Jump to content

Hydraulikprobleme C5 Break(RE) 2.0 HDi (RERHRH)


hdi136
 Share

Recommended Posts

Hi,

gestern kam mal kurz die Meldung "Federung defekt". Befürchte dass jetzt nach 17000Km die Hydraulik den Geist aufgibt Federbein/Kugel. Hat da jemand Erfahrung?

Was kann sowas im Schlimmstenfall kosten, langt vielleicht eine neue Dichtung? Wo gibt es günstig Ersatzteile?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Fährt der noch normal rauf und runter? Wenn sowas auf dem Display steht könnte es auch ein elektronisches Problem sein, von Sensor verschmutzt/defekt bis Pumpe kaputt ist da kostenmässig wahrscheinlich alles dabei. Wenn Du kein Diagnosegerät hast würde ich erstmal in eine Werkstatt fahren und den auslesen lassen, das dürfte am schnellsten Aufschluss über die Ursache geben.

Link to comment
Share on other sites

Welches Diagnosegerät eignet sich für den Hausgebrauch? Die für Citroen geeigneten, welche ich bis jetzt gefunden habe liegen ja bei ein paar 100€.

Ich habe das OBD2 DIAGNOSEGERÄT NX200 geteste, für Citroen nicht geeignet, kann den Fwehlerspeicher nicht auslesen:(

Edited by hdi136
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich würde nur Lexia / Info Diag nehmen. Nur damit kommst Du in alle Ecken. Besonders beim Fahrwerk kannst Du mit Universal-OBD-Geräten nichts werden.

Link to comment
Share on other sites

Prüf mal den hydraulikölvorrat. Wenn zuwenig drin ist, wird die pumpe heiß und der integrierte bimetallkontakt schaltet sie ab. Öl nachfüllenhilft dann meist. Lg cit2012

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Prüf mal den hydraulikölvorrat. Wenn zuwenig drin ist, wird die pumpe heiß und der integrierte bimetallkontakt schaltet sie ab. Öl nachfüllenhilft dann meist. Lg cit2012

Wie soll er das ohne Diagnosestation machen?

Link to comment
Share on other sites

Hydraulikflüssigkeit, kann man die nicht per Sicht prüfen. Bremsflüssigkeit und Kühlwasser kan ich ja auch durchs draufschauen prüfen ob noch genug drinn ist.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Nein das kann man nicht. Dazu muss das Fahrzeug per Diagnosestation in die erzwungene Tiefststellung gebracht werden. Erst dann kann man den Ölstand per Sicht prüfen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...