Jump to content

Motorsteuergerät und WGF Steuergeräte Tausch - Frage an die Motorelektronik Spezialisten


Adlerhain
 Share

Recommended Posts

Hallo an die Citroen Freunde,

da ich mehr aus dem Young- und Oldtimerbereich komme, und ich kein spezifisches Fachwissen über Citroen und Steuergerätetechnik habe, benötige ich eure Hilfe.

Es handelt sich um den kleinen Saxo meiner Frau.

Modell: Citroen Saxo 1.1, Benziner, Hubraum 1124 mit 44 KW (60 PS)

Erstzulassung: 2000

Kilometerstand 124 000Km

Elektrische Fensterheber und ABS

Zentralverriegelung mit Transponder (keine Eingabefeld in der Konsole!!!)

Das Fahrzeug ist sehr gepflegt und steht gut da für sein Alter, erst im Oktober 2014 kamen neue Reifen und natürlich auch der Zahnriemen laut Wechselintervall.

Zum Problem: Das Auto stand jetzt die letzten 6 Wochen in einer Vertragswerkstatt von Citroen, da der Saxo bei Minusgraden nicht mehr anspringt. Sobald die Temperaturen sich bei -3 °C oder mehr bewegen springt er nicht mehr an. Wenn er nicht anspringt, dann leuchtet auch das Symbol der Kontrollleuchte Transponderschlüssel im Kombiinstrument.

Zunächst hieß es, die Batterie sei am Ende, jene tauschte ich, jedoch sprang er wieder nicht an.

Sobald es über 0°C sind springt der Wagen super an und die Kontrollleuchte ist erloschen. Danach ist auch kein Fehler mehr im Fehlerspeicher.

Nach einigem Suchen, ist die Werkstatt der Meinung, dass Motorsteuergerät ist defekt.

Einmal, da bei Kälte das Motorsteuergerät sich nicht mehr auslesen lässt und wenn man es erwärmt, so der Meister, springt das Auto wieder an. Alle stromführenden Kabel wurden nach Aussage der Werkstatt durchgemessen und arbeiten korrekt.

Ein neues Motorsteuergerät kostet neu ca. 1000€ bei Citroen, trotz gepflegten Zustand rechnet sich dies nicht für das Auto. Fehlersuche, Ersatzteil und Einbau würden den Wert wohl übersteigen. Nun dachte ich an ein gebrauchtes Steuergerät, die Werkstatt würde dieses auch verbauen, da wohl eine Programmierung fällig wird?. Nach meinen ersten Recherchen benötige ich:

- Motorsteuergerät

- Steuergerät Wegfahrsperre

- Ringantenne und Schlüssel vom Spender

Liege ich damit richtig? Wird noch mehr benötigt um das Auto wieder zum Starten zu bekommen?

Wie verhält es sich mit den Türschlössern und Kofferraumschloss? Können diese bleiben und mit dem alten Schlüssel geöffnet werden oder funzt das dann alles nicht mehr durch den Transponder im Schlüssel?

Sollte das Spenderfahrzeug auch über ABS und elektrische Fensterheber verfügen oder werden diese über separate Steuergeräte geregelt?

Ich danke für eure Antworten

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

Die Schaltpläne verraten mir, dass ABS und elektrische Fensterheber über eigene Steuergeräte betrieben werden.

Sie sind somit also nicht relevant vom Spenderfahrzeug.

Wie verhält es sich nun mit den altem Schlüssel und den Schlössern und der Programmierung?

Niemand eine Idee oder jemand der so etwas schonmal umgesetzt hat?

Grüße Adlerhein

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige

Hallo Adlerhein, ich habe beim Saxo, gleiches Modell wie Deiner Bj.99, den kompletten Schloßsatz gewechselt und den Schlüssel (Transponder), dann erfolgreich an das alte Steuerteil mit ner Lexia angelernt.

Dafür brauchst Du allerdings die zu dem Steuerteil gehörende Card.

Nur mit dem Code der auf der Card der erst mal freigerubbelt werden muß kannst Du auch Schlüssel von anderen Saxo´s gleichen Baujahres im MSG anlernen.

Hier mal ein Bild von so einer Card.post-20184-14484771513538_thumb.jpg

Besorg Dir ein Baugleiches Steuerteil mit dazugehöriger Codecard vom Schrotti.

Wenn Du noch in Dein Profil schreiben würdest von wo Du kommst dann kann evtl. jemand der ne Lexia hat, deine alten Schlüssel an das andere MSG anlernen.

Du brauchst nur das MSG wechseln, mehr nicht.

Es funktioniert, ich habe es auch hinbekommen.

Gruß André

Edited by CX20 Prestige
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antwort,

solch eine Karte besitzen wir auch, natürlich nur für unser defektes Motorsteuergerät.

Dann werde ich wohl mal die ansässigen Teileverwerter ansprechen und das mit der Werkstatt absprechen.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

Kann das Steuergerät nicht repariert werden? Scheint eine oder mehrere kalte Lötstellen zu haben.

https://ecu.de/

Nicht das nur der Stecker bzw. dessen Kontakte bei Kälte "zu kurz sind" und es deshalb ausfällt.

Die Ringantenne ist unspezifisch und den "neuen" Transponder kann man in den "alten" Schlüssel "umbauen".

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Ich vermute aufgrund einiger Erfahrung mit solchen Diagnosen, daß das Motorsteuergerät wie immer gar nicht defekt ist, und tippe auf eine schlechte Kabelverbindung. Stromversorgungen des Motorsteuergerätes prüfen bzw. einfach alles durchgehen und saubermachen. Dazu Schaltplan besorgen, sonst geht natürlich gar nichts.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich dunkel erinnern, dass es beim Saxo unterhalb des Armaturenbretts ein eigenes Steuergerät für den WFS-Kram gab, ich möchte mich jetzt aber nicht festlegen bis zu welchem Baujahr das so war. Ich kann mich auch daran erinnern dieses Modul aufgrund eines Defektes ausgetauscht zu haben, das wurde dann per Lexia problemlos mit dem Motorsteuergerät und den Fahrzeugschlüsseln "verheiratet". Ein neues Motorsteuergerät war nicht erforderlich.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Reperatur von Steuergeräten ist mir bekannt, ebenso auch die erwähnte Internetseite. Habe mir schon ein Angebot herausgesucht. Nur wird für die Reperatur auch das Wegfahrsperrensteuergerät und der Schlüssel benötigt und die Reperatur ist nicht ganz günstig und laut Telefonservice von ecu auch nicht zu 100% erfolgsversprechend, so dass man mit einem gebrauchten Steuergerät wohl auf den gleichen Preis kommt.

Die Stromversorgung des Steuergerätes wurde laut Werkstatt überprüft und für funktionstüchtig erkärt, auch eines der Relais, welches wohl wichtig für den Startvorgang wäre arbeit einwandfrei.

Bei Erwärmung des Steuergerätes sprang der Saxo wieder an. Ich werde heute mal wieder bei der Werkstatt sein um Teilenummern abzugleichen. Bei der Gelegenheit hoffe ich nochmal mit dem Meister sprechen zu können. Wird Zeit das der Saxo aus der Werkstatt kommt und wieder fährt.

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

"Ich kann mich dunkel erinnern, dass es beim Saxo unterhalb des Armaturenbretts ein eigenes Steuergerät für den WFS-Kram gab", das ist richtig, auch wenn dieses selbst im Schaltplan nicht verzeichnet ist oder der Meister hat es übersehen. Jenes soll aber laut Aussage der Werkstatt korrekt arbeiten. Na mal schauen, was der Nachmittag ergibt.

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich war heute in der Werkstatt, also das Steuergerät scheint es nun doch nicht zu sein und heute war es "sehr kalt -5 °C". Das Motorsteuergerät wurde ausgebaut und langsam auf Raumtemperatur gebracht und wieder eingebaut. Auto startete trotz "warmen" Steuergerät nicht. Der Fehler scheint also wahrscheinlich nicht im Motorsteuergerät zu sein. Obwohl die erste Fehlerdiagnose, welche vor Wochen gemacht wurde besagte, Motorsteuergerät "öffnet nicht". Vielleicht ist es jetzt endgültig geschrottet, mal schauen wann es warm wird ob er dann anspringt und ob das Motorsteuergerät noch läuft.

Werkstatt ist sich selbst unschlüssig. Auf Verdacht möchte ich auch keine Teile wechseln.Ich werde nächste Woche das Auto nach Wochen zu mir holen und mich nun einmal selbst mich mit der Thematik und mithilfe eines Bekannten beschäftigen. Mal schauen was die nächsten Wochen bringen. Muss ja auch arbeiten gehen tagsüber.

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

Hallo Forumsgemeinde,

wer kann mit den wichtigsten Schaltplänen für einen Citroen Saxo BJ. 2000 dienen? Sehr hilfreich wäre schon der Schaltplan von der elektrischen Wegfahrsperre mit Transponder im Schlüssel und dem Wegfahrsperrensteuergerät unter der Armatur.

Da ich nächstes Wochenende mit der Fehlersuche starten möchte, wären die Schaltpläne eine sehr große Hilfe.

Das Internet ist da sehr rar oder hat nur alte vom Peugeot 106, die mir nicht weiterhelfen in diesem Fall.

Grüße Adlerhain

Link to comment
Share on other sites

Hat der Saxo nicht auch noch das braune Doppelrelais mit dem Schiebestecker, die sind zumindest bei alten Cits gern mal hinüber...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...