Jump to content

Jetzt auch einen Xantia..... und schon Fragen...


HDM 66
 Share

Recommended Posts

Hallo ins Forum

ich bin seid heute Nachmittag stolzer Besitzer eines 1,8 16 V Ocean mit 110 PS, Laufleistung knapp 200.000 KM, EZ 08/1999.

Die Fahrt, 100KM, nach Hause verlief störungsfrei.

Ein bischen naiv und Blauäugig war der Kauf schon.

Der Lack ist noch ok, die "Ecken" sind meines Erachtens in Ordnung.

Natürlich ist auch diverser Schatten bei allem Licht.

Darum benötige ich auch diverse Ratschläge. Das meiste werden Kleinigkeiten ( hoffentlich ) sein, aber trotzdem.... Ich fang mal an:

1.) Leuchtete beim Fahren die Airbag Lampe. Ich nehme mal an, dass es wie bei den anderen Fahreuge vermutlich die Steckverbindung unter

dem Fahrersitz sein wird?

2.) Leuchtete als ich dann bei Dunkelheit das Licht einschaltete, die Nebelschlussleuchte auf. Also ganz ehrlich: ich bin ja schon diverse Autos gefahren. Von VW, Ford, Opel, Mitsu, Triumph bis hin zum ZX ( Gott hab ihn selig....). Aber ich hab diese vermaledeite Schlußleuchte nicht aus bekommen. Alles drehen und drücken am Wischerhebel und Lichthebel brachte

nix. Also: wie gehts???? Das gleiche gilt übrigens für die Nebler vorne. Wie gehen sie an?

3.) Die elektrische Spiegelverstellung für rechts geht nicht. Links ist eh nur eine manuelle Verstellung. Aber die für rechts ist ohne Funktion. Woran kann's liegen?

4.) Die Beleuchtung der Uhr und des Heizungs- und Gebläsebereiches tut es auch nicht. Wie bau ich den Bereich auseinander zwecks Austausch? Ist das ne große Aktion?

5.) Ich habe keinerlei Unterlagen mitbekommen. Ich brauche also ganz dringend eine Fotokopie des Sicherungenbereiches für die Kontrolle der Sicherungen. Ich frag mich immer, warum die Autobesitzer das Heft der Autobeschreibung zu Hause in irgendeine Schublade werfen. Bleide ich mit dem Wagen liegen, brauche ich das Heft vor Ort und nicht zu Hause.....

6.) Daher weiß ich auch nix über den Austausch des Zahnriemens. Er muss schon mindestens einmal gemacht worden sein, aber dösigerweise hat der Mechanico den

Aufkleber so angebracht, dass jetzt nix mehr zu lesen ist. Was sind denn die Wechselintervalle?

7.) Das originale Radio benötigt einen Code. Natürlich ist der Zettel nicht dabei. Wie komme ich weiter?

8.) wie funktioniert das mit dem Schieberegler für die Höhenverstellung?? Zur Zeit noch ein böhmisches Dorf....

So, dass ist erstmal das, was mir so adhoc einfällt. Nun legt mal los, blickt zur Decke empor und denkt: wie kann man nur, wenn man von dem Wagen eigentlich

so wenig Ahnung hat. Aber ich bin ja lernwillig....

An die Admins: sorry, für die vielen Fragen. Hätte ich mehrere Themen eröffnen sollen??

Gibt es eigentlich einen Xantia-Kenner, der hier in der Nähe wohnt und bei dem ich was lernen kann?

Danke an alle, HDM 66

Link to comment
Share on other sites

Hallo

zu 2. Du schaltest das Licht ein indem Du die Spitze des Blinkerschalters drehst, daneben hast Du noch einen "Ring" den drehst Du 2 Rasten zurück, dann sollten die Zusatzleuchten aus sein.

zu 8. den Schieberegler musst Du anheben (kräftig), dann kannst Du die Höhe verstellen und wieder einrasten. Der dicke Strich ist die Fahrhöhe, die anderen Stellungen darfst Du nur ganz kurz und vorsichtig benutzen.

wegen der Betriebsanleitung, klapp mal die Klappe links unten auf (wenn Du hinterm Lenkrad sitzt, vor Deinem linken Knie), wo die Sicherungen drinnen sind, dort sollte sie liegen.

Edited by Manfred A.
Link to comment
Share on other sites

hallo, hdm.

erstmal herzlich willkommen hier im forum ;)

zu deinem kauf: ich nenne es jetzt mal blauäugig, was du da getan hast ^^

der wagen muss aber auch nicht grundsätzlich ein schlechter kauf gewesen sein... von daher...

zu deinen ganzen fragen kann ich dir gerne behilflich sein und eine bedienungsanleitung habe ich sicher auch noch irgendwo liegen ;)

du kommst aus spenge? das ist ja doch nicht sooo weit von mir :) komme aus langenberg bei rheda-wiedenbrück.

also, falls du lust auf ein treffen inklusive inspektion deines erwerbs hast, dann meld dich doch per pn bei mir und man sieht sich in kürze mal.

gruß thorsten

ps: habe seit kurzem nu endlich ne eigene halle inkl. hebebühnen usw. falls mal was größeres an deinem neuen gemacht werden muss.

Link to comment
Share on other sites

Willkommen im Forum !

Zahnriemen ist nach 10 Jahren oder nach 120.000 km zu wechseln, je nachdem, welches "Ereignis" zuerst eintritt.

Wenn es das Originalradio ist, mit dem der Wagen ausgeliefert wurde, dann kann dir jeder Cit- Händler (sofern er willens ist) den Code des Radios anhat der VIN- Nr des Fahrzeuges ermitteln.

Link to comment
Share on other sites

Airbaglampe kann man manchmal auch schon mit Bedienung der "ich kann dich nicht leiden" Funktion beheben.

In der Mittelkonsole kann man den Beifahrerairbag abschalten. Zündschlüssel(spitze) einführen und mal in beiden Postionen hin und her drehen.

Matthias

Edited by matthias65
Link to comment
Share on other sites

Hast du mal im Fach links vom Lenkrad (wo die Sicherungen sind) geschaut? Da müsste die Bedienungsanleitung sein. Manche finden die halt erst spät, weil sie so gut versteckt ist... :-)

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo ins Forum, jetzt hab ich mal kurz während der Arbeit Zeit, zu antworten. Aaaalso, erstmal Dank an Manfred A. und Idefix für den Hinweis auf den Sicherungskasten. Tatsächlich war die Bedienungsanleitung dort hinterlegt. Ich hab auch gleich alle Sicherungen durchgecheckt--- alle ok. Dann hab ich mal nach der Abbildung des Lichtschalters / Blinkers geschaut. Ich habe definitiv einen anderen Schalter bei mir drin. Ich hab nur das Rad, was eigentlich laut den Abbildungen für die Nebelscheinwerfer zuständig ist. Der äußere Bereich mit dem Hupenknopf kann bei mir nicht gedreht werden. Also gehe ich mal davon aus, dass der Vorbesitzer des Blinkerschalter mal getauscht hat und einen nicht dafür passenden genommen hat. Den muss ich tauschen, dann geht hoffentlich auch die Nebelschlussleuchte aus. Und der Radiocode war auch hinterlegt, sodass diese Sache sich auch erledigt hat.

Link to comment
Share on other sites

Mit dem Schieberegler komme ich noch nicht so ganz klar. Wann muss der Wagen denn reagieren, wenn ich den Regler verstelle? Z.B.: Wagen ist an, ich stelle den Regler von "Normal" auf "ganz hoch". Muss ich jetzt erst noch die Bremse treten, bevor sich etwas tut? Geht erst die Front und dann das Heck hoch? Aus der Bedienungsanleitung ergibt sich nix. Übrigens hab ich den Wagen gestern Abend in "Normal" stehen lassen. Er ist heute Morgen auch noch in der Stellung gewesen, nicht abgesackt. Und der Motorraum ist knochentrocken..

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Du must nichts mehr betätigen. Bei laufendem Motor, kann es sein dass er bis zu 15 Sec. (ich habs nicht nachgemessen) braucht bis er die Höhe korrigiert.

Meiner hebt sich erst vorne und einige Sec. später auch hinten.

Du kannst die Funktion des Höhenkorrektors auch leicht testen. Setze Dich (oder besser 2 Pers.), bei laufendem Motor, auf die Kofferraumladekante und beobachte ob er einsinkt und anschließend die Höhe korrigiert.

Ab 1994 haben sie Anti-Sink, es ist daher normal dass er wochenlang oben bleibt.

(den, von Dir beschriebenen, Blinker-/Lichtschalter hab ich im 93er drinnen, vermutlich hat da jemand was gebastelt ?)

Edited by Manfred A.
Link to comment
Share on other sites

An Speedy: na klar hab ich Interesse an einem Treffen. Ich muss jetzt erstmal versuchen, das gute Stück TÜV-fertig zu bekommen. D.h. Blinkerschalter neu, Bremsscheiben und Beläge anschauen und ggf. neu machen ( is mir aber heute morgen zu kalt gewesen, um mich drunter zu legen ). Dann gerne. Vorher darf ich ja nicht fahren. HDM 66

Link to comment
Share on other sites

Ab 1994 haben sie Anti-Sink, es ist daher normal dass er wochenlang oben bleibt.

Deshalb ist es, um die Verstellmimik "geschmeidig" zu halten , sehr sinnvoll mind 1x pro Woche das Auto ganz runter-

und dann wieder hochfahren zu lassen.

Ausserdem sollte man die entsprechenden beweglichen Teile ab und zu mit Kriechöl und Fettspray behandeln,

damit sie nicht festgammeln. ( Geht nur von unten - Auto auf Hebebühne oder Auffahrrampen setzen -

und hier gleich der lebesrettende Sicherheitshinweis :

Niemals ( !!! ) unter einen nicht abgesicherten Hydropneumaten legen ! Der kann jederzeit plötzlich absacken !!!

Daher immer mit Böcken o.ä. absichern ( auch auf Auffahrrampen, damit eine Minimalhöhe für die Person

die drunter liegt gewahrt bleibt !!! ))

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

Tag auch.

Ist die Uhr / Außentempanzeige beleuchtet? Wenn ja, wie baue ich den die "Holzleiste" aus, um die Lampe zu tauschen?

Und für den Bereich Heizung / Gebläse ist die Beleuchtung auch ausgefallen. Wie komme ich da ran?

HDM 66

Link to comment
Share on other sites

...Uhr ist beleuchtet (wenn Licht eingeschaltet)

Ausbau Gebläse-/Klimasteuerung, Uhr, Torx Schrauben:

- Ascher ausbauen

- dort dann von unten die 2? Schrauben in dem Blendrahmen entfernen

- Rahmen (geclipst) vorsichtig aber mit Mut (Kälte!) entfernen

- Schrauben von Gebläsesteuerung und Radio raus (beide sind jetzt frei, schwarzen Gebläsekasten ausclipsen, Lämpchen (kurze Ausführung!! von oben entnehmen, nach Wechsel die Gummilippen sauber einlegen!))

- Lenkradverkleidung von unten abschrauben, Oberteil abnehmen

- Lenkrad gaaaaanz nach unten stellen

- Sicherungskasten lösen, Blende Spiegelversteller entfernen

- rechts 3-, links 2 Schrauben unten an der Uhren- und Schalterblende entfernen (2 sitzen direkt am Lenkrad)

- 2 Schrauben unten an der Uhr

- jetzt ist die Blende frei

Jetzt kommst du auch leicht an das Kombiinstrument (Tacho, Schraube oben mittig im dashbord) um die Lampen zu ersetzten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...