Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
XMbremi

XM V6 4HP20-Wechsel: Anlasser dreht nicht

Recommended Posts

f6c-valkyrie

Hallo Martin, hast du noch was rausgefunden?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Uli, hast PN.

ich habe mich erst mal mit den schönen Dingen der Citroen-Welt beschäftigt und war auf dem C6-Treffen.

Noch keine neuen Erkenntnisse. Mit Strom direkt an den Anlasser läuft er wie es sich gehört. Jetzt teste ich das Kabel durch und finde hoffentlich noch ein klemmendes Relais oder eine fehlende Steckverbindung.

Gruß Martin

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Er läuft! .... aber mich beschleicht bei solchen Aktionen immer das Gefühl, daß ich das eigentlich nicht verursacht habe, sondern lediglich ermöglicht.

Ich stehe vor dem laufenden Motor und führe dieses erstaunt-überraschte Zwiegespräch mit dem unschuldig vor sich hinguckenden Maschinchen: "Und warum läufst du jetzt, du Biest? Sag mir wenigstens, was ich anders gemacht habe als vorher????? Hast du deine Wechseljahre und fühltest dich nicht oder deine Flegeljahre und wolltest ein bißchen rumbocken?" Nur die Zündkerzen zwinkern mir jovial-geheimnisvoll zu: "Wir sind halt empfindlich und wollen gut behandelt werden."

Nachdem ich alle - ALLE - Verbindungen noch mal durchgeguckt habe, auch den Kabelbaum unterm LHM-Fass, und den leichten Grünspan und die Kontaktpatina mit der Feile entfernt hatte, sprang er sofort an. Ich war so überrascht, daß ich mich nicht mal richtig freuen konnte ;)

Erledigt. Jetzt gehts weiter an den C8 Anlasser!

Sonnige Grüße Martin

  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 3 Stunden, XMbremi sagte:

  Ich war so überrascht, daß ich mich nicht mal richtig freuen konnte ;)

 Sonnige Grüße Martin

Martin, lass dich von der Diva nicht verrückt machen, es ist alles ganz normal.

Macht man was, dann isses nix und macht man nix dann isses erst recht nix.

:rolleyes:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Uwe Cappallo 2

bei so etwas Spannungsverlustprüfung machen: Multimeter auf 12V Gleichspannung, ein Prüfkabel auf den Pluspol (nicht auf die Klemme) des Akku, das andere an den Bolzen des Anlassers, an den das Pluskabel angeschraubt ist. Motor starten, die Anzeige darf 0,5 Volt nicht übersteigen. Ebenso die Minusleitung überprüfen. Über 0,5Volt Kabel und Anschlüsse überprüfen oder neu.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ich hasse das Gehabe dieser Dreckskarren. Wenn der Wagen wieder läuft, will ich bitte wissen, woran es gelegen hat :)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Torsten, ich weiß noch sehr gut wie wir beide und andere unter meinem Xm gelegen haben, so vor etwa 8 oder 9 Jahren mag das gewesen sein.Danach waren wir beide nicht schlauer als vorher. Mittlerweile sind wir wohl schlauer geworden, du einiges mehr als ich und andere, aber

ein Xm ist einfach ein Xm. Ich hab noch kein anderes Fahrzeug erlebt, dass sich irgendwie ähnlich verhalten hätte.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

Uwe, das führ mir bitte irgendwann noch mal am lebenden Objekt vor

Torsten, ja genau DAS möchte ich auch wissen! Es hat mich gelehrt, bei so halb-alten Karren einfach mal alles Demontierte vor dem Zusammenbau ordentlich in Schuß bringen.

Herbert, jedes Auto hat so seine Macken und Zicken. Mir fiele der SM ein, der nicht umsonst Diva genannt wird und in dessen Fußstapfen der C6 zu treten scheint :)

bearbeitet von XMbremi

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Den C6 würde ich nie mit einem SM vergleichen. Der SM ist solide (mehr oder minder) Handwerkskunst. Reparaturen sind, wenn auch mühsam manchmal, immer möglich. Beim C6 bricht alles , was aus Plastik ist  - und das ist eine irrsinnige Menge verglichen mit dem SM  - nach rund 10 Jahren, also bei den meisten genau jetzt, in sich zusammen. Das Zeug hält nur noch halb so lang wie beim Xantia. Wenn Ersatzteile nicht mehr geliefert werden, wird es verdammt schwierig einen C6 auf der Straße zu halten. Meiner Meinung nach erheblich schwieriger als beim SM. Dazu kommt die Elektronik des C6, lauter Zeug was ein Auto eigentlich nicht braucht. Wer kann das in 5 oder 10 Jahren instandsetzen, wenn es keine Ersatzteile mehr gibt ? Man kann ja noch nicht einmal einfach ein anderes Radio einbauen, wenn man den miesen topfigen Klank ab Werk nicht mehr möchte, weil das Radio mit irgendwelchem unnötigen Schnickschnack vernetzt ist. Für mich ist ein C6 bereits mittelfristig nicht sinnvoll zu erhalten.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi

da gebe ich dir Recht. Ich würde ergänzen, daß ich in meine Aussagen auch den Umgang der Werkstätten einbeziehe. Die waren in bezug auf SM genauso überfordert und teilweise allein gelassen, wie heute beim C6.

Was die Ersatzteillage angeht, sehe ich es beim C6 ähnlich kritisch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
f6c-valkyrie

Gestern neuer TÜV, ohne Probleme!

Danke Martin für deine Vorarbeiten!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten

Öhm, mein SM letzte Woche auch, ohne Mängel ;-)

Carsten

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
Am 21.9.2017 at 14:28 , XMbremi sagte:

Er läuft! .... aber mich beschleicht bei solchen Aktionen immer das Gefühl, daß ich das eigentlich nicht verursacht habe, sondern lediglich ermöglicht.

Ich stehe vor dem laufenden Motor und führe dieses erstaunt-überraschte Zwiegespräch mit dem unschuldig vor sich hinguckenden Maschinchen: "Und warum läufst du jetzt, du Biest? Sag mir wenigstens, was ich anders gemacht habe als vorher????? Hast du deine Wechseljahre und fühltest dich nicht oder deine Flegeljahre und wolltest ein bißchen rumbocken?" Nur die Zündkerzen zwinkern mir jovial-geheimnisvoll zu: "Wir sind halt empfindlich und wollen gut behandelt werden."

 

Respekt :  Nominiert als Sachbuchautor mit Gefühlsmomenten, in denen sich jedes Schrauberherz wiederfindet.:D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XMbremi
vor 2 Stunden, xantiboy sagte:

Respekt :  Nominiert als Sachbuchautor mit Gefühlsmomenten, in denen sich jedes Schrauberherz wiederfindet.:D

:D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Erdi
Am 22.9.2017 at 00:33 , TorstenX1 sagte:

Den C6 würde ich nie mit einem SM vergleichen. Der SM ist solide (mehr oder minder) Handwerkskunst. Reparaturen sind, wenn auch mühsam manchmal, immer möglich. Beim C6 bricht alles , was aus Plastik ist  - und das ist eine irrsinnige Menge verglichen mit dem SM  - nach rund 10 Jahren, also bei den meisten genau jetzt, in sich zusammen. Das Zeug hält nur noch halb so lang wie beim Xantia. Wenn Ersatzteile nicht mehr geliefert werden, wird es verdammt schwierig einen C6 auf der Straße zu halten. Meiner Meinung nach erheblich schwieriger als beim SM. Dazu kommt die Elektronik des C6, lauter Zeug was ein Auto eigentlich nicht braucht. Wer kann das in 5 oder 10 Jahren instandsetzen, wenn es keine Ersatzteile mehr gibt ? Man kann ja noch nicht einmal einfach ein anderes Radio einbauen, wenn man den miesen topfigen Klank ab Werk nicht mehr möchte, weil das Radio mit irgendwelchem unnötigen Schnickschnack vernetzt ist. Für mich ist ein C6 bereits mittelfristig nicht sinnvoll zu erhalten.

Das stimmt, viel Plaste ist verbaut. Aber es ist ja heute möglich mit diesen 3-D Druckern vieles auch in kleiner Serie oder als Einzelstück günstig nachzufertigen. Denke hier liegt die Zukunft einzelne Teile neu aufzulegen oder große Serienfertigung oder Lager bereithaltung.

Wir halt viel Spielerei eingebaut die keine Mensch wirklich braucht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen