Marcel_

C5 III - Unterschiede und Funktionen der verschiedenen Navigationssysteme

Recommended Posts

Marcel_
Am 17.10.2017 at 20:14 , juweC5 sagte:

... RT4 und NG4 haben interne Festplatten zum Ablegen von Audiodateien. ...

Wie soll man eigentlich offiziell Audio Dateien auf die Festplatte vom RT4 bekommen, wenn es ab Werk keinen USB Anschluss gibt?

bearbeitet von Marcel_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

CD einlegen, Musik wird dann als mp3 gerippt.

Oder Adapterkabel an den ab Werk rückwärtigen USB-Anschluss anstecken, Mirascript ausführen und mit mp3 gefüllten USB-Stick verwenden.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcel_

Um das Nochmal kurz klarzustellen, das RT4 hat im Handschuhfach einen AUX Anschluss, womit ich mein Smartphone per 3,5er Klinke verbinden kann , um Musik abzuspielen, richtig ?

Danke :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

Die Chinch-Anschlüsse im Handschuhfach sind rein analog. Man kann da jede Audioquelle anschließen, solange deren Ausgangspegel stimmt. Zum Beispiel ein Smartphone per Kopfhörerausgang, Anzeige und Bedienung dann am Smartphone.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marcel_

Gut, das wäre ein Kompromiss, danke! Gibt es da eine erhebliche Verschlechterung, was den Sound angeht? Reicht die Maximale Lautstärke dann aus, wenn ein Handy als Ausgang für Musik angeschlossen ist? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieseltourer

Ich benutze die Buchsen nicht, gehe aber davon aus, dass das RT4 mit "handelsüblichen" Signalpegeln arbeitet. Am Kopfhörerausgang des Smartphones kommt ein mehr als ausreichender Pegel raus, der sich ja mit den Lautstärketasten des Telefone noch anpassen lässt.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkusW

Ich mache das seit Jahren so in meinem C5 mit RT4 und unterschiedlichen I-phones. Die Lautstärke ist mehr wie ausreichend.

natürlich ist audio streaming via Bluetooth mit nem e-myway komfortabler, aber als ich meinen C5 vor 3,5 Jahren gekauft habe, war einer mit dem System für mich noch unerschwinglich. 

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerSchweber

Hallo in die Runde,

mal was anderes:

auf meinem SMEG+ Navi (Bj. 2016) suche ich vergeblich nach einem expliziten Home-button. Sicherlich kann man die Heimadresse unter den zuletzt angefahrenen Zielen under unter "Kontakte" finden. Ist aber nicht besonders praktisch, wenn man gerade unter "Drück" steht und es schnell gehen muss...

HAbe ich was übersehen?

 

Gruss

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 1 Stunde, DerSchweber sagte:

auf meinem SMEG+ Navi (Bj. 2016) suche ich vergeblich nach einem expliziten Home-button. Habe ich was übersehen?

Nein, gibt es m.M. auch nicht.

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerSchweber

Ich habe da noch eine grundsätzliche Frage ....

 

So wie es aussieht, benutzt das SMEG+ das Kartenmaterial der Fa. Here 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Here_(Navigation)

 

Was auffällt, ist die Qualität der Routing-Algorithmen im C5 verglichen mit der App "Here we go" auf dem Smartphone. Die Ansagen auf dem SmartPhone kommen rechtzeitiger, exakter, inklusive einer Spurempfehlung ... Das Kartenmaterial scheint gleich zu sein, da habe ich kaum was auszusetzen. Kann mir jemand sagen, ob PSA sich tatschlich der Routingsoftware aus "Here" bedient? Oder ist es eine andere Navigationssoftware, die lediglich die here-Karten nutzt?

 

Gruss 

bearbeitet von DerSchweber

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 55 Minuten, DerSchweber sagte:

 Kann mir jemand sagen, ob PSA sich tatschlich der Routingsoftware aus "Here" bedient? Oder ist es eine andere Navigationssoftware

Drück mal "Media", bis die Eingabetastatur erscheint und gib SWINFO ein.

http://peugeottalk.de/showthread.php?tid=2379&pid=53589

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C5mac

Also ich habe am aux einen BT-Adapter angeschlossen über den ich mein iPhone verbinden kann. Musik wird dann über media und externe aux Verbindung ausgewählt. 

Klappt gut :-)

achso: C III / NG4

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xsarapower

Hallo zusammen,

ich fahre seit 2 Monaten einen C5 Blue HDI 150 als Firmenwagen und bin nicht sehr begeistert von dem CIT NAVI (Modell Exclusive, EZ07/17), nutze daher noch parallel mein Navigon, da es mir nicht möglich ist, die Geschwindigkeitswarnung zu aktivieren und die 4-fach Routenauswahl (Fast, eco, optimal...) nicht wirklich Alternativen bietet (im Gegensatz zur 3 fach Auswahl im Navigon).

Weiss hier vielleicht jemand, was man machen muss, um die Warnfunktionen (Blitz und Geschwindigkeit) im Cit Navi aktivieren zu können. Oder kann das nur die Leasinggesellschaft als Eigentümer aktivieren ? Bei mir erscheint es zwar im Display, ist aber nicht aktiviert, d.h. nicht einstellbar ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 29 Minuten, xsarapower sagte:

Weiss hier vielleicht jemand, was man machen muss, um die Warnfunktionen (Blitz und Geschwindigkeit) im Cit Navi aktivieren zu können. Oder kann das nur die Leasinggesellschaft als Eigentümer aktivieren ? Bei mir erscheint es zwar im Display,

Falls man in Ländern unterwegs ist, wo dies nicht illegal ist. 62 Seiten: https://www.digital-eliteboard.com/threads/blitzer-smeg-smegplus-de-gold-edition.331575/

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xsarapower

danke, muss ich beizeiten mal probieren, das ganze sollte aber auch von CIT runterladbar sein ? zumindest gibt es diese Felder im Display ?

... und es wird ja nicht vor Blitzern gewarnt sondern nur vor Gefahrenstellen :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 11 Stunden, xsarapower sagte:

danke, muss ich beizeiten mal probieren, das ganze sollte aber auch von CIT runterladbar sein ?

Die offiziellen Daten gibt es nur für Ländern wo es nicht verboten ist "Radarwarner" zu nutzen. Es werden dann aber auch nur die Daten dieser Länder angeboten. 7,99 Monat 29,99 Jahr

"Produktinformationen 

Dieses Produkt ist ein Download-Produkt. Das bedeutet, dass kein Produkt an Ihre Postadresse versandt wird. Sobald Sie in Ihrem Konto Ihre Fahrzeuginformationen eingegeben haben, erscheint in Ihrem Bestellverlauf ein Download-Link.  Die Citroën Risikozonen-Datenbank wird monatlich aktualisiert: Mit diesem Abonnement haben Sie Anspruch auf 12 Aktualisierungen während eines Jahres. Sie werden per E-Mail informiert, sobald eine neue Aktualisierung verfügbar ist.  In Übereinstimmung mit lokalen Gesetzen enthält die Citroën Risikozonen-Datenbank die folgenden Warnungen in den angegebenen Ländern: - Warnung vor Gefahrenzonen: Frankreich - Warnung vor Ampel- und Geschwindigkeitsradaren: Andorra, Belgien, Finnland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Vereinigtes Königreich. "

http://citroen.navigation.com/product/Catalog/Catalog_Citroen_C5_2016/Risikozonen-Abonnement-fuer-12-Monate-Citroen/sku/E5002011707001/de_DE/CitroenEMEA/EUR

 

Vollständige Listen werden "zusammengebastelt" und könnten sich als inkompatibel herausstellen. Deshalb vor dem Download die 62 Seiten überfliegen.

Für den C5 gibt es 5 Jahre lang kostenlose Navi-Updates. Anmeldung bei mycitroen nötig.

Ronald

bearbeitet von Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden