Jump to content
  • Neueste Beiträge

    • surlaplage
      @Frank M Wer weiß wie lange wir Meinungen wie die von dir zuletzt verlinkte noch lesen dürfen. Der große und terminale Lockdown ist auch da auf dem Weg. Geradezu ein Lesemuss hierzu ist dieser Beitrag von Joachim Steinhöfel: https://www.achgut.com/artikel/die_dritte_einschuechterungswelle "Jetzt kommen als weiterer mächtiger Gegner auch noch die Landesmedienanstalten dazu. ... Richten Sie sich bitte, je näher die Bundestagswahl 2021 rückt, auf weitere, lange geplante und heimtückische Angriffe auf die Meinungsfreiheit ein. Als wären wir durch die Corona-Krise nicht genügend Grundrechtseingriffen ausgesetzt, „schärfen die sozialen Medien nach“ und die Regierungsparteien präsentieren ein Gesetz, das Ihnen die Sprache verschlagen wird. ... Haben sie von „Stalins Retuschen“ gehört? Stalin, Ulbricht und andere ließen politisch unliebsame Personen einfach überall verschwinden, sie wurden aus dem Gedächtnis gelöscht, aus Fotos entfernt und so weiter. Auf demselben Weg befindet sich Facebook. Dazu genügt die bloße Erwähnung bestimmter Namen – egal in welchem Kontext – und das Posting wird gelöscht. ... Namen und Personen sollen verschwinden. Mit jeder Dokumentation, Kritik, Auseinandersetzung riskiert man sein Profil. Moderne, digitale Bücherverbrennung wie in „Fahrenheit 451“. ... Zum Schluss der traurige Höhepunkt. Als wäre das willkürliche Agieren der Netz-Riesen und das verfassungswidrige Netzwerkdurchsetzungsgesetz nicht genug, haben Bund und Länder jetzt nachgelegt. Mit § 19 des Medienstaatsvertrags. Bund und Länder haben die Landesmedienanstalten auf Blogger aller Couleur losgelassen. Unter dem Deckmantel der „journalistischen Sorgfaltspflicht“ sollen sie sich „Telemedien mit journalistisch-redaktionell gestalteten Angeboten“ vorknöpfen. Und die Einschüchterungswelle läuft schon. ... Zunächst knöpft man sich Seiten vor, von denen man glaubt, sie der Öffentlichkeit als problematisch verkaufen zu können. Aber wer hält die Anstalten auf, wenn sie mit diesen Angeboten fertig sind? Danach stehen der Politik unbequeme Portale mit einer in die Millionen gehenden Leserschaft auf der Abschussliste: die Achgut.com oder Tichys Einblick."  
    • Juergen_
      @surlaplage Abrüsten, verbal abrüsten! Deine Schreibe kriegt durch deine Kraftausdrücke nicht mehr Gewicht, du machst sie nur immer fragwürdiger.
    • enter
      Nachtrag: Dürfte zwar für manche von euch nicht von Bedeutung sein. Die verstopfte Rücklaufleitung erwies sich als Fehlschlag, weil diese nicht verstopft war. Hier lag der Fehler (noch fieser als erwartet) : Das Fahrzeug hat einen Tank vom 2cv verbaut ohne Tankentlüftung sowie es z.B. beim Ami Super der Fall war. Der Druck im Tank hat sich aufgebaut und konnte über die kleine Entlüftung im Deckel nicht genügend entweichen, sodass der Druck über die Rücklaufleitung abging ( da sprudelt es nur so raus). Also kein Wunder, dass dann das Nadelventil im Vergaser permanent offen stand und die ganze Mühle rauchte, stank und die Zündkerzen nach kurzer Zeit den Geist aufgaben. Ich denke hiermit ist das Thema erledigt. Diese zusammengebastelte Ami Super Ente bringt mich ganz schön zum schwitzen... Gruß
    • munich_carlo
      Die Felge nennt sich Concord Racing und gibt es tatsächlich in 4-Loch und 5-Loch Ausführung. Ich hatte vor einigen Jahren über das Forum 4 Felgen für meinen Xantia gekauft. Als ich dann letzten Herbst meinen X1 mit Winterreifen bestücken wollte, stellte sich heraus, dass sich eine 5-Lochfelge unter dem Satz befand. Zum Glück hat mir @Ronaldeine Felge anbieten können.
    • TorstenX1
      ...Und wenn die Leute zu doof sind, ein Auto zu verkaufen, sollen sie doch den Schrotti rufen
×
×
  • Create New...