Manson

C5 Automatikgetriebe

Recommended Posts

Manson

Bordcomputer bringt manchmal kurz nach dem Anfahren Fehlermeldung Anomalie Getriebe. (Kurzer Ruck spürbar)

Ist dieser Fehler irgendwem bekannt? Was kann das sein?

Meine Nachbarin ist anscheinend von mir inspiriert (infiziert) worden und möchte ihren 3er BMW durch einen C5 ersetzen und ich wollte hier mal Nachfragen bevor ich ihr Rate sich eine (Dauer)Baustelle zu Kaufen ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klavierfisch

Musst du ´ne Lexia dranhängen, um das genauer einzugrenzen. Welches Getriebe hast Du, 4-Gang oder 6-Gang? Die 4-Gang gelten als anfällig, bei den 6-Gang gibt es manchmal Probleme mit den Magnetventilen, was aber reparabel ist. In der Regel sind die 6-Gang recht standfest.

Grüße

Chris

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Ich habe gar keinen ;) Ich soll mir am Dienstag einen ansehen und mitbringen wenn ich ihn für Gut befinde.

Ist einer der ersten Serie, gabs die schon mit 6-Gang? Ansonsten kann ich mir wohl den Weg schenken denn Lexia Mobil is nich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klavierfisch

6-Gang gibts ab 2. Serie von 2005-2008 und im C5/III ab 2008. Ist in allen Belangen deutlich besser als die 4-Gang Automatik.

Viel Glück!

Chris

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Hmmmm - niemand der diesen obengenannten Fehler im Detail schon hatte? Würde das gern klären bevor ich 200 Kilometer fahre - Kostet mich zwar nichts aber es wäre Unbefriedigend ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

hmmmm ? C5, das ist doch ein Citroen. Lass die Finger davon.

;)

  • Haha 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

ich dachte eher an konstruktive Hinweise ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwekolb

jegliche art von diesen Störungen kauft man nicht,

 

es sei denn, man kann diese getriebe selber wechseln...................Erfahrung:(:(

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Auch beim 4-Gang Automaten können die Schaltventile spinnen. Ein solcher Defekt wird aber tatsächlich nur ein Diagnosegerät anzeigen.

Wenn es ein Automat sein soll, würde ich ebenfalls zu einem 6-Gang Automaten raten. Der 6-Gang wurde aber zumindest 2005 noch nicht in allen Modellen, sondern nur im V6 oder 2.2 Biturbo verbaut, die Zweiliter hatten glaub eine Weile noch den 4-Gang Automaten oder ein 6-Gang Schaltgetriebe.

Bin Laie und Nichtschrauber, aber ich würd kein Auto mit einem Fehler kaufen, den ich nicht genau kennen würde. Will heissen: Sind's nur die Schaltventile bzw. die Ventilbox, so soll die angeblich mit vertretbarem Aufwand reparierbar sein (gibt einiges darüber im Forum zu finden), wenn der Rest des Autos dafür gut ist und man die Rep in Abzug bringen kann, dann ok.

Wenn du ziemlich sicher sein willst, dass du dir da keine Möhre anlachst, kommst du wohl um eine Prüfung mit einer Lexia (vielleicht leiht dir hier einer eine) wohl kaum herum. Oder es gibt dort einen Freundlichen in der Nähe, der dir die Kiste für ca. 30-50 Euro ausliest.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Vielleicht sollte man mal klären um was für eine Motorisierung es überhaupt geht. 4-Gang-Automaten gibt es im C5 immerhin auch 2 verschiedene, das AL4 für den 2.0i und die 4HP20 für 2.2 HDi (133PS) und V6. 6 Gänge erst ab C5 II für den V6 und 2.0 HDi 135, letzterer wurde aber nicht von Beginn an mit Automatik angeboten, da wurde noch der alte 2.2er mit dem 4HP20 weitergebaut. Der 2.0i hat sogar im C5 III noch die AL4-Automatik, 6 Gänge gab es erst mit den 1.6er Benzinern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Es geht um einen 2.0i

Der Fehler trat schon mal auf und wurde aus dem Fehlerspeicher gelöscht (wer und warum zum Teufel löscht man Fehler ohne sie zu beheben - schöne neue Welt, ich will sie nicht verstehen) und kam nach einer Weile dann wieder (welch Wunder - wenn ich einen Nagel im Hinterkopf habe kann ich auch Kopfschmerztabletten nehmen ....und der Schmerz wird wiederkommen).

Stirbt das Getriebe gerade? Wenn ja, geschieht das eher schleichend und siechend (also so, das dieser Fehler immer häufiger wird) oder ist das die Vorwarnung das es schlagartig demnächst den Dienst versagt? Oder ist das eher ein harmloser Fehler, so wie man das von Citroen kennt (mein alter XM war ja auch immer der Meinung das Hinten kein Licht brennt und der Öldruck nicht existieren würde, mein jetziger meldet fehlerhaftes Standlicht obwohl alles brennt, tritt man die Bremse geht die Meldung gelegentlich weg (lol) - solche Warnmeldungen lernt man halt dann zu ignorieren weil es einfach fehlerhafte Fehlermeldungen sind).

Ein kurzer Ruck nach dem Anfahren ...es gibt schlimmeres ...und könnte meines laienhaften Erachtens auch am Fahrstil liegen.

Mit einer Fehlermeldung in der Lexia könnte ich auch nicht viel Anfangen wenn sie auch Anomalie Getriebe lautet. ;)

Ich hoffte eigentlich das genau dieser Fehler schon bei jemand hier aufgetreten ist und man mir die Ursache und Beseitigung nennen kann. ....Offensichtlich scheint er aber nicht so Häufig wie ein Domlagerdurchschuß beim XM ...und wenn ich da die Erfahrungen mit Durchschüssen an meinen Autos in Relation setze scheint das Risiko dann wieder nicht zu Groß ;)

Beim XM liest man ja auch das die Automaten von ZF verrecken, von Ölwechseln und Teilölwechseln. Ich hatte einen hier und habe ihn geschlachtet weil gerade kurz nach dem Wechsel das Getriebe nicht mehr Rückwärts fahren wollte (OK, der Grund der Schlachtung war hauptsächlich Korrosion und der falsche Motor zusammen mit dem Getriebedefekt als Komplettpaket), andere fahren damit Problemlos rum und ich habe mir einen TCT mit Automatikgetriebe gekauft weil ich Schmerzfrei und Tiefentspannt bin, krepiert es irgendwann, dann fliegts halt raus und der Wagen wird zum Schalter - Material, Zeit und Platz sind ja vorhanden ;)

Wenn ich den C5 für mich haben wollte stände er schon vor der Tür ;)

bearbeitet von Manson

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Es ist also ein AL4. Gibt es im Forum genug drüber zu lesen. Stirbt oft durch die Lebensdauerölfüllung (Wechsel alle 60tkm kann das verhindern), gerne klemmen die Elektroventile (recht einfach zu tauschen). Gehört für mich zu den schlechtesten Wandlerautomaten die PSA verbaut hat...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Irgendwie mag mich die Sufu nicht ;)

Egal, ich werd jetzt mal für Morgen einen Besichtigungstermin vereinbaren und wenn der Wagen ansonsten der Beschreibung entspricht, den Kaufpreis auf den Tisch legen und Aufladen.

Meine Nachbarin wird mich dann in Zukunft Lieben oder Hassen ...aber auch das bin ich gewöhnt ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

So, Besichtigungstermin vereinbart und am Telefon hört sich das dann auch schon wieder deutlich besser an :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

MUHAHAHA - Das war ein Schnäppchen ...und meine Nachbarin liebt mich :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwekolb

sind die anfangs beschriebenen getriebe mängel auf wundersame weise verschwunden?????

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Jain, die Werkstatt war unfähig, das besagte Ruckeln kam nur gelegentlich ....und zwar immer dann wenn die Gasanlage übernahm ;)

Hab den nach Kaufabwicklung gefragt ob der Fehler auch bei reinem Benzinbetrieb auftrat, Antwort:"Hmmmm, öhm, nein" Ich hab mir das schon bei der telefonischen Kontaktaufnahme gedacht als er mir schilderte nach welcher Distanz das Ruckeln kam ;)

Der Mann hatte nach 5 Jahren noch keine Ahnung was er da überhaupt fährt, hab ihm beim Aufladen die hinteren Federkugeln gezeigt und grob die Funktion der HP erklärt.

Der Wagen wurde von ihm durch einen 3er BMW ersetzt (der Öl am Motor verliert), angeblicher Grund: er wollte etwas jüngeres Fahren.

Tatsächlicher Grund der Hinweis im TÜV Bericht auf die Ölfeuchte Hydraulik und die beginnende Korrosion :D Der Wagen ist Trocken wie die Wüste Gobi, da findet sich nicht auch nur der kleinste Tropfen LDS (?) am Boden und die beginnende Korrosion beschränkt sich auf die Hinterachse und den Auspuff.

Jetzt ersetzt der Wagen einen 3er BMW am Donnerstag (Achja, er hat HU bis 03. 2019), wenn zugelassen bekommt er neue Zündkerzen, neuen Lufi und neuen Rippenriemen (der ist am Rand etwas ausgefranzt) und einen Ölwechsel (obwohl das Öl eigentlich noch nicht Schwarz ist sondern eher Waldbienenhonigfarben) ...und er geht mal zu Rü nach Hallerndorf zum Auslesen.

Tja, dann noch die Gasanlage reaktivieren und den Gasaustritt beseitigen, den Fehler werde ich mit meinem Bruder Morgen suchen.

Zahnriemen mach ich nächstes Frühjahr, der wurde auch erst gewechselt.

Toll war die Übergabe an meine Nachbarin, Zitat (mehrmals): "Der hat ja sogar...." meine lakonische Antwort: "Ist ja auch ein Citroen" LOL

 

Hmmm, der Kaufpreis war übrigens 650,-€

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Der nette Nebeneffekt, ich darf gelegentlich C5 fahren :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Meine Nachbarin hat ihn Heute zugelassen und ist die ersten Hundert Kilometer damit gefahren ....und hat für sich ein ganz neues Fahrgefühl entdeckt :D

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

So, gestern hing der C5 mal an der Lexia beim Rüdiger und da war nix Dramatisches, nur einige sporadisch auftretende Kommunikationsprobleme Intern.

Hab ihn auch mal Fast auf Höchstgeschwindigkeit gebracht und die Beschleunigung aus dem Stand mit Gaspedal am Bodenblech getestet, Cruisen mit dem Tempomaten, alles absolut in Ordnung ...er war die 650,-€ Wert :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden