Jump to content

Kaufberatung C5 Tourer HDI und Hydractive Fahrwerk


killerameise666
 Share

Recommended Posts

killerameise666

Schönen guten Abend :)

Suche nach einem Ersatz für meinen 307 SW HDI 135.

Ein Automatik soll es sein und natürlich Diesel.

Da dann immer die HP dabei ist wollte ich mal fragen, was so an kosten auf mich zu kommen kann.

Habe schon gelesen dass 200tkm/5 Jahre wartungsfrei sind.

In meinem budget sind die ersten C5 III mit ca 170-180tkm.

Habe schon von den Federkugeln gelesen, 3 vorne 4 hinten, zu 120€ das Stück?

Dann habe ich Komfort Kugeln im Internet für 55€ gefunden?? Plus Montage, ungefähr in €?

Wenn die fällig sind ist es die größte Investition am Fahrwerk?

Dann ist es richtig dass ich bei Flüssigkeitsverlust trotzdem weiter fahren kann oder ist dann Zwangspause angesagt? Möchte im September nach Spanien fahren, 1700km pro Tour. Die sollte der wagen gleich mit machen ;)

Im Auge habe ich aktuell einen HDI 135 mit 164tkm, Xenon navi einparkhilfe für 7700€ bei einem Citroën Händler. Darf auch gerne der v6 sein, wichtiger ist aber, dass der wagen keinen wartungsstau hat.

Ich danke euch schon mal für eure Kommentare.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Gute entscheidung tolles auto!

spaltmase auch mal die verkleidungen auf der probe fahrt abmachen (ratschenkasten ist immer gut) kofferaum und mtorraum.

magnet mitnehmen am besten ein kühlschrank ding paar mm dich felxibel aus der kornflakspackung und die bekannten stellen abgehen wenn er abfällt spachtel drann preis drücken!

öldeckel und wasserdeckel auf schaum untersuchen nach der probefahrt.

bremscheiben mit dem finger abtasten ob rillen drin sind.

vor der probefahrt und nach der auf die bühne wenn die keine haben vor ab informieren wo eine ist und einen termin zum durchsehen machen etl lassen die dich für 20 euro auf die bühne und sagen dir was sache ist ken fachwerkstadt kleine private!

lieber ein auto suchen was höher im preis ist 9000 euro und extrem auf fehler suche gehen jedes ding nach googeln was die fachwerkstat dafür nimmt und in die preis verhandlung einbringen lass dir zeit.

fehler nicht gleich anmerken erst so tuen als wenn mann es nicht bemerkt bzw nicht stört.

probefahrt abschließen freundlich ins büro folgen kaffe bringen lassen letzte preis frage und dann zeit lassen.

kein gegenangebot machen zetel und stift nehmen :

+ bremscheiben abgenutz

+ lackschaden vorne rechts lackiert

+ 2 alus angefahren

+ schlechte reifen

+ brandloch sitz

+ kratzer links stosstange

dann nen strich drunter den preis für die reperaturen in der fachwerkstatt drunter schreiben zettel rüber schieben und abwarten bis er was sagt wirklich schweigen!

wenn du jetzt was sast kann er sich aus der geschichte rausagementieren.

ja deswegen ist er ja so günstig ist keine aktzeptable antwort es herscht ein käufer markt jeder ali hat nen gebrauchtwagen handel du darfst entscheiden wem du geldschenkst!

1000 euro sind ohne probleme nachlass drinnen beim gebrauchten viel glück!

Link to comment
Share on other sites

Schönen guten Abend :)

Suche nach einem Ersatz für meinen 307 SW HDI 135.

Ein Automatik soll es sein und natürlich Diesel.

Da dann immer die HP dabei ist .........

Achtung, das stimmt so nicht.

Ob der C5 III Tourer HP hat, kannst Du an der elektrischen Handbremse erkennen.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-c5-2-0-hdi-163-fap-aut-pdc-tempomat-jena/204115060.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelId=13&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=DIESEL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&negativeFeatures=EXPORT&minMileage=150000&categories=EstateCar&noec=1

Falls ein normaler Handbremshebel, wie im obigen Link vorhanden ist, ist die Stahlfederung eingebaut!

Gruß Karl-Heinz

Edited by khs2212
Link to comment
Share on other sites

Interessant mit der fsb. Hat man einen "Hebel" hat er keine HP, und elektronische fsb hat er HP? Wusste ich auch noch nicht.. Aber wer kauft einen ohne HP [emoji14] geht ja gar nicht...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Zahnriemen ist bei spätestens 240 TKM fällig - das sollte man auch gleich mit einkalkulieren - das ist ja auch ein recht großer Kostenpunkt.

Link to comment
Share on other sites

Ja ist einkalkuliert. Kann denn noch einer was zu möglichen Kosten der HP sagen, auf lange Sicht gesehen?

Die HP Federung wird seit 1955 von Citroën verbaut. Grundsätzlich hat sich an diesem System seitdem nichts geändert, nur wird es seit etwa den 1990ern elektronisch geregelt. Ich selber fahre HP Citroëns seit 1978, momentan sind das 2 St. C6. Während dieser Zeit (und etwa 2000 Tkm) waren die Reparatur-und Wartungskosten an der HP haargenau € 0,00. Beantwortet das deine Frage?

Gruß Robert

Edited by arconell
Link to comment
Share on other sites

killerameise666

:-)

Ja habe bereits mehrfach gelesen, dass das System sehr langlebig sein soll. Meine Frage war halt nur, worauf ich mich im worst case einstellen muss.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
:-)

Ja habe bereits mehrfach gelesen, dass das System sehr langlebig sein soll. Meine Frage war halt nur, worauf ich mich im worst case einstellen muss.

Es gibt keinen Worst Case. Dass hieße, dass die komplette Federung erneuert werden müsste und das ist dann wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Federkugeln sind Verschleißteile, die sind irgendwann fällig. Wann, hängt sehr von den Betriebsbedingungen ab.

Die Federzylinder werden irgendwann undicht. Das kostet dann auch Geld. In der Regel reichte es aber aus, den jeweils defekten Zylinder auszutauschen. Anders als bei konventioneller Federung, müssen die Teile nicht achsweise erneuert werden - Ausnahme: Federkugeln.

Auch die Pumpe kann ihren Geist aufgeben (1000,- Euro). Das passiert gerne wenn Öl in die Elektrik der Pumpe läuft. Und das kann passieren, wenn das Fahrzeug auf einer Bühne angehoben wird, ohne den Deckel des LDS Behälters aufzudrehen. Auch wird ab und zu das System überfüllt, wenn man nicht weiß, dass man eine Diagnosestation zur Kontrolle des Ölstands braucht.

Gelegentlich gehen Höhensensoren kaputt. Oder eine Verbindungsstange rostet weg (billig).

Fakt ist: An der HP gibt es mehr Bauteile als bei einer konventionellen Federung. Und eines ist sicher, irgendwann gehen die alle mal kaputt. Allerdings dauert das in der Regel ziemlich lange. Und man kann selbst auch ein bisschen dazu beitragen, dass Teile nicht vorzeitig aufgeben. Z.B. nicht zu lange mit undichten Federzylinder zu fahren. Sonst kann die Pumpe an Ölmangel verenden.

An meinem C5 III hatte ich in 170Tkm, was die Hydraulik betrifft, bisher nur einen defekten Federzylinder v.r. Die (Komfort)Federkugeln habe ich bei 3000km montiert und die sind immer noch drin. Andere hatten aber schon mehr Pech.

Link to comment
Share on other sites

killerameise666

Gut, defekt heißt also undicht, sprich das kann man prüfen bei der Besichtigung.

Die Komfortkugeln sind die für ca. 55€ und sind nicht mit denen vom Händler (original) zu verwechseln, richtig? Kann die auch eine freie Werkstatt tauchen oder nur bei Citroen?

Edited by killerameise666
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Komfortkugeln gibt es bei Citroen nicht zu kaufen, nur im einschlägigen Zubehörhandel. Den Austausch kann theoretisch auch eine freie Werkstatt machen. Aber die hinteren Kugeln können derart fest sein, dass man es ohne den passenden Spezialschlüssel nicht hinbekommt. Die ausgelaufene Ölmenge muss ermittelt und genau ergänzt werden (nicht die alte Plörre einfüllen). Mit Pech muss das System entlüftet werden. Da muss man auch wissen was man tut.

Link to comment
Share on other sites

killerameise666

habe heute besagten C5 oben durch die Gegend geschaukelt. Herrlich - gekauft. Motor Getriebe harmonisieren super, das Fahrwerk ist trotz der 162tkm subjektiv angenehm und wie erwartet weich. Leichtes schaukeln, aber von Härte keine Spur.

So soll es doch sein? :D

Gibt es hier eigentlich die Möglichkeit sich und sein Fahrzeug vorzustellen, so eine Art Fotostory? Einfach ins Unterforum packen oder ist das zwischen den Technik-Fragen nicht gewünscht?

21abm1v.jpg

Edited by killerameise666
Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Hallo,

ist gewünscht, einfach hier ins Unterforum. In den anderen Unterforen gibt es auch Threads mit "Postet mal euren XYZ".

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
....und wo kann ich meinen Avatar hochladen? Hab nix gefunden :D
Das ist zahlenden Mitgliedern vorbehalten
Link to comment
Share on other sites

Klasse. Die an sich gutenMotoren von PSA eknnst Du ja vom 307, bei c5 laufen die 4ylinder einfach schön harmonsich,die 6Zylinder betören.

Augenscheinlich guetWahl, vermutlich auch in Borken/Bocholt... gewartet. Steht in nicht schlechtem Ruf, dieser Händler.

Link to comment
Share on other sites

killerameise666

Ja ist von Bleker der wagen ;) Fand den innen was muffig, mal gucken wenn ich ihn abhole, ob ich da nochmal ran muss. Ansonsten war ich vom fahren sehr angetan, auch wie gut der kleine Diesel mit der Automatik harmonisiert.

Freu mich schon aufs Kilometer schrubben :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...