• Forenmitglieder des Andre-Citroen-Club Forums haben einen Citroën Wandkalender zusammengestellt, der aus 13 Bildern besteht. Die 13 besten Fotografien wurden über einen Fotowettbewerb ermittelt.

    • Größe: DIN A3 quer (42cm x 30cm)
    • 14  Seiten Bilderdruck, matt gestrichen
    • Metallspiralisierung
    • Druck auf stabilem 300gr-Papier

    Der ACC Kalender 2018 kann ab sofort zum Preis von 15,- zzgl. Versand bestellt werden:

    Kalender bestellen

    Der Versand erfolgt ab dem 13.11.2017. Diesmal neu: ab 3 Kalendern erfolgt der Versand kostenfrei!

    Werbung01.jpg

Werde

Mitglied
  • Werden Sie Mitglied und nutzen Sie alle Vorteile des Andre Citroën Clubs!

    • umfangreiche Clubzeitung
    • finanzielle Unterstützung bei der Finanzierung von Neuwagen
    • Sonder-Konditionen bei Oldtimer-Versicherung und AvD Mitgliedschaft
    • Zugriff auf acc-intern.de
    • Rat und Hilfe bei Problemen

    Mitglied werden

Diskussions

Forum
  • Das Online-Forum des ACC hat zur Zeit über 30.000 registrierte Mitglieder und über 10 Millionen Seitenaufrufe pro Monat.

    Hier könnenSie in fahrzeugspezifischen Unterforen technische Fragen stellen, Ihr Fahrzeug oder Teile anbieten und suchen. Im Unterforum Dies & Das kann nach Herzenslust über alle interessanten Themen diskutiert werden.

    Das ACC-Forum ist das größte Citroen Forum Deutschlands!

    Diskussionsforum

acc

intern
  • Auf acc-intern.de werden aktuelle und umfassende Informationen zum Thema Citroën zusammen getragen.

    Hier findet man konzentriert fast alles zur Marke Citroën aus der Gegenwart, aber auch aus der Vergangenheit und zu zukünftigen Entwicklungen.

    Dieser Bereich ist nur für Mitglieder des André Citroën Clubs (ACCM oder WebACCM) einsehbar.

    acc-intern.de

Citroën

News
  • Hilfe bei Neu- und Vorführwagen-Kauf für ACC-Mitglieder bei Citroën und DS: Bei Finanzierung mit der PSA-Bank werden 15% der Zinsen erstattet. Näheres bei der Clubzentrale per Mail nachfragen: citroen-club@t-online.de

    Weitere Infos zu aktuellen Angeboten von Citroën und DS finden Sie hier:

    Citroën

    DS

  • Neues beim ACC

    • admin
      Von admin in ACC Blog
         0
      Wie jedes Jahr um diese Jahreszeit, findet nun wieder unser Kalenderwettbewerb statt, bei dem Eure Mithilfe und Eure schönen Bilder gefragt sind. Ihr könnt ab sofort Eure Bilder einreichen. Die Bewerbungsphase wird bis zum 8.10.2016 laufen. Unmittelbar danach wird durch die Forenteilnehmer abgestimmt.
      Mehr zum Wettbewerb findet Ihr hier:
       

    • admin
      Von admin in ACC Blog
         26
      Thomas "badscooter" hat eine gute Nachricht für alle Besitzer älterer Citroëns:
      Citroën will NFP Teile nachproduzieren

      Kaum zu glauben, aber es scheint einen Hoffnungsschimmer für uns Altcitronisten zu geben. Zumindest was die Versorgung mit Ersatzteilen betrifft!
      Wie ACI (Internationaler Dachverband aller Citroën Clubs) Vorstandsmitglied Manfred Buchgeher aus Österreich mitteilt, plant Citroën eine Nachproduktion von NFP(nicht mehr lieferbaren) Teilen. Es soll nun eine Liste von möglichen Teilen erstellt werden! Und unsere Hilfe wird dazu benötigt!
      Manfred Buchgeher meldet:
      "Das sog. Citroën-Museum wurde schon im Vorjahr von "Conservatoire" umbenannt auf "Heritage", jetzt wurde es eingegliedert in einen Verein namens "L'aventure Peugeot-Citroën-DS". "L'aventure Peugeot-Citroën-DS" willl die Linie "Citroën classique" gründen und in die Ersatzteil-Produktion und -Vermarktung einsteigen! Der Konzern habe jedoch weder Interesse noch Potenzial, alle erdenklichen Ersatzteile herzustellen, - das sei undurchführbar; man wolle sich auf jene Teile konzentrieren, die kein Produzent nachbaut (wie z.B. das Domlager vom XM). PSA habe das Know-How, alle Rechte und die technischen Möglichkeiten dazu.
      Meine Aufgabe ist es, diese Ersatzteil-Geschichte weltweit auf Schiene zu bringen und zu koordinieren. Und dazu brauche ich auch DICH!
      Bitte überlege dir, welche Teile du in den vergangenen Jahren benötigt hättest aber weder für Geld noch gute Worte auftreiben konntest. Versuche bitte - ev. durch Internetrecherche - möglichst die korrekte Bezeichnung herauszufinden, und konzentriere dich bitte auf solche Teile, die wirklich sonst niemand herstellt. Wenn du's bis FR, 11.03.2016 schaffen würdest, wäre mir sehr geholfen!"
      Ich habe meine Unterstützung angeboten und hoffe über das Forum möglichst viele Leute zu erreichen. Falls jemand von euch also Teile weiß oder kennt, die bei Zubehör- und Teilehändlern auch nicht mehr neu lieferbar sind, bitte ich euch, dies mir bekannt zu geben: thomas@xmig.at
      Ich brauche bitte für jedes Teil eine Liste die enthält:
      Fahrzeugmodell - genaue Bezeichnung (also z.B. XM Y4 2,5TD Exclusive) genaue Ersatzteilbezeichnung (sehr wichtig, da international abgeglichen werden muss) inkl. Teilenummer (falls bekannt) warum gerade dieses Teil wieder produziert werden sollte Es können nicht alle Teile nachproduziert werden, daher bitte ich euch, euch auf jene Teile zu konzentrieren, die bei Citroën nicht mehr lieferbar sind und die auch sonst nirgends(!) neu erhältlich sind. Z.B. sollen 0815 Bremsscheiben, die bei Cit nicht mehr gelistet sind, aber im freien Teilehandel problemlos erhältlich sind NICHT genannt werden!
      Es besteht erstmals die Chance, für unsere alten Citroënmodelle Teile zu bekommen, die sonst nur noch als Gebrauchte erhältlich sind! Bitte helft dem ACI Vertreter Manfred bei dieser sicher ziemlich schwierigen Aufgabe!
      DANKE!
      Schöne Grüße, Thomas
      thomas@xmig.at
      thomas@grossruck.at
       
    • admin
      Von admin in ACC Blog
         0
      13. bis 16. Mai 2016
      48. ACC-Pfingsttreffen in Witzenhausen
      Nachdem in den vergangenen Jahren mit Annweiler, Luxemburg, Brandenburg, Bochholt und Sippersfeld/Pfalz stets interessante Regionen auf dem Plan standen, wollen wir in diesem Jahr einmal in die geografische Mitte Deutschlands einladen. Witzenhausen, mit knapp 15.000 Einwohnern die kleinste Universitätsstadt Deutschlands, liegt direkt an der A7 ziemlich genau in der Mitte zwischen Göttingen und Kassel.
      Die Altstadt ist geprägt von vielen schönen Fachwerkhäusern in denen Einzelhandel und Gastronomie den Besuchern ein reichhaltiges Angebot in gemütlichem Ambiente unterbreiten. Es gibt eine ganze Reihe von thematisch unterschiedlichen und interessanten Stadtführungen. Witzenhausen liegt mitten im größten Kirschanbaugebiet Hessens. Außerdem findet ihr direkt beim Campingplatz auf der einen Seite die Werra und auf der anderen ein beheiztes Mineralwasser Freibad.
      Darüber hinaus bietet das Werra-Tal im Werra-Meißner-Kreis noch zahlreiche attraktive Ziele, die anzufahren sich bestimmt lohnen. Beispielhaft seien hier nur das Schloss Berlepsch, die Tabak-Manufaktur Grimm & Triepel, das Besucherbergwerk Grube Gustav, die Burg Hanstein mit ihrem Wurstmuseum oder der Kinder- und Freizeit-Erlebnispark Ziegenhagen genannt, der sogar ein kleines Auto- und Motorradmuseum beherbergt. Wer nicht gerne auf eigene Faust los fährt, dem bieten wir ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Brauereibesichtigung, Segel- oder Motorflug, Stadtführungen, Kanufahrten und vielem mehr.
      Wer sich mit Camping noch nicht so befasst hat, es aber einmal ausprobieren möchten, dem kann geholfen werden. Auf dem Platz stehen noch vier Wohnwagen mit Platz für bis zu vier Personen zur Verfügung. Kurze eMail an Pfingsttreffen2016@web.de und schon kann man im Rahmen des Pfingsttreffens testen, ob einem diese Urlaubsform zusagt.
      Alles weitere könnt ihr auf dieser Seite des ACC-Forums nachlesen.
      Adresse:
      Campingplatz Werratal
      Am Sande 11
      37213 Witzenhausen
       
    • admin
      Von admin in ACC Blog
         0
      Liebe Clubmitglieder,
      zwischen CDG und ACC-Clubleitung war um den 10. Dezember 2015 vereinbart worden, unserer Clubzeitung 1/16 (Jan. & Feb.) die DS-Kundenzeitschrift DIVINE beizulegen. Unsere Druckerei hat daher - teurere - breitere Umschläge organisiert und das ACC-Team hat folgerichtig in der ACZ 1/16 den Beileger in Bild und Text angekündigt.
      Die CDG und der ACC-Clubleiter hatten abgesprochen, die mehrere Tausend Exemplare DIVINE bei unserer Druckerei in Darmstadt in der Woche vor Weihnachten aufzuliefern. Das hat aus Gründen, die im ACC nicht bekannt sind, mit der von der CDG rechtzeitig beauftragten Spedition nicht geklappt. Um die ACCM mit der ACZ 1/16 im seit Jahrzehnten eingehaltenen präzisen Zeitfenster  zu erreichen, mussten wir die Ausgabe 1/16 ohne DIVINE versenden.
      Wir nehmen jetzt einen neuen Anlauf und kümmern uns drum, DIVINE der ACZ 2/16 (März & April) beilegen zu können.
      Beste Grüße
      Ulrich Brenken
    • admin
      Von admin in ACC Blog
         0
      Der ACC Kalender 2016 kann bestellt werden
      Die Gewinnerbilder stehen fest und der ACC-Kalender 2016 kann ab sofort hier zum Preis von 12 Euro + Versand bestellt werden.
    • admin
      Von admin in ACC Blog
         0
      Neue Forensoftware
      Willkommen beim neuen Forum des André-Citroën-Clubs!
      Seit Ende November verwenden wir eine neue Forensoftware. Eure Zugangsdaten sind gleich geblieben. Alle weitere Details zur Umstellung findet Ihr hier.
      Viel Spaß mit dem neuen Forum und viele Grüße!
      Martin
      ACC Webmaster
  • Neueste Beiträge

    • klausffm
      1. Ich habe Wasser  im Motorraum stehen , also nicht im Motorraum sondern unter der Abdeckung  wo die Scheibenwischerarme dran sind. Die Muttern der Scheibenwischer habe ich schon ab, aber die Wischerarme lassen sich nicht abnehmen. Hat wer nen Tip wie ich das machen kann, damit ich die Abläufe reinigen kann. 2.  In der WS wurden ausgetauscht, der Kupplungs -Geber und Nehmer Zylinder, weil er angeblich undicht war. Ich hate ihn in die WS gebracht weil das Kupplungspedal  manchmal unten blieb.  Leider trat der Fehler nach ca. 1 Stunde wieder auf. Jetzt wurde nochmal das Kupplungspedal und die Feder getauscht. Und was soll ich sagen, gleicher Fehler wieder da. Kupplungspedal bleibt manchmal  unten. Hat da jemand ne Idee?
    • Auto nom
      http://www.zeit.de/2017/16/suv-ego-respekt-groesse
    • uwe.v11
      Picasso  hat mein junior mit der weißen Schäferhündin.  Super Auto.  Frage, wie passt ein A5 zum Hund oder umgekehrt?!?!? gruß uwe 
    • Slowmotion187
      Hallo Gleichgesinnte. Habe folgendes Problem vor ca 3 Wochen kam meine Frau zu mir und sagte mir das die Heizung nicht funktioniere. Darauhin habe ich festgestellt das keine Kühlflüssigkeit mehr im Behälter ist. ! Nachgefüllt ! Siehe da Heizung und Klima geht wieder. Zur Werkstatt ( freie Werkstatt ) die meinte dann der Thermostat ist undicht und muss gewechselt werden. Nach zwei Wochen warten auf einen Termin ( Ersatzteil wohl nur von Citroen direkt mit Wartezeit )  und  dem ständigen nachfüllen des Kühlmittels endlich der Reperatur Termin. Habe das Fahrzeug dann Abends abgeholt. Bin dann eine kurz Strecke gefahren ( Max 1km ) nach erledigten Einkauf Motor gestartet ( Fehlermeldung * Motordefekt* ) Habe den Fehler dann mit mit meinem OBD ll Bluetooth Adapter und dem Handy ausgelesen Fehlercode P0132 ( O2 Sensor High Voltage Bank 1 Sensor1) Habe den Fehler dann gelöscht um zu prüfen ob dieser gleich wieder auftaucht. Zusätzlich habe ich dann den Füllstand des Kühlmittelbehälters kontrolliert und musste mit erschrecken feststellen trotz Reperatur keine Kühlmittel drin. Habe dann den Deckel aufgeschraubt und es kam etwas KM in den Behälter zurück Max 2-3cm. Habe den Rest dann bis Max nachgefüllt. Und bin dann erstmal Heimgefahren. ( Werkstatt war schon zu ) Auf der Heimfahrt kam dann keine Fehlermeldung mehr zwecks des O2 Sensors. Am nächsten Tag kam aber eine weitere Fehlermeldung hinzu ESP / ASR Fehlermeldung. Daraufhin bei der Werkstatt angerufen das die Elektronik jetzt das Spinnen anfängt. Was vor der Reparatur definitiv nicht so war. Das Kühlmittel so schien es mir war auch schon wieder weniger geworden. Auto also wieder zur Werkstatt nach 2 Tagen bekam ich dann nen Anruf das der Kühlkreislauf wohl dicht sei aber sich noch Luft im System befunden hat und dadurch der Füllstand nicht gestimmt hätte und der Stecker der Lambdasonde wohl etwas feuchtigkeit abbekommen hat und dadurch eine Fehlermeldung angezeigt hat. Dieser wurde dann laut Werkstatt gereinigt. Eine Probefahrt hatten Sie wohl dann auch gemacht und alles für Ok befunden. So Auto wieder geholt alles ok soweit. Ein Tag später ging dann der Lüfter in Dauerbetrieb ( 2 Grad Aussentemperatur ) über etwa 20 km am Stück und ging auch erst wieder aus nach dem der Motor aus war. Heute nach Recherchen im Netz nochmal Probefahrt gemacht ohne Klimaanlage. Der Lüfter ging nicht an. Habe dann eine 20 km fahrt gemacht und dabei mit dem OBD ll während der fahrt die Kühlmitteltemp überwacht. Nach ca 10km 88 Grad und einem kurzem Stop zum Tanken und anschliessenden weiteren 8 km 103 Grad ohne das der Lüfter angesprungen wäre. ESP / ASR Meldung hat sich dann zwischenzeitlich auch nicht mehr gemeldet nach dem ich den Fehler ebenfalls gelöscht habe. Auf dem Parkplatz hab ich dann mal die Klima anlage angemacht und dabei ein zischendes Geräusch aus der Lüftung vernehmen können. Sie gibt zwar kalte aber keine warme Luft mehr ab.  Ich hab ich das Gefühl das da was ganz verkehrt gelaufen ist und ich jetzt etwas ratlos bin wie ich der Werkstatt gegenübertreten soll. Weil die können einem ja alles erzählen. Das einzige was mir noch einfällt das sie zur Reperatur des Thermostats die Batterie draussen hatten weil der Thermostatt unterhalb der Batterie liegt.  Es wäre Super wenn ihr mir da bisschen weiterhelfen könntet das ich den eigentlich Fehler etwas eingrenzen kann.
    • Ronald
      Ja, die verhindert, dass der Bolzen zur WaPu durchstößt. Ronald