Saphirchen_XM_3.0V6

Farbcode XM

Recommended Posts

Saphirchen_XM_3.0V6

Hey liebe Citroënistinnen, liebe Citroënisten,

Ich habe mich immer gefragt, ob mein XM original in Weiß ausgeliefert wurde. Mittels des Farbcodes hab ich heraus gefunden, dass Ich Blanc banquise (EWP) habe, also original Weiß. Allerdings stellt sich mir die Frage, was die zwei nachfolgenden Buchstaben bedeuten? Bei mir steht E W P C S
Weiß das eventuell einer von euch, was das *C S* bedeuten? Bei meiner Recherche hab ich nichts finden können.

 

Ich danke euch schon mal im Voraus und wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

CS? Ich kenne Jemand, der hat CR als letzte beiden Stellen...?! Ist auch ein Citroën XM!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Und wer ist der Hersteller der Farbe? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER
vor 40 Minuten, Saphirchen_XM_3.0V6 sagte:

Ich habe mich immer gefragt, ob mein XM original in Weiß ausgeliefert wurde.

Sieht man ziemlich schnell, ob da irgendwo ein anderer Farbton zu entdecken ist.. Ausserdem aufgedrucktes wie Farbcode und ORGA, kriegt man nachträglich schlecht so hin wie im Werk.

Oder warum zweifelst du an der Originalität seines Farbtons? 

bearbeitet von BX_HUNTER

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Ich zweifel nicht an der Originalität des Farbtons. Mich wundert, was die weiteren zwei Stellen im Code bedeuten. Ich hab bis jetzt nur mittels den ersten drei stellen den Farbton herausfinden können, aber was bedeutet der Rest? Ich hatte gehofft, dass es einer von euch weiß. Vielleicht ist das ein Code für die Art von Lack? Wenn ja, welche? Ich möchte das gern Wissen, da ich meine Stoßstange lackieren muss. Ich möchte keine Farbunterschiede haben, denn wenn das nur Einschichtlack bedeuten soll, und ich Zweischichtlack drauf mache, ist das wohl ein Unterschied, obwohl ich den Gleichen Farbton Mittels Code genommen Habe.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Die letzten 2 Buchstaben haben irgendwas mit dem Lieferant der Farbe oder der Version der Farbe zu tun.. manche Farben gibt es mit verschiedenen Metallic-Anteilen, wenn ich mich richtig erinnere.

Doch wenn man Dosen kauft, gibt's natürlich immer nur den Hauptcode, also EWP.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Das ist wahr, aber bedeutet das nun, dass da keine Effekte drin sind? Oder dass es ohne Klarlack ist? Oder mit? Oder was soll das bedeuten? Weis das keiner?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Hm also ich denke das Risiko eines Farbunterschieds ist immer da, bei älteren Autos. Kommt drauf an wie gepflegt, wie oft draussen gestanden, usw. Ich denke, da kannst du 2 mal genau dieselben Codes anmischen, und es besteht immer noch ein Risiko. Deshalb ist oft der professionnelle Weg sicherer (denke, die können mittlerweile auch eine gealterte Farbe mit Verfahren "messen" und so anmischen).

Ich bin sowieso kein Fan von 1k Lack, hält weniger lange und lässt sich finde ich nicht so gut verarbeiten wie mit der Pistole.

 

Hast du einen Exclusive mit alles in weiss oder sind die Stossstangen nur teilweise lackiert?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heideturboxm
vor 10 Minuten, BX_HUNTER sagte:

Oder warum zweifelst du an der Originalität seines Farbtons? 

Sie zweifelt ja gar nicht, sie hat den Farbcode ja gefunden, das einzig Wissenswerte ist die Buchstabenkombination CS.

Meines Wissens ist das die Farbnuance, um den richtigen Ton zu treffen.

 

  • Like 2

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER
vor 9 Minuten, Saphirchen_XM_3.0V6 sagte:

Das ist wahr, aber bedeutet das nun, dass da keine Effekte drin sind? Oder dass es ohne Klarlack ist? Oder mit? Oder was soll das bedeuten? Weis das keiner?

Ich kann's dir auswendig nicht zu 100% sagen doch ich denke, dass jede "Teil"-Reparatur im Lack sichtbar sein könnte. Nicht unbedingt schockierend, aber man könnte es sehen. Wobei weiss da "netter" ist, als metallic, würde ich mal sagen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Ne lass mal. Ich hab schon mal meine Heckklappe meines ZX beim Lackierer lackieren lassen und der Unterschied mit dem gemessenen und angemischten Lack war enorm! 
Ich hab einen Exclusive, aber der Lack der Frontstoßstange löst sich ab und ich möchte es instand setzen, sieht ja so doof aus.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Echt, sogar dann enorm? Also bestätigt es meine Vermutung, dass alles was nicht grossflächig neulackiert oder sogar ganz neulackiert wurde, sehr oft (zumindest dem geübten Auge) auffällt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Ja, im schatten hat man es nicht so sehr gesehen, aber stellte ich ihn in die sonne..... Da war es ein unterschied wie tag und nacht

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6
vor 10 Minuten, heideturboxm sagte:

Sie zweifelt ja gar nicht, sie hat den Farbcode ja gefunden, das einzig Wissenswerte ist die Buchstabenkombination CS.

Meines Wissens ist das die Farbnuance, um den richtigen Ton zu treffen.

 

Weißt du, wie ich das heraus finden kann? Irgendwo muss das doch stehen, was das bedeutet? Wie schon oben beschrieben ist bei einem Freund die Kombination CR... Das ist dann auch was anderes...?!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die Buchstaben sagen etwas über Lackart (Einschicht/Zweischicht/Metallic) und Hersteller aus, die Bedeutung der Buchstaben habe ich in Citroën-Unterlagen auch schon gesehen. Für den Lackierer sind die aber uninteressant bzw. sie helfen ihm nicht beim Anmischen der Farbe. Es gibt zu einigen Farben (3stelliger Code) mehrere Farbrezepte, da läßt sich aber nur über Vergleich anhand von Farbkarten das richtige bzw. das am besten passende ermitteln.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Okay.. also nicht optimal. Aber ich frage mich, ob es optimaler geht, und dabei auch vernünftig. Wenn du also denkst, dass der Weg zum Lackierer für solche Fälle auch nicht der beste ist, warum nicht selber versuchen.. Aber eben, die Arbeit muss gut sein, sonst blättert es bald wieder. Evtl. eben doch zum Lackierer und einfach nach Code lackieren lassen (wohl günstiger als ausmessen), und hoffen, dass es passt?

Bei Stossstangen, die bereits lackiert wurden und von welchen der Lack abblättert, muss der ganze Lack runter, sonst fängt's bald wieder an.. Mit den Rippen usw. geht da einige Zeit ins Schleifen. Und hier 1-Komponentenlack, würde ich nicht machen, schade für die Schleiffarbeit. Evtl. selber vorbereiten bzw. schleifen?

 

Übrigens, welche Farbe hat der ZX? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Übrigens, die Stelle bei deinem XM, die manchmal unlackiert ist, hat eine Textur. Unten, wo alle lackiert sind, ist der Lack glatt. Die obere Textur mit Neulack wieder gleich hinbekommen, wenn vorher dort schon Lack war und angeschliffen werden muss, ist nicht ganz einfach.

Kommt eben auch drauf an, wie hoch deine Ansprüche für diesen Wagen sind.

bearbeitet von BX_HUNTER

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6

Ja, mein Plan war alles selbst zu machen, Schleifen, Spachteln, Grundieren, Füllen, Lackieren. Ich hätte eben nur den Lack gebraucht und eben gern gewusst, was das CS bedeutet, ob ich mehrfach drüber gehe oder eben nicht. Na wie dem auch sei, ich versuchs einfach. Eine Stoßstange kann man zur Not nochmal lackieren. 

Der ZX hatte so ein Metallic Blau, der Lackierer konnte den originalen Ton nicht mehr bestellen und musste nachmischen. Er nahm einen Mercedes Ton und hat ein paar Lila Anteile entfernt und ein paar Silberanteile hinzu gefügt, aber hat eben nicht ganz hingehauen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Okay, machst du's mit der Pistole? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6
vor 14 Minuten, BX_HUNTER sagte:

Übrigens, die Stelle bei deinem XM, die manchmal unlackiert ist, hat eine Textur. Unten, wo alle lackiert sind, ist der Lack glatt. Die obere Textur mit Neulack wieder gleich hinbekommen, wenn vorher dort schon Lack war und angeschliffen werden muss, ist nicht ganz einfach.

Kommt eben auch drauf an, wie hoch deine Ansprüche für diesen Wagen sind.

Ansprüche bei einem XM? Es muss schick und original aussehen! Ich fahre ungern mit halb fertigen Sachen rum.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6
vor 8 Minuten, BX_HUNTER sagte:

Okay, machst du's mit der Pistole? 

Mit Pistole. Und meine Stoßstange war überall lackiert. Ich möchte nur die Risse zu spachteln und neu lackieren. Mir ging es nur um die richtige Farbe, um das, was bei meinem ZX passiert ist, nicht nochmal erleben zu müssen

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Nun ja ich z.B. will unseren XM Break richten, immense Liste, doch nicht 1x dachte ich an dessen bald komplett fehlenden Klarlack, ist eben ein Arbeitstier mit 400'000 ;) Oder Xantia 351'000 und BX 534'000, will gar nicht zählen wie viele verschiedene Schichten und Töne Dosenlack die mittlerweile haben.. Nur der BX fährt noch und sieht dabei so aus wie frisch vom Schrotthändler abgestossen doch is mir egal solang er technisch i.O. ist und von 20m Entfernung weiss aussieht. Nur graue oder rote Türen will ich nicht, aber sonst..

*Aber* falls ich's mal bei einem präsentablen Wagen machen muss, soll es perfekt werden!

Deiner fällt also in letztere Kategorie, okay :) 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Saphirchen_XM_3.0V6
vor 7 Minuten, BX_HUNTER sagte:

Nun ja ich z.B. will unseren XM Break richten, immense Liste, doch nicht 1x dachte ich an dessen bald komplett fehlenden Klarlack, ist eben ein Arbeitstier mit 400'000 ;) Oder Xantia 351'000 und BX 534'000, will gar nicht zählen wie viele verschiedene Schichten und Töne Dosenlack die mittlerweile haben.. Nur der BX fährt noch und sieht dabei so aus wie frisch vom Schrotthändler abgestossen doch is mir egal solang er technisch i.O. ist und von 20m Entfernung weiss aussieht. Nur graue oder rote Türen will ich nicht, aber sonst..

*Aber* falls ich's mal bei einem präsentablen Wagen machen muss, soll es perfekt werden!

Deiner fällt also in letztere Kategorie, okay :) 

Genau ^^

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden