Jump to content

Spontankauf C5-II 2.2HDI BJ 2006


froolyk
 Share

Recommended Posts

Hi,

"Leider" muss ich mir sehr spontan ein anderes Auto kaufen. Ich interessiere mich für einen C5-II 2.2 HDI 170 PS mit 198tkm.

Da ich hier schon eine Weile mitlese, bin ich über die meistens Schwachstellen im Bilde.

Wie siehts den mit der Haltbarkeit des Bi-turbos aus? Muss ich mir bei 200tkm Sorgen machen? die Rumpfmotor an sich scheint ja unendlich robust zu sein - ich denke da an den 500tkm-Thread.

Was ist mit den Heizungsklappen - betreffen die brechenden Klappen nur die Beifahrerseite oder auch die Fahrerseite?

Wie haltbar sind die elektrischen Sitze? (Erledigt wg. Parallelthread: Ich vermute, wenn es richtig dumm läuft, könnte man auch mechanisch verstellbare Sitze aus dem C5-I einbauen?)

Gruß

Jens

Edited by froolyk
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens

Für spezifische Informationen kann ich ergänzend noch das c5-Forum empfehlen (www.c5forum.de).

Die Klappen sind, zumindest eim Exclusive, anders als beim C5 I, da hier rechts und links unterschiedlich eingestellt werden kann, die sollten etwas besser sein.

Der Verstellmechanismus der Sitze ist soweit ich gelesen habe eher unproblematisch. Manchmal wackeln die Sitze leicht, was mit verbesserten Unterlagsscheiben gut behoben werden kann. Achten soll man auch auf die Bremssättel hinten, die gerne festgehn, auch dafür soll es eine einfache Reparatur geben. Zu achten sind auf die Stabistangen vorne und die Hinterachsschwingarme. Er sollte beim Fahren keine Poltergeräusche machen.

Ich hab mir vor gut 2 Wochen einen C5 II V6 Exclusive (05, 78tkm, durchrepariert und frisch abgenommen) gekauft und bin damit sehr zufrieden, hab allerdings erst gut 800km damit zurückgelegt. Falls Automat würde ich einen 6-Gänger eindeutig bevorzugen gegenüber dem 4-Gänger. Oder sonst Handschalter.

Betreffend Turbos: Achte auf deutlich vernehmbare Pfeiffgeräusche beim Beschleunigen und darauf, ob sich die Turbos gut dosieren lassen (also rasch und weich ansprechen und es kein Ruck beim Einsetzen der Turbos gibt). Beziehe mich da allerdings auf meine früheren Erfahrungen mit Turbobenzinern (über 300tkm). Den Motor selbst bin ich nur probegefahren, feine Maschine, aber nicht besonders dieseltypisch sparsam. Angesichts der Power, die er liefert, find ich den Verbrauch aber ok. Auf einer zügigen Probefahrt hab ich mit einem Kombi knapp 9L gemäss BC verbraucht, bei der Versuchsstrecke war von allem etwas dabei.

Link to comment
Share on other sites

Bzgl. Haltbarkeit kann ich sagen, das ein Bekannter das gleiche Modell fährt und hat aktuell 250tkm auf dem Tacho stehen. Läuft einwandfrei. Sicher sein kann man sich allerdings nie. Hat ein Auto einmal die 250 tkm überschritten, kann immer mal was passieren, unabhängig davon welche Marke oder welches Modell es ist.

Link to comment
Share on other sites

@froolyk:

Deine Frage zu beantworten, käme dem Blick in eine Glaskugel gleich. Nutze doch die vielen Info´s zum Thema und vergleiche mit dem Objekt der Wahl.

Alles andere wäre reine Spekulation.

-Lupus

Link to comment
Share on other sites

Du solltest klären ob der Partikelfilter schon getauscht wurde. Planmäßig ist dieser bei 180tkm dran. I.d.R. lässt man den aber drin bis er sich meldet. Wir haben unseren mit 203tkm verkauft, noch mit dem ersten Filter. Unsere Werkstatt hatte einen anderen C5 HDI 170 im Taxieinsatz im Kundenstamm, der lief über 300tkm mit dem ersten Filter. Also ggf. solltest du finanziell genug für einen neuen Filter in der Hinterhand haben.

Bei 240tkm/10 Jahren ist der Zahnriemen laut plan fällig. Ob man das ausreizen möchte muss jeder für sich entscheiden. Vereinzelt gibt es Berichte über vorzeitig gerissene Riemen. Also auch hier Geld einplanen! Bei unserem hat mein Vater auf anraten der Werkstatt bei 180tkm tauschen lassen. Da du das Auto aber jetzt erst kaufst wirst du sicher in der geplanten Nutzungszeit an die Grenze der 240tkm/10 Jahre ran kommen. Dann lohnt es meiner Meinung nach auf sicher zu gehen und den Riemen direkt beim Kauf tauschen zu lassen. Tauschen musst du ihn ja so oder so, dann lieber früher und ohne Risiko.

Schwingarmlager und Bremssättel sollte man klären ob die schon getauscht wurden. Die wurden bei unserem jeweils rechts links getauscht. Motorseitig war der Wagen top fit, er hatte auch noch die erste Kupplung drin und fühlte sich insgesamt so an als könnte er noch lange halten. Wurde auch nur ausgetauscht als ein paar günstige C6 mit Tageszulassung zum Ende der Produktion auf den Markt kamen.

Mit den Lüftungsklappen hatten wir keine Probleme.

Dafür brauchte unserer eine neue COM2000 weil der Blinker nicht mehr richtig wollte.

Am Xenon war mal was kaputt, sodass die automatische Leuchtweitenregulierung nicht funktionierte und die Scheinwerfer dadurch zu stark auf den Boden geleuchtet haben.

Die elektrischen Sitze haben weder im C5 I noch C5 II Probleme gemacht, darüber ist mir auch nix bekannt. Lediglich eine Sitzheizung war defekt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Allerseits,

Vielen Dank für eure Antworten! Mittlerweile habe ich mich doch gegen den Wagen entschieden, weil mir die Laufleistung unheimlich ist.

Jetzt muss mein 406 weiter seinen Dienst tun. Der hat zwar auch schon 252tkm gelaufen, hört sich noch gesund an - braucht allerdings nach dem Glatteis heute morgen einen neuen Querlenker, Reifen und Felge. (Daher die Idee des Spontankaufs)

Ich bleibe weiter in Lauerstellung für einen C5 2.2HDI. Will schweben ;-)

Edited by froolyk
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...