Jump to content

Relais klickern beim berühren des Blinkerhebels


Exe
 Share

Recommended Posts

Moin, moin.

Seit ein paar Tagen klickern im Armaturenbrett ein oder mehrere Relais wenn ich den Blinkerhebel nur ganz leicht berühre. Also keine Funktion wie Licht oder Blinker ausführe, sondern nur ganz leicht berühren bzw. anfassen.

Ich befürchte ja das der Hebel ein Kontaktproblem hat und ersetzt werden muß. Ich hoffe allerdings das die Geschichte mit etwas Kontaktspray gelöst werden kann. Aber vorher wollte ich mal nachfragen ob einer von euch dieses Problem schon einmal gehabt hat und wie ihr es dann gelöst habt.

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Moin, kenne das vom xsara. Da kann man den Blinkerhebel einfach ausbauen und zerlegen. Da drin sind so kleine Kontaktstifte die verschleißen mit der Zeit. Hab bei mir alles geputzt und leicht mit kontaktspray bearbeitet. Relaisrattern war dann weg.

André

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort. Mal sehen wie man den zerlegen kann. Muß zum ausbauen nicht das Lenkrad ab? Das wollte ich eigentlich vermeiden.

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

CX20 Prestige

Beim XM muss das Lenkrad nicht ab nur die Verkleidung um den Blinkerschalter auszubauen, ansonsten ist es so wie es mein Namensvetter beschrieben hat.

Gruß André

Link to comment
Share on other sites

Da ist ziemlich sicher Staub und Schmutz auf den Kontakten. Nach der langen Standzeit meines XM in einer ziemlich staubigen Scheune hat der Blinkerhebel auch manchmal länger anhaltend solche Geräusche von sich gegeben. Nervigerweise bei nicht-Betätigung.

Bei mir hat es gereicht, den Blinkerhebel mehrmals hintereinander schnell von Anschlag zu Anschlag zu drücken.

Link to comment
Share on other sites

Nach meiner Erfahrung sind in aller Regel (beim Xantia !!) die Kontakte verschlissen. Säubern ist also nur eine sehr kurzlebige Angelegenheit, ich säubere nicht mehr sonder tausche den Hebel aus.

Gruß

Torsten

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia sind die Kontaktstifte im Blinkergehäuse alle gleich, kann man mit einer Zange vorziehen ziehen.

Hab die Blinker-Stifte gezogen und die Köpfe mit Schmirgel wieder etwas runder gemacht und dann gegen die vom Fernlicht getauscht. Hält jetzt schon ein paar Jahre.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Beim Xantia sind die Kontaktstifte im Blinkergehäuse alle gleich, kann man mit einer Zange vorziehen ziehen.

Hab die Blinker-Stifte gezogen und die Köpfe mit Schmirgel wieder etwas runder gemacht und dann gegen die vom Fernlicht getauscht. Hält jetzt schon ein paar Jahre.

Fred

Nicht ganz, es gibt verschiedenen Varianten der Blinkhebel. Ich hab mal einen merkwürdig massiven aus einem Schlachtfahrzeug geborgen und in meinen Activa verbaut, die Kontaktstifte sind nicht das übliche gezogene Blech, welches sich zerlegt und damit den "Schmutz" bildet, sondern tatsächlich massiv.

Ansonsten ist es für die meisten sicher die (kosten-) günstigere Variante, einfach einen neuen Hebel einzusetzen, als eine unbekannte Zahl von Stunden damit herumzufriemeln oder gar jemanden dafür bezahlen zu müssen.

Link to comment
Share on other sites

Meine beiden X1 hatten genau die gleiche Type, da hab ich wohl Glück gehabt.

Dann gibt es da auch verschiedenste Hersteller und Qualitätsvarianten. ==> Dazu gelernt.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Ich muß mal sehen wie ich das mache. Ich habe nicht die Zeit alles zu zerlegen um dann doch Bauteile zu tauschen.

Meine Baustellen nehmen zur Zeit überhand.

Gruß

Herbert

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...