acc-intern

Schicksalsjahre für PSA / Allianzen

Recommended Posts

kr_c5f
vor 7 Stunden, Vulcan sagte:

Papperlapapp...

Gratulation zu Platz 20 in meiner Liste ignorierter Benutzer!

bearbeitet von kr_c5f

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas
vor 15 Stunden, kr_c5f sagte:

Alle Opels, die ich in letzter Zeit fuhr, fand ich prima abgestimmt.

Den Mokka auch? Der kombiniert doch ruppige Federung mit geringer Kurvenwilligkeit.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 19 Minuten, phantomas sagte:

Den Mokka auch? Der kombiniert doch ruppige Federung mit geringer Kurvenwilligkeit.

Auch der Adam soll hart abgestimmt sein. Aber die Autos, die ich selbst fahren konnte (im Urlaub den Corsa, dienstlich Astra und Insignia), federten durchweg gut.

bearbeitet von kr_c5f

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MatthiasM
vor 25 Minuten, kr_c5f sagte:

Gratulation zu Platz 20 in meiner Liste ignorierter Benutzer!

Du bist aber empfindlich:)! ich kann Gelesenes auch nachtraeglich ignorieren. Ich befinde mich wohl auf einigen Listen, meine ist aber leer.

Interessant bei Opel finde ich nicht nur die Fertigung sondern auch, dass Opel grosse Teile der Entwicklungsarbeit fuer GM getaetigt hat. Ob diese qualifizierten Arbeitsplaetze erhalten werden?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kr_c5f
vor 39 Minuten, MatthiasM sagte:

Du bist aber empfindlich:)!

Hier ist so viel los, dass die "Was ist neu?"-Seite schon nach kurzer Zeit ziemlich viel anzeigt. Die Liste ignorierter Benutzer finde ich hilfreich, um Lesenswertes herauszufiltern.

bearbeitet von kr_c5f

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 6 Stunden, MatthiasM sagte:

Du bist aber empfindlich:)! ich kann Gelesenes auch nachtraeglich ignorieren. Ich befinde mich wohl auf einigen Listen, meine ist aber leer.

Meine ist auch leer. Bin für Redefreiheit und wenn ein "Papperlapapp" schon zuviel des Guten und deswegen gleich alles einer Person nicht mehr lesenswert ist, sagt auch einiges über den Ignorierter aus. So von wegen selektionieren und einschränken der Redefreiheit...brrrr. Egal, Nummer 20 zu sein ist doch sowas wie als ein Jubilar der Freigeister geehrt zu werden. ;)

 

bearbeitet von Vulcan
Papperlapapp

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Europa-Verkäufe im September - am besten (auch besser als der Markt) schnitt bei PSA Citroen ab. Bester Cit ist der C3 auf Platz 20. Mit den größten Zuwächsen aller Modelle in den Top20 - in den Top30 ist das der Peugeot 3008.

http://bestsellingcarsblog.com/2017/11/europe-september-2017-discover-the-top-348-models-and-top-55-brands/

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acc-intern

Michael Lohscheller, CEO der Opel Automobile GmbH, hat heute den Strategieplan PACE! vorgestellt. 

Damit soll für das Unternehmen wieder eine gesunde finanzielle Basis geschaffen sowie nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum erreicht werden. Alle PACE!-Maßnahmen dienen dazu, einen positiven Cashflow sowie eine wiederkehrende operative Marge aus dem Automobilgeschäft von zunächst zwei Prozent bis 2020 und sechs Prozent bis 2026 zu erzielen. Innerhalb der Groupe PSA sorgen die gebündelten Kräfte für jährliche Synergieeffekte in Höhe von 1,1 Milliarden Euro bis 2020 und 1,7 Milliarden Euro bis 2026. Durch die veränderten Rahmenbedingungen kann die Gewinnschwelle (Financial Breakeven Point) von Opel/Vauxhall zukünftig bereits mit 800.000 Fahrzeugen pro Jahr erreicht werden; damit wird ein profitables Geschäftsmodell selbst für wirtschaftlich schwierige Zeiten geschaffen.

Dank vollem Zugriff auf die Technologien der Groupe PSA wird Opel/Vauxhall bei den CO2-Emisionen europaweit eine Führungsrolle einnehmen. Bis 2024 werden alle europäischen Pkw-Baureihen elektrifiziert sein – entweder mit reinem Batterieantrieb oder als Plug-in-Hybride neben dem Angebot hocheffizienter Verbrennungsmotoren. Bereits 2020 wird Opel/Vauxhall vier elektrifizierte Modellreihen auf dem Markt haben, dazu zählen der Grandland X PHEV sowie die nächste Corsa-Generation mit einer rein batteriegetriebenen Variante.

Das Unternehmen wird die Wettbewerbsfähigkeit verbessern und beispielsweise die Kosten pro Fahrzeug bis ins Jahr 2020 um 700 Euro senken. Die Effizienz bei Marketingausgaben wird um mehr als zehn Prozent verbessert. Durch den Abbau von Komplexität in allen Bereichen kommt es zu weiteren Effizienzsteigerungen: Der Anteil der allgemeinen Verwaltungskosten am Umsatz wird von 5,6 Prozent auf 4,7 Prozent sinken. Ziel ist es zudem, sich beim Verhältnis von Lohnkosten und Umsatz Richtung Branchenbenchmark zu entwickeln. Darüber hinaus werden bis 2020 die Prozesse innerhalb der Produktion sowie der Verwaltung optimiert; Forschungs- und Entwicklungs- sowie Investitionsausgaben (CapEx) werden auf sieben bis acht Prozent vom Fahrzeugumsatz festgelegt. Bis 2022 wird Working Capital von 1,2 Milliarden freigesetzt. All dies wird dazu beitragen, Synergien zu erzielen.

Die verbesserte Wettbewerbsfähigkeit der Werke wird zu neuen Produktvergaben führen, was wiederum der Auslastung für das kommende Jahrzehnt zu Gute kommt. Alle Opel/Vauxhall-Werke werden in der Lage sein, Fahrzeuge mit den beiden Plattformen CMP und EMP2 der Groupe PSA zu produzieren. Begonnen wird 2019 in Eisenach mit der Fertigung eines SUV auf EMP2-Architektur. In Rüsselsheim wird ein Fahrzeug im D Segment ebenfalls auf EMP2-Basis gefertigt werden. Zudem werden neue Antriebe in Opel/Vauxhall-Werken gefertigt, womit der Wechsel von GM- zu Groupe PSA-Motoren und -Getrieben begleitet wird.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas
vor 3 Stunden, acc-intern sagte:

Begonnen wird 2019 in Eisenach mit der Fertigung eines SUV auf EMP2-Architektur. In Rüsselsheim wird ein Fahrzeug im D Segment ebenfalls auf EMP2-Basis gefertigt werden.

Also der neue Mokka auf EMP2-Basis in Eisenach und C5 und 508 in Rüsselsheim?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acc-intern

 Gestern wurde in Algier in Algerien im Beisein von zwei frz. Ministern mit PSA der Vertrag unterzeichnet, mit dem PSA die Fertigung von Autos in Algerien aufnehmen will. 
Mit einer Investitionssumme von 120 Mio. wird nahe Oran ein Werk errichtet für eine Anfangskapazität von 25.000 Fahrzeugen pro Jahr, die auf 75.000 erweitert werden soll. Am Werk hält PSA einen Anteil von 49 %, PMO Constantine von 20 %, Condor von 15,5 % und ein Pharmahändler von 14,4 %. Produziert werden könnten lokale Modelle des C-Elysée und Peugeot 301, evtl. auch des 3008.
Die Meldung siehe: usine-peugeot-algerie-signature-de-laccord-demain 

bearbeitet von acc-intern

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acc-intern

Im Zusammenhang mit dem Test des Opel Insignia Sports Tourer schreibt die FAZ unter anderem, dass dieser nicht nur der beste Opel aller Zeiten ist, sondern dass er auch der größte Personenwagen im gesamten PSA-Konzern ist und wohl auch ein Kombi, der auf Augenhöhe fährt mit den etablierten Premium-Produkten der Konkurrenz. Deshalb gilt bis auf weiteres: Der große Opel ist das Flaggschiff des PSA-Konzerns. Das Flex-Ride-Fahrwerk mit elektronischer Dämpferregelung ist fein austariert. Kein großer Opel mit Frontantrieb hat bisher diese Insignia-Leichtfüßigkeit so gut mit stabiler Präzision, Fahrsicherheit und Federungskomfort verbinden können. Das Spitzenprodukt eines unter Verlusten ächtzenden und gedemütigten Fabrikaten führt im PSA-Konzern endlich den Einstieg in die Oberklasse an. Ob die Franzosen das goutieren?
Anmerkung: Ob dieses Flex-Ride-Fahrwerk nicht eine Alternative zur eingestellten Hydraktive (gewesen) wäre?
Siehe auch: insignia/sports-tourer/uebersicht 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter
vor 23 Minuten, acc-intern sagte:

... Ob dieses Flex-Ride-Fahrwerk nicht eine Alternative zur eingestellten Hydraktive (gewesen) wäre?

NEIN! Zur Hydropneumatik gibt's keine Alternative!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

"Der Opel Insignia hat sich Dank vielerlei Qualitäten ein Loblied redlich verdient... ...Der Insignia hoppelt nicht, sondern schwebt – ein Hochgenuss! ... Verneigung vor Opel!" schreiben die OÖN

>> http://www.nachrichten.at/anzeigen/motormarkt/auto_tests/Opel-Insignia-Grand-Sport-Grosse-Klappe-ndash-und-viel-dahinter;art113,2730501

Ich habe dort noch nie - zumindest kann ich mich nicht erinnern - einen so wohlwollenden Bericht über ein Auto gelesen, dass nicht von VW oder Audi ist. Der neue Insignia muss wirklich gut sein!

bearbeitet von badscooter

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*
Zitat

Mit BNP Paribas ist man nun in der Lage mit breiter Brust die gleichen Konditionen für sorgenfreies Full-Service-Leasing anzubieten und so die eigene Marge nicht mehr durch brutale Rabatte im Barverkauf zu ruinieren – nur, damit die Autos im Markt sind und die Bänder laufen.

Am 13.11.2017 at 23:49 , phantomas sagte:

Das Lehrstück von Carlos Tavares - PSA und Opel

Sehr lesenswert - wie ich finde :

http://radical-mag.com/2017/11/11/psa-und-opel/

Ist das auch für den Rest der Marken angedacht? War das bisher nicht bei Citroën Usus und einer der Haupt-nicht-kauf-Gründe (neben der Werkstatt-Dichte) bei Fuhrparks für PSA Fahrzeuge in Deutschland? Wir sehen: Da ist noch viel Arbeit voraus! 

Der Artikel war schön zu lesen. Danke! Warum finde ich in den anderen Presseerzeugnissen nichts über das Thema? ;)

Gruß Higgins 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*
vor 13 Minuten, badscooter sagte:

"Der Opel Insignia hat sich Dank vielerlei Qualitäten ein Loblied redlich verdient... ...Der Insignia hoppelt nicht, sondern schwebt – ein Hochgenuss! ... Verneigung vor Opel!" schreiben die OÖN

>> http://www.nachrichten.at/anzeigen/motormarkt/auto_tests/Opel-Insignia-Grand-Sport-Grosse-Klappe-ndash-und-viel-dahinter;art113,2730501

Ich habe dort noch nie - zumindest kann ich mich nicht erinnern - einen so wohlwollenden Bericht über ein Auto gelesen, dass nicht von VW oder Audi ist. Der neue Insignia muss wirklich gut sein!

Es gibt hier auch schon diverse Berichte, die den Insignia als legitimen Nachfolger (oder Bruder) des C5 ansehen. Trotz nicht vorhandener HP.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis scheint ausgezeichnet zu sein! Vollausgestattet mit größtem Motor kommt man nicht über 60.000. Da muss man für's Image der Konkurrenz nochmal tief in die Tasche greifen... 

Gruß Higgins 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phantomas

Wobei die Insignia-Brüder in den USA wie Blei bei den Händlern stehen, die Verkäufe des Impala sind dieses Jahr eingebrochen und vom Buick LaCrosse warten anscheinend massenhaft Autos schon auf der Halde auf Käufer.

http://www.thetruthaboutcars.com/2017/08/theres-enough-buick-lacrosse-inventory-america-last-july-4-holiday-2018/

Ich bin gespannt, wie sich der Insignia verkaufen wird, für Europa ist der mit mehr als 5m Länge eigentlich zu groß.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Ich seh den Insignia immer mal bei einem Menschen in unserem Ort herumstehen. Der Wagen gefällt mir gut. :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Im Zusammenhang mit dem Test des Opel Insignia Sports Tourer schreibt die FAZ unter anderem, dass dieser nicht nur der beste Opel aller Zeiten ist, sondern dass er auch der größte Personenwagen im gesamten PSA-Konzern ist und wohl auch ein Kombi, der auf Augenhöhe fährt mit den etablierten Premium-Produkten der Konkurrenz. Deshalb gilt bis auf weiteres: Der große Opel ist das Flaggschiff des PSA-Konzerns. Das Flex-Ride-Fahrwerk mit elektronischer Dämpferregelung ist fein austariert. Kein großer Opel mit Frontantrieb hat bisher diese Insignia-Leichtfüßigkeit so gut mit stabiler Präzision, Fahrsicherheit und Federungskomfort verbinden können. Das Spitzenprodukt eines unter Verlusten ächtzenden und gedemütigten Fabrikaten führt im PSA-Konzern endlich den Einstieg in die Oberklasse an. Ob die Franzosen das goutieren?
Anmerkung: Ob dieses Flex-Ride-Fahrwerk nicht eine Alternative zur eingestellten Hydraktive (gewesen) wäre?
Siehe auch: insignia/sports-tourer/uebersicht 
Das klingt wie ein Zitat eines Presseartikels.
Von wem ist der Text denn bitte?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
acc-intern

Lies mal genau die erste Zeile: FAZ bedeutet "Frankfurter Allgemeine Zeitung"!

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
Zitat

Peugeot-Citroën will seine digitalen Geschäfte ausbauen. Dafür arbeiten die Franzosen nun in einer Daten-Allianz mit dem chinesischen Telekomriesen Huawei zusammen. Konzernchef Tavares denkt sogar über No-Name-Autos nach.

http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/industrie/mobilitaetsdienste-von-peugeot-citroen-jenseits-des-autos/20586286.html?ticket=ST-48197-BrvYzXVleAScD4OLOczP-ap1

In English:

http://www.autoexpress.co.uk/car-news/101725/psa-peugeot-citroen-unveils-next-step-in-push-to-pass-plan

Zitat

“It’s not all about owning a car; it’s about ensuring young people have access to mobility." “Freedom of movement is a fundamental right of democracy.”

 

bearbeitet von Auto nom

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
vor 3 Stunden, acc-intern sagte:

Lies mal genau die erste Zeile: FAZ bedeutet "Frankfurter Allgemeine Zeitung"!

Oh, das hab ich doch glatt überlesen, entschuldige bitte.


Aber sag mal, diese beiden Sätze:

Zitat

Der große Opel ist das Flaggschiff des PSA-Konzerns. ... Das Spitzenprodukt eines unter Verlusten ächtzenden und gedemütigten Fabrikaten führt im PSA-Konzern endlich den Einstieg in die Oberklasse an. Ob die Franzosen das goutieren?

Stammen die denn auch 1:1 aus der FAZ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

In der aktuellen Autobild wird der Insignia (Diesel 170 PS Automatik) im Vergleich mit Passat und Talisman in den ersten Absätzen des Artikels schon komplett verrissen. Rappeliger zu durstiger Motor (0,2 l mehr als der Passat, 0,3 l weniger ais der Talisman), unsanftes Getriebe, schlechte Sitze etc.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden