausgleichbehälter und für das Automatikgetriebe. Bitte alles anbiete und per mail melden, da ich hier nicht mehr so oft bin. Grüße Matthias
  10. Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mein ZX TüV fertig zu machen. Ich musste eine Stelle schweißen und habe vergessen, die Batterie abzuklemmen. Nun springt der Wagen nicht mehr an. Ich habe schon das Steuergerät ausgetauscht. Trotzdem geht das Auto nicht an. Ich kann sagen, das der Anlasser funktioniert. Wenn ich den Wagen auf Zündung stelle springt die Benzinpumpe nicht an. An welcher Stelle kann ich dort schauen. Habe alle Sicherungen im Sicherungskasten nachgeschaut. Vielen Dank für eure Hilfe
  11. Liebe Citroen-Gemeinde, vielleicht kann mir jemand helfen: Mein Xantia 1,8 - 16 V, Bj. 3/1999, 128.000 Km schnurrte bisher ganz famos. Aber: bei letzter Fahrt ging er nach ca. 6 km Strecke am Berg nach kurzem Ruckeln aus. Einige Minuten gewartet, dann lief er wieder, allerdings immer wieder zwischendurch mit Ruckeln, Aussetzern, als würde kurz Sprit oder Zündung unterbrochen. Kam noch bis heim. Am nächsten Tag: Zündung an-->Benzinpumpe läuft, baut Druck auf, schaltet dann ab-->Starten: Anlasser dreht gut-->Motor springt kurz an, ruckelt, geht aus. Zuletzt: Motor springt nicht mehr an.
  12. Meine Mutter hat den XM gestern abgestellt. Einfach ausgegangen, nicht mehr angesprungen. Mim Anlasser durchgedreht hatter wohl normal. Angeblich hats auch ganz kurz wie brenzlig gerochen. Nach ner halben Stunde beim Abschlepper isser dann gleich angesprungen, aber unsauber gelaufen. Der hat wohl irgendwas von Gemisch auf seinen Zettel geschrieben... Steht jetzt beim Freundlichen und wartet auf die Diagnose. Was könnts denn sein? Kat abgeraucht? Zündspule?
  13. Hallo habe ein Problem da mein Xantia jetzt immer öfters Startprobleme im kalten Zustand hat. Er springt zwar an, aber dann fällt die Drehzahl ab und er geht aus. Daher muss ich nach dem anspringen für ein paar Sekunden ein wenig Gas geben. Und dann ist das Standgas da.(Leerlaufsteller , Zündkerzen und Batterie habe ich schon gewechselt ohne Erfolg) Das Problem ist übrigens nicht immer. Habe ein wenig Angst um den Kat da ja Benzin durch das Gas geben unverbrannt in den Kat gelangt und ihn zerstören kann. Habe mal was von der Startautomatik gehört, hat einer einen Tipp da im Internet nic
×
×
  • Create New...