drophead

WOW, PSA Motoren sind haltbar...756.620km

Recommended Posts

drophead

Hallo zusammen,

neben unseren bekannten Vielfahrern wie Torsten X1, Enten-Daniel und noch vielen anderen Kollegen des Forums möchte ich auch diesen PUG mal erwähnen

756620 Km sind einfach eine Ansage, als 1.8 16V Benziner...

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=239424362&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&grossPrice=true&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=19300&makeModelVariant1.modelId=16&maxPrice=1000&pageNumber=3&scopeId=C

Gruß Ralph

 

  • Like 1
  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha

Respekt der haltbaren Technik

Respekt aber auch dem Händler der den noch offen anbietet !

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala

Ja dann...neuen Fahrersitz vom Schrott und weiter gehts,die Million wartet :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Swifty

Irgendwie zweifele ich an dem Kilometerstand. Der Zustand innen wie außen scheint viel zu gut...

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Irgendwie zweifele ich an dem Kilometerstand. Der Zustand innen wie außen scheint viel zu gut...
 
 
Der km-Stand scheint aber kein Irrtum zu sein. Er steht an drei verschiedenen Stellen so im Inserat und wird auch im Kombiinstrument angezeigt.

Reschpäckt!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

Es gibt Menschen, die ihr Auto, egal wie alt es ist, pflegen und mit Respekt behandeln. Das ist eine Minderheit. Einer dieser Menschen scheint diesen Peugeot gefahren zu sein. Der Fahrersitz passt auf jeden Fall zur Laufleistung.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Swifty
Es gibt Menschen, die ihr Auto, egal wie alt es ist, pflegen und mit Respekt behandeln. Das ist eine Minderheit. Einer dieser Menschen scheint diesen Peugeot gefahren zu sein. Der Fahrersitz passt auf jeden Fall zur Laufleistung.
Du hast Recht, der Fahrersitz ist ein super Indiz. Vielleicht hat er auch einfach nur wahnsinnig viel Autobahn gesehen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Möllerfeld

Der KM-Stand kann durchaus passen.

Wenn der beruflich genutzt wurde.

knapp 45K im Jahr.

Mein Kollege schafft so 48-50K im Jahr und der Wagen sieht dann immer noch wie neu aus, wenn er nach drei Jahren zurück geht.

Pflegliche Behandlung vorausgesetzt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die Qualität der Sitze ist enttäuschend, das Velours-Gestühl in meinem BX sieht nach ähnlicher Laufleistung deutlich besser aus... ;)

  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
drophead
vor einer Stunde, bx-basis sagte:

Die Qualität der Sitze ist enttäuschend, das Velours-Gestühl in meinem BX sieht nach ähnlicher Laufleistung deutlich besser aus... ;)

Die Qualität ließ nach den 90er langsam, aber sicher nach...der Sitz könnte dafür ein erstes Indiz sein oder auf einen etwas schwereren Fahrer schließen lassen....:confused:

bearbeitet von drophead

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Es gibt in Holland einen BX 14 (XY) mit über 1'000'000, erster Motor wurde bei 99x'xxx schnell ersetzt für eine Revision, kam danach wieder rein.. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ich hatte mal einen Xantia HDi nach Motorschaden geschlachtet, 464.000 Km. Die gesamte Innenausstattung, Leder, einschl.  Fahrersitz war wie in einem Jahreswagen. Der Fahrer war relativ leicht, trug keine Ringe, ging sorgsam mit dem Wagen um und fuhr nie kurze Strecken. Aus- und Einsteigen nur alle paar hundert Km.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Bekannte hatten nen Peugeot 405 Break Diesel. Da mußte alle 450.000km das Getriebe gewechselt werden. Der Motor lief ohne Probleme.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Also wenn mich nicht alles täuscht, ist das doch der gleiche Motor wie in meinem Xantia, der 1,8 16V mit 110 PS. Jedenfalls sieht der Motorraum bis auf die fehlende Hydraulik gleich aus.

Da freue ich mich doch, dass zumindest der Motor ein potentieller Ultralangläufer ist :-).

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT

Ich weise hier gerne mal auf den Xantia 1,8 16V von meinem Freund Ulrich hin. Hier im Forum unter dem Namen "Xantist". Der sollte jetzt auf die 320.000 km zugehen und ist in einem sehr guten Zustand. Der Motor ist noch der erste und man muss während des Ölwechselintervalls kein Öl nachfüllen. Dieser Xantia ist das Paradebeispiel dafür, dass sich regelmäßige Pflege auf Dauer doch bezahlt macht. Er fährt sich wie ein Jahreswagen. Achtung jetzt kommt ein Insider: sollte der Xantia doch mal ein Ersatzteil brauchen, geht Ulrich einfach in den Keller..... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Memphisto
Am 22.10.2017 at 21:45 , BX_HUNTER sagte:

Es gibt in Holland einen BX 14 (XY) mit über 1'000'000, erster Motor wurde bei 99x'xxx schnell ersetzt für eine Revision, kam danach wieder rein.. 

TU oder der alte Flachmotor?

Wenn ich sowas lese, hoffe ich, dass es mein Xsara 1.4i noch lange macht. Hat keine HP und ist keine Schönheit, aber damals wussten sie bei PSA wohl noch nicht, wie man Autos baut, die nicht unnötig alt werden können.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden