Recommended Posts

Toulus

34Tkm und immer noch alles bestens. Kein Klappern oder sonstige Ptobleme !

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toulus

39800 Km : Bis jetzt läuft der Wagen immer noch ohne Probleme und Mucken. Ausser Öl und diverser Filter wurde noch kein Verschleissteil gewechselt. Demnächst steht die nächste Inspektion an, ma schauen wie da Bremsen und so weiter aussehen. Bei 80% Kurzstrecke steht im Bordcomputer ein Duchschnittsverbrauch von 8,3 Liter Benzin über die gesammte Distanz. Wenn ich ihn mal mitnehme zur Arbeit und es drauf anlege, schaffe ich ein Verbrauch von 7,1 Liter bei 30 Kilomter Bundesstrasse. Ist aber auf Dauer eher unrealistisch. Das es, laut meinen Infos ,den Wagen aber eh nur noch als Diesel mit dem PSA-Motor gibt, sind meine Werte eher Nebensache denke ich. Das Materiel der Cromeleiste am Kofferaum verträgt sich anscheinend nicht mit der Kofferaumklappe dosass sich an den Kanten der Leiste links und rechts minimale Rostpucken gebildet haben. Das Problem ist Citroen bekannt und wird mit neuer Leiste und Rostentfernung an der Klappe behoben. Ob die Klappe komplett neu kommt oder nur lackiert wird, kann ich noch nicht sagen. Was mich persönlich ein bisschen nervt: Der Tempomat schafft es mangels Drehmoment nicht an steileren Bergen die eingestellte Geschwindigkeit zu halten. Je niedrieger die Geschwindikeit, desto schneller schaltet er ab , logisch. Das Audiosystem ist echt klasse, lediglich das Navi fährt meiner Meinung manchmal Umwege. Die Zielführung hat zwar immer geklappt, aber manchmal glaube ich woanders her wäre es schneller gewesen. Verarbeitung im Innenraum bis jetzt ohne Schwächen. Kurz und gut, bis jetzt alles Tacko !!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toulus

43000der Inspektion : Neben Filtern und Öl die Bremsbeläge vorne gewechselt. Sonst alles Tutti ,bis hierher keine Probleme.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
phileas

Warum man den Aircross nicht an jeder Ecke sieht liegt klar auf der Hand. Die Konkurrenz ( Mitsubishi ) hat einen meilenweiten Vorsprung. Der ähnliche ASX ist wesentlich günstiger und auch mit Automatik zu haben. Bei uns fahren haufenweise ASX herum, obwohl es auch einen Citroen Händler gibt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bumbele

C4 Aircross im Oktober bestellt, 1.6 e-HDI 115 4WD Exclusive, metallic, Leder-Paket, Navi-Hifi-Paket - also das große Kreuz gemacht :D
dazu: Ladekantenschutz und "ohne alles, was geklebt ist" (also weitgehend gecleant)
Bin kein Raser, möchte entspannt reisen, da reichen die 114 PS. Zur Not wird der Chip "bearbeitet" (jemand Erfahrung damit?).

Wollte eigentlich einen 508GT bestellen, habe mich dann beim Händler umgesehen, den Aircross gesehen und war sofort vom Design (und der Preisliste mit den Optionen Leder und Navi/Sound) begeistert.
Erschrocken haben mich allerdings die Endpreise lt. Zubehörliste. Die Standheizung wird für 1.261 EUR angeboten; sollte am Ende glatt 2.300 EUR kosten. Also ohne....
Preise lt. Zubehörliste alle zzgl. Montagekosten - hätte man auch dazu schreiben können. Besonders interessant, das es für den Exclusive die PDC vorn im Zubehörheft auftaucht, obwohl Serie. Muss ich nicht verstehen, Händler war auch sprachlos.

Naja, Lieferung sollte am 1.4. sein - wird sich aber verzögern. Bislang ist noch keine Fahrgestellnummer vergeben lt. Händler. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Der Freundliche will mir bis zur Lieferung einen Vorführwagen überlassen....

Warum habe ich den AC gekauft? Ursprünglich stand der Mazda CX-5 oder Kia Sportage auf der Einkaufsliste.
Vorteil Kia/Mazda: Schiebedach, Automatik, Power
Nachteil: Preis, Verbrauch

Nachteil AC: kein Schiebedach, keine Automatik
Vorteil AC: hat kaum jemand, einen CX-5 oder Sportage sieht man ja an jeder Ecke, UND DER PREIS!

Gegenüber den Modellen der Mitbewerber rd. 10.000 EUR günstiger. Beim Händler für die Tageszulassung ca. 36% Nachlass ausgehandelt, von 41.200 EUR sind wir bei 26.200 gelandet inkl. Überführung/Zulassung. Offenbar müssen die Dinger auf die Straße - also zuschlagen.

Was mich interessieren würde:
Chiptuning falls die 114PS doch etwas schwach auf der Brust sein sollten
DVB-T Empfang im Navi
Ausstiegsleuchten an den Tür-Unterseiten
Anregungen / Kritik ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toulus

So, 53000 TKM und die nächste Inspektion :

Filter, Öl usw gewechselt , Scheibenwischer auch und das wars. Bis hier hin keine Ausfälle und nichts zu meckern. Die Garantiearbeit ( Chromleiste) an der Heckklappe wurde gemacht und auch sehr gut ausgeführt. Mein Freundlicher hat die ganze Heck- Klappe neu lackieren lassen, weil er meinte alles andere wäre Pfusch,obwohl er sich nicht siche war , ob er im Rahmen der Garantie auch alles erstattet bekommt.

Der erste Satz Sommerreifen dürfte nach diesem Sommer fällig sein, die Winterreifen denke ich halten auch noch dieses Winter und dann sind jeweils ein neuer Satz Reifen fällig. Habe immer Oktober und Ostern gewechselt , also ca 30 TKM pro Satz, denke das geht.

Kritik für mich als Dieselfahrer wäre vieleicht der geringe Drehmoment des 1.6er Benziners und die 8 Liter Verbrauch aber sonst gibt es nichts zu meckern, ein bis hier hin absolut zuverlässiges Fahrzeug ohne irgendwelche Mucken ! Wir werden sehen wie es weiter geht!

@Bumbele

Chiptiuning halte ich generell nicht viel von, egal bei welchem Motor !

DVB-T Empfang im Navi ?? , wusste garnicht das das geht !

Was soll mit den Leuchten an den Unterseiten sein ??

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sascha Rhbg

Meine Frau faehrt seit Januar 2015 eine C4 Aircross Tendance 1.6 HDI. Der Wagen hat letztes Jahr im Sommer auch an der Aktion mit der Chromleiste teilgenommen. Es wurde die Leiste nebst Kamera getauscht. Die Heckklappe wurde auch nachlackiert. Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten. Zwei Fehler muss die Werkstatt ausmerzen. Es ist ein Fehler der Wegfahrsperre hinterlegt und ein permanenter Kurzschluss beim Treibstofffilter. Der Verbrauch geht mit etwas ueber 6.00l/100km voellig in Ordnung. Der Wagen hat aktuell knapp 58tkm auf dem Tacho. Was meine Frau stoert ist die etwas hackelige Schaltung. Die Erstausrüsterreifen taugen auch nicht soviel und zeigen feine Risse in den äusseren Profilblöcken. Diese werden nächste Saison gegen Michelin Schlappen getauscht.

Soweit ertmal von meiner Seite.

Gruss

Sascha

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Mal ne Frage an die kleine C4-Aircross-Gemeinde: Kann man die Lehne der Rückbank in der Neigung verstellen? Der ASX hatte das eine Weile, die aktuellen Modelle leider nicht mehr. Und ich finde, die Lehne steht da recht steil.

Grüße

Jörg

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toulus

 Update 67000 kilometer :

Grosse Inspektion war fällig, zusätzlich vorne neue Bremsklötze.

Bis jetzt war alles in Ordnung, ausser den Inspektionen und einmal Bremsklötzen war nichts zu tun am Fahrzeug. Bis auf den Rückruf der Heckklappe.

Die Heckklappe wurde jetzt komplett getauscht , nachdem sich wieder leichter Rost an der Cromleiste gebildet hatte. Natürlich alles auf Garantie. Die Sommerreifen sind jetzt runter und für nächstes Jahr brauchen wir neue. Die Winterreifen haben noch ca 4mm Restprofil , werde ich auch tauschen. Hab bei e-Kleinanzeigen nen Satz fast neue Winterreifen (Michelin) auf orig, Ctiroen Alus für 200 Euro geschossen . Meinen alten Satz mit Alus dürfte ich für 150 loswerden, also auch alles gut.  Bis hierhin das zuverlässigste und unkomplizierteste Auto was ich je hatte , und das waren schon ein paar! ( dreimla auf Holz geklopft, wolln ja nichts beschreien )

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden