Jump to content

C6 2,7hdi Motor ausbauen


Dennis11
 Share

Recommended Posts

Hallo

hat jemand sowas wie ne Herstelleranleitung zum Motorausbau den 2,7Hdi im C6 zufällig?

Am besten mit Bildern :-)

Servus Dennis

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jedenfalls nichts, und es gruselt mich bei dem Gedanken, aus diesem Auto den Motor auszubauen... Es wär schön, wenn du anschließend einen Erfahrungsbericht verfassen könntest (soweit du dann noch in der Lage dazu bist) ;

Link to comment
Share on other sites

tip nr.1.......wenn du noch nie sowas gemacht hast, lass es , es endet im chaos.

tip nr.2.......dein Werkzeug sollte schon top sein( und einen motorkran solltest du schon haben.)

tip nr.3.......wenn du anfängst zu schrauben, erklärt sich alles von selbst

ansonsten viel spass beim ersten mal:):):):):)

Link to comment
Share on other sites

Fantaweather kann dir sicher ein paar Tips für die Front geben. Er hat einen Benziner ausgebaut - da dürfte einiges anders sein ;)

Link to comment
Share on other sites

Danke uwekolb, so einträge lieb ich einfach....

Naja aber es ist nicht so schlimm wie ma meinen mag :-)

Citroen üblich geht sowas nach unten...nur so als tip an dich (uwekolb)

Wem Schrauben nicht liegt, ist es eh zu empfehlen ein anderes Fabrikat zu wählen ;-)

Die benötigten Infos hab ich von Citroen bekommen, dank euch trotzdem alle.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich gespannt, welche Infos du von Citroen bekommen hast. Daran sind sicher einige C6-Fahrer (und zukünftige Schrauber) sehr interessiert. Ich auch - obwohl ich auch einen Benziner fahre.

Viel Spaß beim Schrauben.

PS: und was meinst du mit "Citroen üblich geht sowas nach unten"??

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Citroen baut die Antriebseinheit nach unten aus. Dazu braucht man aber eine ganz spezielle Ausbaumimik. Ich habe die Originalunterlagen dafür, die helfen aber nur bedingt, weil man den Motor zuhause nach oben herausnehmen muss. Ich hätte mich schon gemeldet, wenn ich die Unterlagen auf die Schnelle zur Verfügung hätte stellen können - geht im Moment aber nicht, da mein Notebook unterwegs ist.

Link to comment
Share on other sites

Die letzten Antriebseinheiten die ich bei Cit ausgebaut habe konnte man dank vollständig demontierbarer Frontpartie (geschraubte Traversen) hervorragend nach vorne ausbauen, nach oben ging es bei älteren Modellen mit verschweißten Quertraversen (z.B. BX/CX). Nach unten ist nur was für Werkstätten mit sehr spezieller Ausrüstung...

Link to comment
Share on other sites

Na so speziell ist diese Ausrüstung nun auch nicht, höchstens individuell für das jeweilige Fahrzeug,ich werde mal versuchen diese "Maske" die ich mir mal für den C6 angefertigt habe um es "zu Hause" zu machen aufs Papier bringen kann.

Mir ging es aber Hauptsächlich um diverse anhaltspunkte, da ich diese "erklärt sich von selbst" für mit die schlechteste Variante halte um gerade bei so Fahrzeugen das Aggregat herrauszunehmen.

Bei einigen Modellen die Front zu zerlegen, ok is beim C6 definfitv ne gute Sache einfach um nichts zu beschädigen usw.

Aber Tim Schröder, für Unterlagen oder sonstige Daten bin ich immer Dankbar, von sowas kann man nie genug haben, gerade Bei Citroen.

Link to comment
Share on other sites

ich wollte dir eigentlich mit meinen tipps nur helfen, weil ich da schon herausgehört habe, das du sowas noch nicht gemacht hast.

und jetzt willst du so ein projekt starten.

hättest du Erfahrung in so einer Sache, würdest du einfach anfangen, da gibt es für erfahrene kaum stolperfallen.

wenn du dir aber erstmal bilderchen besorgen musst, wie man ne frontmaske ausbaut, dann ist mein tipp mit ´´lass es´´ richtig.

absolut ok ist es , wenn du angefangen hast zum schrauben und hier z.b. nachfragst wie du den querlenker abkriegst oder hinterher das entlüften.....

ich hab jetzt auch nicht gehört, das du z.b. einen motorkran hast.

es waren ansich nur gutgemeinte ratschläge an dich, aber wenn das bei dir quer angekommen ist,kann ich auch nix machen.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das Werkzeug zum Ausbau des Motors nach unten (eigentlich nach vorn) ist sogar sehr speziell.

Wenn Du das selber machen willst, solltest Du dir eine einschlägige Reparaturanleitung für Citroen auf DVD besorgen. Die kostet nicht die Welt. Du brauchst auch eine Diagnosestation.

Link to comment
Share on other sites

uwekolb, nicht falsch verstehn war von mir keineswegs böse gemeint, ich wollte aber jetzt auch nicht alle meine werkzeuge und prüfmittel meiner wrkstatt erst aufzählen, vielleicht habe ich meine frage zu "laienhaft" formuliert, mir ging es expliziet vom hersteller speziell "empfohlene" vorgaben zum ablauf etc bei dem motorausbau.

Dieser ist übrigens bereits erledigt, und diese spezielle werkzeug oder ich nenn es Maske zum ausbau nach unten/vorne

hab ich mir mehr oder minder abgekupfer, da ich zu einer niederlassung nen ganz guten draht habe und die dankbar sind wenn ich nen c6 nicht zu denen schicke ;-), allerdings auch nicht immer alles Preis geben.

Nicht desto trotz finde ich den C6 ein absolut gelungenes Fahrzeug. Und wenn mal einer so wie ich mir den vorstelle im Netz steht dann werd ich sicher zuschlagen und selber losschweben.

Also sorry uwekolb blöd formuliert von mir

Link to comment
Share on other sites

Schön, dass Ihr beiden das einvernehmlich geklärt habt- inde ich ehrlich prima, denn das kann- wenn man sich nicht kennt- ja auch immer andres ausgehen....

Wir würden uns aber schon freuen, lieber Dennis, wenn Du uns dann mit Tips versorgst, was man besser (nicht) machen sollte. Wäre prima, nach erfolgter Operation. Was war denn der Anlaß?

Link to comment
Share on other sites

Der Anlass war ein Injektor der nicht richtig arbeitete und dadurch einen Kolben hat schmilzen lassen.

Um das jetzt zu beschreiben und entsprechende Tips zu geben wäre es glaube besser so wie ich die entsprechenden Herstelleranweisungen zur Hand zu haben, kann ich nur empfehlen.

Im Prinzip kann sich die auch jeder über die Citroen service Box runterziehen, bzw ausdrucken, weis jetzt nicht ob euch das hier geläufig ist?

Wenn mann halt spezifische Infos daher haben will muss ma halt mal was bezahlen in Form von einem Ticket von einem Tag oder einer Stunde z.B.

Den Link kann ich gerne hier posten falls der noch nicht bekannt sein sollte.

Deshalb wäre es halt auch Interessant ob jemand sowas alles als Pdf oder dergleichen hat, dann wäre der Austausch auch wesentlich einfacher.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...