Marc

Biete: Xantia X2 Limousine 1,8 16V Millesime luziferrot

Recommended Posts

timmS

 Interessante Grundsatz-Diskussion.

Ich frage mich aber, warum diese (wieder mal) direkt an eine Verkaufsofferte angehängt wird.

Ich kann es gut nachvollziehen, falls sich auch Xantias zukünftig nur noch in den allgemeinen Verkaufsportalen finden und die eigentliche Cit-Interessengemeinschaft leer ausgeht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

In den Verkaufsfäden diskutiert es sich am besten... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Außerdem hält es den Thread frisch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heckisack

Eigentlich der perfekte Ersatz für meinen, selbe Farbe, weniger Dellen und Kratzer (zumindest den Bildern nach), ein paar Tausender weniger auf der Uhr und nur ein paar Kilometer entfernt... Einzig das fehlende Lenkrad mit Fernbedienung hält mich ab, da habe ich mich sehr dran gewöhnt...

Und das meiner so zuverlässig ist und eigentlich seit 100.00 km außer Verschleißteilen nix dran war. Man müsste Platz zum unterstellen haben...

 

Kann mich nicht entscheiden...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Irgendwann in 2-20 Jahren brauchst du ihn und dann ärgerst du dich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heckisack

Das ist mir klar... Aber wohin damit? Hab keinen Platz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Dann erwerb ihn doch, bau die LFB um und entsorg den anderen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Lang  nichts mehr gechrieben hier.

Daher: Ist der Post schon alt und kalt?

Benutzen Sie THREADFRESH!

Wirkt sofort.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Elmar Stephan
Am 28.6.2017 at 11:23 , steffsch sagte:

wenn man wie ich Pech hat

ist zwar off topic, ich kann mir die Bemerkung aber nicht verkneifen (zumal ich auch über den anderen Verkaufsthread gestolpert bin):

 

Hallo Steffen,

was Du als Pech bezeichnest, ist aus meiner Sicht eine Frage der Ewartung.

Ich habe vor drei Jahren einen C5 gekauft, den Vorfür/Dienstwagen einer Cit-Niederlassung. Unterm Strich habe ich bislang für Wartung und Verschleißteile und Garantieverlängerung und andere Kleinigkeiten rund 4000 Euro bezahlt* (klar, das ist immer davon abhängig, wie viel man fährt). Hinzu kommt der Wertverlust, an den ich besser gar nicht denke.

Ich denke, im Vergleich bist und wärest  Du mit Deinem 1200-Euro Xantia deutlich günstiger unterwegs, auch wenn man die Reparaturen einberechnet, die Du hattest (Nebenbei: Ein Rostschaden, wie bei Deinem linken Federbein, kündigt sich schon lange vorher an und wäre bei zeitig ergriffenen Gegenmaßnahmen gar nicht erst so gravierend geworden).

Die Erwartung, man kauft ein Auto und hat auf Jahre "Ruhe" (im Sinne von Nicht-Kosten), ist eine Illusion.

 

* Nach schlechten Erfahrungen mit dem Vorgänger-C5 habe ich das Wartungsintervall von 30 000 auf 20 000 km verkürzt

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nixnutz

Ich muss sagen das ist neben dem libellengrün die schönste Farbe!

 

Tolles Auto - viel Erfolg beim Verkauf!

 

Gruss

Flo

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc

Er ist immer noch zu verkaufen.

Details siehe oben.

Jetzt hat er 172.600 km gelaufen und neue Koppelstangen.

VB 1.200 Euro

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT

Das Komische ist bei allen Preisdiskussionen immer das: ein junger Gebrauchter (der bei Leibe nicht frei von Macken und Reparaturen ist) darf pro Monat 100 oder 200 € Wertverlust haben. Die eventuellen Reparaturen kommen da noch obendrauf. Das ist in den Augen vieler völlig o.k. Wenn ein älterer Wagen pro Monat die gleiche Summe an Wartung und Reparaturen haben möchte, ist das ein schlechtes Auto. Was soll man dazu noch sagen? Am Besten: doof gerechnet, merkste selbst, oder? ;-) Ein schönes Beispiel: ein Kollege von mir hat in der Vergangenheit alle 2 Jahre (nach dem Prinzip Hoffnung) 1000 € für einen Gebrauchtwagen bezahlt. Der hielt dann mit etwas Glück auch diese 2 Jahre irgendwie durch. Gut, auf dem Weg dahin ist schon mal das eine oder andere Teil ausgefallen, ist aber nicht so schlimm, weil nach 2 Jahren geht der eh in den Schrott. Wir merken uns: alle 2 Jahre 1000 € für einen anderen Gebrauchtwagen. Seit einiger Zeit fährt er Xantia. Der hat für den letzten TÜV 500 € gekostet. Was sagt seine Frau? So teuer war das.....  

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 11 Stunden, GuenniTCT sagte:

Das Komische ist bei allen Preisdiskussionen immer das: ein junger Gebrauchter (der bei Leibe nicht frei von Macken und Reparaturen ist) darf pro Monat 100 oder 200 € Wertverlust haben. Die eventuellen Reparaturen kommen da noch obendrauf. Das ist in den Augen vieler völlig o.k. Wenn ein älterer Wagen pro Monat die gleiche Summe an Wartung und Reparaturen haben möchte, ist das ein schlechtes Auto. Was soll man dazu noch sagen? Am Besten: doof gerechnet, merkste selbst, oder? ;-) Ein schönes Beispiel: ein Kollege von mir hat in der Vergangenheit alle 2 Jahre (nach dem Prinzip Hoffnung) 1000 € für einen Gebrauchtwagen bezahlt. Der hielt dann mit etwas Glück auch diese 2 Jahre irgendwie durch. Gut, auf dem Weg dahin ist schon mal das eine oder andere Teil ausgefallen, ist aber nicht so schlimm, weil nach 2 Jahren geht der eh in den Schrott. Wir merken uns: alle 2 Jahre 1000 € für einen anderen Gebrauchtwagen. Seit einiger Zeit fährt er Xantia. Der hat für den letzten TÜV 500 € gekostet. Was sagt seine Frau? So teuer war das.....  

Ist sicher ein Milchmädchen, seine Frau. :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden