Jump to content

X2 HDi: Wie Hydraulikleitung HD-Pumpe-->Servolenkung wechseln?


Marsalek
 Share

Recommended Posts

Liebe Kollegen,

die Hydraulikleitung von der Hydraulikpumpe zum Lenkungsventil (für Kenner 4023.K9) fing bei mir an zu tropfen. Das Auto ist jetzt stillgelegt und JohnB bereitet eben schnell die Sendung nach Deutschland vor :-) Jetzt habe ich zwei Fragen an euch:

1. Ist der Pulsationsdämpfer bei den Leitungen von JohnB schon ausgereift, sprich ruhig?

2. Wie geht man bei dem Wechsel vor? Zieht man die alte Leitung aus dem Motorraum nach oben raus oder hinter dem linken Vorderrad? Gibt es dabei spezielle Tipps & Tricks?

Danke und forhes Fahren

Karel

Link to comment
Share on other sites

Danke Jungs für die Antworten!

Es ist mir eingefallen, dass ich das heile Teil von der Pumpe bis Ende Pulsationsdämpfer behalten kann. Die Leitung ist nahe Lenkungsventil durchgerostet und bald wir es sicherlich auch am Anschluss an den Pulsationsdämpfer spröde. Ich habe etwas von einem Reparaturkit gelesen, weiß aber nicht mehr wo.

Wäre es empfehlenswert? Bekommt man es abgedichtet? Kann man es am Auto "flicken", oder muss die komplette Leitung dennoch ausgebaut werden?

Um das Auto wieder Fahrbar zu machen (ohne Servo, bis die Leitung ankommt), könnte man die kaputte Leitung vor der maroden Stelle durchtrennen und die LHM dann direkt in den LHM-Ausgleichsbehälter über einen Schlauch führen?

Danke und Grüße

Karel

Link to comment
Share on other sites

Danke Jungs für die Antworten!

Es ist mir eingefallen, dass ich das heile Teil von der Pumpe bis Ende Pulsationsdämpfer behalten kann. Die Leitung ist nahe Lenkungsventil durchgerostet und bald wir es sicherlich auch am Anschluss an den Pulsationsdämpfer spröde. Ich habe etwas von einem Reparaturkit gelesen, weiß aber nicht mehr wo.

Wäre es empfehlenswert? Bekommt man es abgedichtet? Kann man es am Auto "flicken", oder muss die komplette Leitung dennoch ausgebaut werden?

Um das Auto wieder Fahrbar zu machen (ohne Servo, bis die Leitung ankommt), könnte man die kaputte Leitung vor der maroden Stelle durchtrennen und die LHM dann direkt in den LHM-Ausgleichsbehälter über einen Schlauch führen?

Danke und Grüße

Karel

Hey Karel,

Mit Hydraulikleitungen und entsprechenden Schneidringverschraubungen kann man das hinbekommen. Hersteller wäre zum Beispiel Parker, die haben Ermeto-Teile mit denen sowas geht.

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Leitung von JohnB ist auch zweigeteilt: Die wird im linken Radhaus zusammengeschraubt, ist schon fertig gebördelt.

Ich habe die alte Leitung in etwa da geteilt, wo die neue Schnittstelle sitzt. Dann habe ich die alte ausgebaut (vorher merken, wo die lang geht - ist aber nicht so "kompliziert" wie die Handbremsseile) und die neue CuNiFer nach der alten Form gebogen. Damit ging der Einbau dann eigentlich problemlos.

Geräusche nimmt man schon wahr. Interessanterweise höre ich, wenn ich im Standgas bremse und lenke ein deutliches Pulsieren. Ansonsten kann ich nicht behaupten, das ich sehr gestört werde. Ich werde auf dem nächsten Xantia-Treffen mal bei anderen "Probehören".

Wichtiger war mir, dass mein Wagen wieder fit ist. Ich wollte auch erst den alten Pulsationsdämpfer drin lassen, aber der sah auch nicht mehr so richtig prickelnd aus...

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Wieso hat John Dir nicht den Repsatz angeboten ab Pulsationsdämpfer ? Ist eine Anleitung dabei. Diese Version geht ab unter dem Bereich der Hupe zur Lenkung- Rest bleibt, hab ich verbaut funktioniert, wenn auch der Anschluß etwas filigran aussieht...

Link to comment
Share on other sites

Stand vor nicht allzu langer Zeit vor dem gleichen Problem und habe die in Rede stehende Komplettleitung gekauft.

...Erfahrungen zu Frage 1. gerne, aber nur per PN.

Link to comment
Share on other sites

Um das Auto wieder Fahrbar zu machen (ohne Servo, bis die Leitung ankommt), könnte man die kaputte Leitung vor der maroden Stelle durchtrennen und die LHM dann direkt in den LHM-Ausgleichsbehälter über einen Schlauch führen?

Danke und Grüße

Karel

Kann man, habe schon auf die Art Wagen auf dem Stellplatz zum Rangieren mobil gehalten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs,

das Auto fährt wieder. Das Teil aus Dänemark ist verbaut. Man hört im Moment leichte Strömungsgeräusche. Ansonsten kein Pulsieren. Für einen ungeübten Hobbyschrauber wie ich dauert der Wechsel auf einer Hebebühne 3 Stunden. Beim zweiten Male wäre es ca. 1 Std. weniger.

Grüße

K.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...