Jump to content

saxo 1,1 wird heiss und verliert wasser


kevin150192
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits ich habe folgendes problem:

heute ist mein saxo, 1,1 bj 2002 heiss gelaufen und beim nachsehen war auch nicht mehr genug wasser drin. ich habe es aufgefüllt und bin ein bisschen damit gefahren (ca 10km) und er ist in der zeit nicht heiss gewesen. (zumindest hat er nicht gequalmt). aber beim nachsehen war wieder das wasser weg. woran kann es liegen?? ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. danke im vorraus

Link to comment
Share on other sites

Wie kalt war es denn bei Dir heute Nacht? Wie stehst um den Kühlerfrostschutzt ? Hört sich ein bissl so an als wäre das Kühlsystem eingefroren gewesen. Der erneute Kühlwaserverlust könnte auf eine Leckage (Frostschaden) hinweisen.

Link to comment
Share on other sites

Das kann viele Ursachen haben, Wasserpumpe, ein Leck, Thermostat, Zylinderkopfdichtung...

Stell das Auto an eine mgl. trockene Stelle und guck, ob sich eine Pfütze bildet, bzw. ob es bei laufendem Motor tropft, auch von oben bei geöffneter Haube. Guck mal, wie das Öl aussieht (weiße Schmiere am Deckel - bei dem Wetter nicht unbedingt aussagekräftig - und Wasser am Ölmessstab, da ist dann auch weiße Schmiere dran und das Öl glitzert) und wenn Du auffüllst, auf jeden Fall mit korrekter Mischung. Leider reicht bei den Motoren manchmal schon eine einmalige Überhitzung, um die ZKD zu zerstören, sei da vorsichtig. Es wäre gut zu wissen, ob Du Dich auskennst oder gar keine Ahnung hast und evtl., wo Du wohnst.

Link to comment
Share on other sites

ich hatte das nochmal aufgefüllt und dann auch eine zeit lang laufen lassen. nach dieser zeit hatte ich kontrolliert und es war noch alles da. dann bin ich einige runden gefahren (ca 3-4km) und bis jetzt ist auch noch alles da. es hatte auch nichts getropft die haube hatte ich die ganze zeit offen. ich werde morgen auch nochmal gucken mit dem öl. das hatte ich auch erst letzte woche getauscht also denke ich sollte man es dann gut erkennen falls wasser drin sein sollte. ich hoffe wirklich das es die ZKD nicht erwischt hat. ein bisschen kenne ich mich aus. ich wohne in itzehoe. vielen dank erstmal für die antworten morgen melde ich mich aufjedenfall nochmal

Link to comment
Share on other sites

dann bin ich einige runden gefahren (ca 3-4km) und bis jetzt ist auch noch alles da. es hatte auch nichts getropft die haube hatte ich die ganze zeit offen.

Du bist 3-4km mit offener Haube gefahren??? Die ganze Kopf aus dem Seitenfenster? :)

Link to comment
Share on other sites

Du bist 3-4km mit offener Haube gefahren??? Die ganze Kopf aus dem Seitenfenster? :)

nein nein natürlich mit geschlossener haube :D

Link to comment
Share on other sites

Eventuell ist das Ventil vom Kühlerverschluss undicht. Dann baut sein kein Druck (1,5 bar?) auf und das Wasser kocht über.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Eventuell ist das Ventil vom Kühlerverschluss undicht. Dann baut sein kein Druck (1,5 bar?) auf und das Wasser kocht über.

Ronald

Stimmt ja, so einen Quatsch hat ich auch schon mal.

Link to comment
Share on other sites

also öl ist nicht im wasser und umgekehrt auch nicht. ich bin heute ca 70km gefahren und der wasserstand ist bis jetzt gleich. ich vermute jetzt mal das sich das wasser verteilt hatte und ich dann noch was nachfüllen musste. vielen dank für eure schnellen antworten :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...