Thomas Erdi

Leuchtweitenregulierung ?

Recommended Posts

Juergen_
vor 12 Minuten, TorstenX1 sagte:

Tja, ich hab einen guten Rat befolgt und Steinkul auf die Ignorierliste gesetzt. Das ist wirklich ganz angenehm, aber nun sehe ich seinen Stuß dennoch, wenn er zitiert wird. Immerhin, es hat schon einen hohen Unterhaltungswert...

Das kann ich gut verstehen, aber dieses spricht dagegen:

Am 8.11.2017 at 09:57 , ChristophX2 sagte:

Das würden wir ja gerne, aber er schreibt so einen penetranten Blödsinn und gibt hier haarsträubende Tips, daß man dies nicht so ohne weiteres ignorieren kann.

Außerdem wird er zunehmend beleidigend hier, und das geht gar nicht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heideturboxm

Um mir nicht noch eine Verwarnung einzuhandeln, habe ich Steinkul auf die Ignorierliste gesetzt. Bei all dem Schwachsinn, den der fabriziert, kann das leicht passieren

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AX furio
vor 20 Minuten, Juergen_ sagte:

Du bist mir einfach zu frech, um nicht zu sagen unverschämt. Du schädigst unser Forum!

Jürgen, ich kann verstehen, dass und wie du leidest, aber zu jedem guten Forum gehört einfach ein guter Troll.

Unserer hier, den Ihr mit großer Hingabe (meine Anerkennung!) hegt und pflegt, ist ein ganz Besonderer.

Er bereitet mir, vielleicht auch einigen anderen, in seiner außergewöhnlichen Sprachlichkeit regelmäßig einiges Vergnügen. Das mag in meinen Augen gewisse Defizite in der Fachlichkeit vielleicht nicht vollständig kompensieren, aber zumindest erträglicher machen.

Alleine schon Goethes letzte große Worte "Mehr Licht!" in einem Xantia-XM-Glühbirnen-Leutchtweiten-Thread zu platzieren, ist als trolltechnische Großtat zu würdigen und verdient Anerkennung.

;)

  • Like 3
  • Danke 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Leider auch wieder wahr, man muß tatsächlich aufpassen, daß keiner auf ihn reinfällt und dadurch Schaden am Auto oder an sich selbst anrichtet :(

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Jürgen, ich kann verstehen, dass und wie du leidest, aber zu jedem guten Forum gehört einfach ein guter Troll.
Unserer hier, den Ihr mit großer Hingabe (meine Anerkennung!) hegt und pflegt, ist ein ganz Besonderer.
Er bereitet mir, vielleicht auch einigen anderen, in seiner außergewöhnlichen Sprachlichkeit regelmäßig einiges Vergnügen. Das mag in meinen Augen gewisse Defizite in der Fachlichkeit vielleicht nicht vollständig kompensieren, aber zumindest erträglicher machen.
Alleine schon Goethes letzte große Worte "Mehr Licht!" in einem Xantia-XM-Glühbirnen-Leutchtweiten-Thread zu platzieren, ist als trolltechnische Großtat zu würdigen und verdient Anerkennung.

Mit Verlaub, deine "Sprachlichkeit" finde ich gerade auch außergewöhnlich.
Leider aber auch die Inhaltlichkeit dieses Beitrags.;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Erdi

Der "Steinkul" scheint kein Deutscher zu sein, sieht aus wie mit Goggle Übersetzer verfasst. Muss keine "Troll" etc. sein. Ich schreibe auch mal kauderwelsch, gibt immer mal so Tage "wo man nicht ganz klar im Kopf ist" :D

Ok, kam mir nur so kurz vor die Reichweite vom Abblendlich, der Kernkegel liegt ziemlich nach am Fahrzeug und die Scheinwerfer sind warscheinlich zu flach für viel Streulichtbereich. Aber sonst sind Breitbandscheinwerfer besser als diese "Xenongefackel" eben diese "Streulicht" ist besser für die Augen als so eine scharfer übergang hell/dunkel.

Evtl. stell ich mal neu ein etwas höher, muss mal "an die Wand fahren" :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 20 Minuten, Thomas Erdi sagte:

Der "Steinkul" scheint kein Deutscher zu sein, sieht aus wie mit Goggle Übersetzer verfasst. Muss keine "Troll" etc. sein. Ich schreibe auch mal kauderwelsch, gibt immer mal so Tage "wo man nicht ganz klar im Kopf ist" :D

Viel zu lernen Du noch hast...

  • Like 3

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 11 Stunden, TorstenX1 sagte:

Laß mal bei ATU wechseln. Die schaffen das. Selbst schon gesehen :)

Amateure treiben Unfug... :P

bearbeitet von Kugelblitz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 43 Minuten, Kugelblitz sagte:

Amateure treiben Unfug... :P

Das ist unfair.  Es gibt Leute bei Atu die eine sehr gute Ausbildung haben und froh sind eine Arbeit zu haben. ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ChristophX2
vor 11 Stunden, GuenniTCT sagte:

Sag mal, was nimmst du eigentlich? Alkohol? Drogen? Oder beides?

Absinth mit ein paar magic Mushrooms garniert !  ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 3 Stunden, zitronabx sagte:

Das ist unfair.  Es gibt Leute bei Atu die eine sehr gute Ausbildung haben und froh sind eine Arbeit zu haben. ;)

SIcher. aber wenn in einer Woche 2 Xantia 1,8i zu einem kommen, bei denen jeweils ein Kerzengewinde ausgerissen ist, und bei beiden gerade bei 2 unterschiedlichen ATU-Filialen die Kerzen gewechselt wurden, kommt man schon ins Grübeln ;)

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 16 Minuten, TorstenX1 sagte:

SIcher. aber wenn in einer Woche 2 Xantia 1,8i zu einem kommen, bei denen jeweils ein Kerzengewinde ausgerissen ist, und bei beiden gerade bei 2 unterschiedlichen ATU-Filialen die Kerzen gewechselt wurden, kommt man schon ins Grübeln ;)

Bedauerliche Einzelfälle... ;) 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Den großen Linguisten Friedrich Kittler habe ich an der Ruhr-Uni noch gehört. Sein Thema war der Einfluss des Mediums auf die Sprache. 

Hier beantwortet sich die Frage, was er so “nehme“, leider zu oft das Handy und die damit verbundenen Ablenkungen.

Der Gedanke ging noch tiefer, am Laptop hätte ich ihn zum Einmeißeln erheben können, aber leide war ich draußen im Getümmel.

Einige brünsten sich hier gerne, dass sie nie “tränken“. Zum einen ist das eine bemitleidenswerte sensorische Geschmackseinschränkung, andererseits ging dem oft eine Alkoholsucht voraus. 

Ich trinke und rauche wenig, viel, nichts - was nur ganz wenige können und tiefe innere Ruhe voraussetzt.

Was euren Bedarf an Drogen, dafür reicht das Geld nicht, es sollte eher Dröhnungen heißen, betrifft, so vermute ich Fernsehen und Fressen.

Hintern den Sticheleien verbirgt sich der alte Kinderwunsch aller Davids dieser Welt, mit der Steinschleuder gegen Goliaths zu gewinnen. Nach über 2000 Jahren wird es aber nicht zweimal mit dem gleichen Trick klappen.

Die Steinschleuder des Internets ist das Verbreiten von Gerüchten dem hier nicht nur ATU-Mitarbeiter zum Opfer fallen, sondern auch der große Steinkul und dass, obwohl er bei seinem dritten XM seit eineinhalb Jahren alle Reparaturen allein geschafft hat. Ok, ab und zu nehme ich mir einen beliebigen Passanten von der Straße und überrede ihn zum Reparieren. Das steht mir mit über sechzig zu.

Manche sind talentiert, andere schielen oder es fällt ihnen dauernd etwas aus der Hand, macht alles nichts, mein Geist, Wissen und wenn nötig die sichere Hand, die aber nicht immer Lust hat, sind da und dann wird das schon.

Ein Reparaturdirigent muss verdammt viel vom Citroen verstehen, vor allem, wenn er das mit Laienschauspielern durchzieht.

Zurück zum Licht! Steinkul weiß nicht nur zu diesem Thema Fachliches, das über das, was hier im Forum besprochen wird, hinausgeht.

Ich denke an die Unterschiede der Scheinwerfergläser der Modellserien Y3 und Y4. Überall steht unbedingt die von Y4 nehmen, die anderen würden mit der Zeit milchig. Da stecken sofort drei Unwahrheiten drin:

1. ein Scheinwerfer, der bis zu 11 Jahre älter sein kann, darf auch milchiger sein und ist deshalb nicht von minderer Qualität.

2. viele Y4 Scheinwerfer sind Nachbauten

3. und das ist mein Joker, man ist nicht so hilflos wie bei den Zierleisten, ein Franzose hat nachgewiesen, dass man die Scheinwerfer wieder klar bekommt.

bearbeitet von Steinkul
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1
vor 23 Stunden, Kugelblitz sagte:

Das will ich sehen, wie man H1 Glühobst um 180° verdreht einbaut... :D

Mit sanftem Zureden und ein paar Hilfsmitteln wie Hammer...Säge...geht alles....:):)

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
zitronabx
vor 4 Stunden, TorstenX1 sagte:

SIcher. aber wenn in einer Woche 2 Xantia 1,8i zu einem kommen, bei denen jeweils ein Kerzengewinde ausgerissen ist, und bei beiden gerade bei 2 unterschiedlichen ATU-Filialen die Kerzen gewechselt wurden, kommt man schon ins Grübeln ;)

Das kann ebenso in jeder Freien, Vertragswerkstatt,  Hobbybastler,  Stiefvater,  Kumpel usw genauso passieren.  Allerdings ist Atu an jeder/vielen Ecken Deutschlands zu sehen und daher bekannt. Auch bekannt,  sich über Atu zu unterhalten und über negative Sachen zu berichten. 

Ich würde mein Auto auch nicht da hingeben wollen.  Maximal zum befüllen der Klimaanlage,  da ich das nicht kann.

Ich mag es absolut nicht wenn zb.jm schreibt "Amateure treiben Unfug" 

Das ist einfach nur sinnlos Oberflächig .

bearbeitet von zitronabx

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frommbold
45 minutes ago, zitronabx said:

ich mag es absolut nicht wenn zb.jm schreibt "Amateure treiben Unfug" 

 

zumindest sollte man diese aussage nicht generalisieren. denn das, was sich in einigen jahrzehnten uraltautoschraubereien an fähig- oder fertigketen so ansammeln kann, muss dem einer vertrags- und meisterwerkstatt nicht unbedingt nachstehen.

so kennt der profi die zahl  AWs in denen der kerzenwechsel vollzogen sein muss, rest ist ihm egal. manch hobbyschrauber weiss um die schwachstellen seines fahrzeuges, erhält lieber seine kerzengewinde, schayct auf AWs und nimmt sich lieber einen ganzen nachmittag zeit dafür.

auch stelle ich fest, dass die kompetenz der Boschwerkstätten bezüglich der vollmechanischen dieseleinspritzanlagen immer mehr abnimmt, während meine kontinuierlich zunimmt. den break even-punkt scheine ich langsam überschritten zu haben. zumindest in diesem bereich.

nichts desto trotz kann niemand alles wissen. weder die profis noch die amateure. drum lese ich hier und anderswo - und jedes mal lern´ ich was dazu.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 1 Stunde, Steinkul sagte:

Ich denke an die Unterschiede der Scheinwerfergläser der Modellserien Y3 und Y4. Überall steht unbedingt die von Y4 nehmen, die anderen würden mit der Zeit milchig. Da stecken sofort drei Unwahrheiten drin:

1. ein Scheinwerfer, der bis zu 11 Jahre älter sein kann, darf auch milchiger sein und ist deshalb nicht von minderer Qualität.

2. viele Y4 Scheinwerfer sind Nachbauten

3. und das ist mein Joker, man ist nicht so hilflos wie bei den Zierleisten, ein Franzose hat nachgewiesen, dass man die Scheinwerfer wieder klar bekommt.

Es steht nur bei Dir dass die Scheinwerfergläser milchig werden.

Soviel dichterische Freiheit haben andere nicht, die haben Wissen dass die Gläser ganz sicher nicht milchig werden, sondern die Streuscheiben aus Kunststoff.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Ich bin Profiamateur

...und meine Citroens, allesamt über 25 Jahre Alt, würde ich nicht einmal einer Citroen Vertragswerkstatt anvertrauen ...zumindest nicht ohne das ich daneben steh

bearbeitet von Manson
  • Like 2
  • Haha 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor 3 Stunden, Steinkul sagte:

Der Gedanke ging noch tiefer, am Laptop hätte ich ihn zum Einmeißeln erheben können, aber leide war ich draußen im Getümmel.

Inmitten des Reparaturorchesters? Mit der öligen Federkugelkrone auf dem Haupt? Die Antenne als Taktstock in der linken und die Welt in der anderen Hand?

vor 3 Stunden, Steinkul sagte:

Einige brünsten sich hier gerne, dass sie nie “tränken“. Zum einen ist das eine bemitleidenswerte sensorische Geschmackseinschränkung, andererseits ging dem oft eine Alkoholsucht voraus. 

Ob dabei einige brünsten, mag ich nicht zu beurteilen oder meintest Du brüsten? Wer eine Alkoholsucht überwindet hat sicherlich vieles verdient, aber keinen Hohn. 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Erdi

So ein Käse, ich schraube selber soviel es geht und Basta. ATU...neneeee kommt mir nich ans Audo :huh:

Glas wird Milchig...netter Versuch, so blöd bin ich nicht.. Plastegläser vielleicht immer öfter. Der übliche Schrott halt.

Ich zahle auch frei Fachwerkstatt wenn ich sehe die haben Ahnung manches ist doch wieder zuviel für Müde Knochen ab 50.

 

Zum Thema, alles ist Original an meine Xantia nix Nachbau Scheinwerfer sogar noch die ersten ohne Milchglas ! :D

 

 

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_



... bei seinem dritten XM seit eineinhalb Jahren alle Reparaturen allein geschafft hat...

Dank deiner phantasievollen "Reparaturen" hat du in 1,5 Jahren drei XMs gebraucht?
Oder gar VERbraucht?

Alle Achtung, das ist mal eine Bilanz! :) :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Du kannst weder lesen noch rechnen.

Was mach ich nur mit dir?

Er ist in exzentrischen Positionalität, seiner Art Mensch zu sein, nicht viel besser. Die eine Zahl stimmt, aber kommenden Montag bin ich schon vier Jahre dabei.

Die zwei ersten, Xm Turbo und Xm V6 ZPJ, für kleines Geld gekauft, wurden von mir gerettet, sind in guten Händen und laufen heute noch.

Die Zeit ist ein schneller Vogel (tschechisches Sprichwort).

bearbeitet von Steinkul

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steinkul

Einer muss es sein - er nahm es auf sich.

Spaß, er will nur lachen.

Wenn's dafür wenigstens Geld gäbe.

Wichtig ist es, im Dunkeln auf die eigene Fahrbahn zu schauen und nicht ins Licht, das einen blendet.

bearbeitet von Steinkul

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.