Jump to content

Neuvorstellung


blackhawk321
 Share

Recommended Posts

Servus,

ich möchte mich hier nach dem Kauf eines C5 HDI140 Tendance Tourer BJ 09/2013 kurz vorstellen.

Ich hatte bisher meist Opel, zuletzt einen Vectra C Caravan. Da ich nun immer öfter von dem Vectra (und der Werkstatt) enttäuscht wurde haben wir uns nach anderen Herstellern umgesehen. Schliesslich wollte meine Frau einen Berlingo Probefahren. Gesagt, getan - hat uns beiden nicht zugesagt, aber dann haben wir einen C5 Tourer gesehen, gefahren und gekauft.

Ich bin dann auf der Suche nach anderen Reifenkombinationen, zwecks Winterreifen, im Netz auf dieses Forum gestoßen...

Leider war meine Suche ja nicht erfolgreich. Also mindestens 225/55 R16 finde ich schon krass für Winterreifen... Der Opel war auch nicht leichter und hatte 205/55 R16 bzw. sogar 195/65 R15 drauf.

Jetzt fahren wir doch erstmal die AllSeasons, fühlen sich bisher gar nicht so schlimm an wie ich dachte.

Die Bedienung ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und teilweise wirklich unlogisch, aber wenn man sich dran gewöhnt hat gehts. [Kann man den wirklich nirgends die Lautstärke einheitlich regeln?]

Warum alle so auf das Emyway schimpfen kann nicht ganz nachvollziehen, OK ist im Vergleich zu teuren MArken kein Brüller, aber macht doch was es soll. Zumindest bis jetzt.

Was mir fehlt sind Ablagen bzw, Fächer... da könnten wir mehr gebrauchen.

Aber der ruhige Motorlauf und die Leistung ohne Anfahrschwäche ist echt klasse.

Der Verbrauch beunruhigt mich noch etwas, gute 7,3 Liter nimmt er sich, da sollte weniger gehen hoffe ich doch

Wir hoffen auf viele KM mit diesem Auto

Gruss aus Hessen

blackhawk

Edited by blackhawk321
Was vergessen
Link to comment
Share on other sites

Hallo @blackhawk,

Glückwunsch zum Neuen und allzeit gute Fahrt!

Das Angebot für Winterreifen dieser Größe ist doch ausreichend.

Bei Reifen.com habe ich 130 Angebote gefunden.

http://www.reifen.com/de/TyreSize/List/CarWinter/225-55-R16?TyreListSort=&Page=1&PageSize=20&TyreSpeedIndexKey=&Reinforced=False&Runflat=False&TyreWidth=225.00&TyreCrossSection=55.00&TyreDiameter=16&SelectedTyreOption=None&ConstructionType=R&tracker=hurra&et_cid=51&et_lid=103269

Gruß

Jörg

Link to comment
Share on other sites

Servus,

ja klar gibts einige Reifen in dieser Größe. Mir ging es weniger um den Preis,[wobei man noch die Felgen dazurechnen müsste].

Ich verstehe nicht aus welcher Begründung man min. 225'er Reifen brauch. Ist ja kein großer Van, oder ein Riesenkombi.....

Und die 205/55 R16 sind ja in dieser Fahrzeugklasse eher typisch.

Aber, man muss ja nicht immer alles verstehen.

;-)

Gruß

blackhawk

Link to comment
Share on other sites

Naja Autos werden halt immer schwerer, dann braucht es größere Reifen. Wahrscheinlicher aber: Die Radhäuser werden optisch für immer größere Felgen ausgelegt, wenn da also ne 18" Felge drauf passen soll mit noch ausreichend Gummi darüber, dann braucht es in kleineren Dimensionen aber auch schon ordentliche Reifen. Das wird bei aktuellen Opel auch nicht anders sein.

Die von dir angesprochenen 205/55 R16 ist heutzutage die Standardgröße auf Golf und Co (C4), da ist es nur logisch, dass eine Fahrzeugklasse höher größere benötigt werden. Ein C4 wiegt heute ja auch in etwa so viel wie ein C5 I.

So eine Masse will auch ordentlich gebremst werden. 16" ist sicherlich die Mindestgröße aufgrund der Größe der Bremsanlage. 15" gehen da also technisch schon gar nicht.

Die für den C5 richtige Reifengröße in 16" sollte übrigens die 225/60 R16 sein. (zumindest laut technischen Daten in den Preislisten)

Link to comment
Share on other sites

Viel weniger als 7 L/100 km wird nicht gehen, der 140 HDI ist nicht so sparsam. Wir haben das gleiche Auto,wie KMPkmp schrieb ist die Größe 225/60R 16. Ich habe 245/ 45 R 18 drauf und finde die breiteren Reifen besser.Optisch sowieso, aber auch Fahrtechnisch. Klar, das die Wintertauglichkeit leidet, ist aber hier im Rhein Main Gebiet weniger tragisch

D`ailleurs Willkommen im Forum!!!!!!!!!!

Edited by FouR16
Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei meinem 215/60 R16 drauf. Allerdings habe ich auch nur den Basis Diesel.

Gruß

Sascha

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Viel weniger als 7 L/100 km wird nicht gehen, der 140 HDI ist nicht so sparsam.

Also dieser Pauschalaussage möchte ich widersprechen. Nur relativ wenige der bei Spritmonitor gelisteten HDI140 verbrauchen mehr als 7l/100km. Viele sogar deutlich weniger:

https://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/12-Citroen/90-C5.html?fueltype=1&vehicletype=1&constyear_s=2009&constyear_e=2013&power_s=98&power_e=108&gearing=1

Letztendlich hängt natürlich sehr viel vom Fahrprofil und (wahrscheinlich noch mehr) vom persönlichen Fahrstil ab.

Viele Grüße

Juwe

Edited by juweC5
Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Ich bin auf 30tkm auf nem Schnitt von 6,5l. Hatte die Hälfte der Zeit sommerreifen 19" 245 drauf.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Daimlervernichter

Hallo

Was den Verbrauch des 140er HDI anbelangt kann ich die Aussage von JuweC5 unterstützen. Wir hatten einen zur Probe gefahren. Im Boardcomputer war bei einer Gesamtlaufleistung von etwa 3000 km und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 38 Km/h ein Verbrauch von 6,1ltr/100km hinterlegt. Das war einer der Gründe für den Kauf eines Diesel. Beim Benziner mit identischer Motorisierung und ähnlichem Fahrprofil lagen nämlich 10,4 ltr. an.

Gruß

Haiko

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Es gibt einige felgenhersteller, die 215/60-16 (das ist übrigens die serienbereifung des aktuellen passat 180tdi) für winter/allwettrrreifen für den C5 III 2.0hdi freigeben.

Meinen C5II mit 2.0hdi konnte ohne problem mit einem verbrauch um 6l bewegt werden. Bei vorsichtiger fahrweise war auch der NEFZ verbrauch von 5,8l zu erreichen.

Link to comment
Share on other sites

Am 30.1.2016 at 10:53 , Daimlervernichter sagte:

Hallo

Was den Verbrauch des 140er HDI anbelangt kann ich die Aussage von JuweC5 unterstützen. Wir hatten einen zur Probe gefahren. Im Boardcomputer war bei einer Gesamtlaufleistung von etwa 3000 km und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 38 Km/h ein Verbrauch von 6,1ltr/100km hinterlegt. Das war einer der Gründe für den Kauf eines Diesel. Beim Benziner mit identischer Motorisierung und ähnlichem Fahrprofil lagen nämlich 10,4 ltr. an.

Gruß

Haiko

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Um eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 38 Km/h zu erreichen benutze ich ein Fahrrad. Verbrauch 0, Emission 0. :-)

Gruß Otto 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten, ottomitc6 sagte:

Um eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 38 Km/h zu erreichen benutze ich ein Fahrrad. Verbrauch 0, Emission 0. :-)

Gruß Otto 

 

 

Ach nee, dann erzähl doch bitte mal, wann du zuletzt die komplette Tour de France mitgefahren bist. Dann würde ich das für möglich halten!

Link to comment
Share on other sites

Daimlervernichter

@ottomitc6....

Mit nem Fahrrad auf ne Durchschnittsgeschwindigkeit von 38 km/h zu kommen, wäre etwas arg heftig. Hier bei uns in der Gegend bekommst solche Durchschnitte schnell zusammen. Ländliche Gegend in Stadtnähe.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...