Jump to content
  • Der Kalender 2024 ist da!

    Der Wettbewerb ist abgeschlossen und ab sofort kann der Kalender für's Jahr 2024 bestellt werden. Ab 3 Kalendern erfolgt die Sendung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bestellung

    citroen-kalender-des-andre-citroen-clubs-2024.jpg

     

    Vorschau auf die neue ACZ!

    Die neue André Citroën Zeitung ist bald fertig und wird im Januar ausgeliefert. Jetzt noch schnell Mitglied werden und 4 x jährlich ACZ lesen!

    ACCAnzeigeACZ0124.jpg

  • Herzlich willkommen beim André Citroën-Club!

    Wir begrüßen Dich recht herzlich auf einer der aktivsten Webseiten rund um Citroën im deutschsprachigen Raum. Mehr als eine Million Zugriffe pro Jahr auf die ACC-Website sprechen für sich. Wir bieten für die Fans und Freunde der Marke die Plattform, für ihr Hobby die notwendigen Informationen zu erhalten oder sich untereinander auszutauschen!

    Zitat aus der "kommunikativen Seite" der ACZ, unserer Clubzeitung: Der André Citroën-Club (ACC), Deutschlands ältester Citroën-Club - vormals CC Wiesbaden, gegründet am 5. Januar 1961 - existiert von jeher ohne Satzung oder e.V.-Eintragung und hat stattdessen seit Jahren die bei weitem meisten Mitglieder (über 3500) der Citroën-Clubszene in Deutschland, genannt ACCM.

    Er wird seit dem 5. Januar 1982 im Team geführt, vertritt alle Baujahre und Typenreihen von 1919 bis zum aktuellen Stand, ist unabhängig und unkommerziell. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

    Er hilft bei der Ersatzteilbeschaffung, gibt typenbezogene Ratschläge und pflegt den Kontakt der Mitglieder durch monatliche Regionaltreffs sowie zwei nationale Treffen pro Jahr: An Pfingsten und im September.

    Die Clubzeitung ACZ erscheint 4-mal pro Jahr (Januar, April, Juli, Oktober); private Gelegenheitsanzeigen sind - auch für Nichtmitglieder - kostenfrei.

    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchstöbern der Website - und freuen uns, wenn wir uns hier oder bei einem unserer Treffen wiedersehen!

    Euer ACC-Team

  • Neueste Beiträge

    • Oldieschrauber
      Die Schellen an den Stabis waren nicht weg. Vorne hatte ich die Verbindungsstange zum Höhenkorrektor nicht mehr, die hab ich dann von meinem Schlachtwagen weggemacht.   @M. Ferchaud und @Manson: Bitte keinen Streit vom Zaun brechen. Es kann ja mal vorkommen, dass in einem Forum etwas falsch verstanden oder wiedergegeben wird. Aber das kann man ja auch vollkommen neutral bewerten, ohne jemanden dabei persönlich anzugreifen. Ich schätze das Wissen von Euch beiden, und freue mich sehr über Antworten. Wenn ich dann widersprüchliche Aussagen bekomme, wird das einfach weiter verifiziert. Letzten Endes geht es um die Technik und nicht um persönliche Befindlichkeiten. Danke!
    • Auto nom
      https://taz.de/Putins-Ueberfall-auf-die-Ukraine/!5991728/
    • M. Ferchaud
      Das ist schlicht und ergreifend falsch. Luft in der Bremse - speziell hinten - kann ein massives Sicherheitrisiko darstellen. Besonders bei Vollbremsungen wird das Auto durch das verzögertes Einsetzen der Bremswirkung extrem instabil und im ungünstigsten Fall ausbrechen. Dass Manson diesbezüglich nie Effekte bemerkt haben will, heißt überhaupt nichts. Wer also einigermaßen verantwortungsbewusst handelt, sollte seinen Beitrag ignorieren.
    • laradu
      So, liebe Leite! Hier ein Update: ein Jahr ist um, der CX hat mich im Alltag 14.000 km durch ganz Deutschland gefahren wie Gott in Frankreich 🇫🇷  …und ist nicht ein einziges Mal liegengeblieben. Bin sehr stolz auf meinen großen wunderbaren Citroën! Was ist inzwischen passiert: > Heizung ausgebaut, neu abgedichtet und den Wärmetauscher erneuert, Regelung repariert  > Sommerbypass in den Kühlkreislauf eingebaut, damit das heiße Kühlwasser nicht immer durch den Heizkasten fließt und diesen erwärmt > Webasto eThermo Top elektrische Standheizung installiert, in den Kühlkreislauf eingebunden, steuert Lüftung an und lädt die Batterie und heizt… > heute endlich den originalen Schriftzug an der Heckklappe angebracht. was bleibt noch zu tun? > Teppichboden erneuern. (Stoffmuster habe ich mir auf der Bremen Classic schon besorgt) > Steuerplatine der Ölstandsanzeige instandsetzen > Alufelgen aufbereiten und neu lackieren  das War’s auch schon!  der Wagen ist jetzt ein sehr zuverlässiger Daily Driver 👍 Freude über Freude 😃   
    • AX furio
      Du hast doch ziemlich viel zerlegt an dem Fzg. Hattest du dabei auch die Schellen der Höhenkorrektorgestänge an den Stabilisatoren (vorne und hinten) offen? Falls ja, hast Du danach wieder die Fahrhöhe eingestellt? Der Beschreibung nach würde ich eine nicht optimale Höheneinstellung und/oder Spiel im Gestänge zu den Höhenkorrektoren (oder einen der beiden) vermuten.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...