Jump to content

Waschwasserpumpe C5 hpi Break 2.0 Baujahr 2001, wie austauschen ?


Tamara Wittig
 Share

Recommended Posts

Die WaPu wird bei dem motor vom Zahnriemen angetrieben. Wenn man die wechslen will, dann macht es sinn auch gleich den zahnriemen mit zu wechseln - genauso wie man beim zahnriemwechsel auch immer gleich die wapu mit macht.

Edited by 63mart
Link to comment
Share on other sites

UUPS

da hab ich mich verlesen

Für die pumpe der scheibenwaschanlage muss der vordere stoßfänger ab, dann kann man die ganz einfach wechseln. In der bucht gibts die pumpe für ein paar euros.

Link to comment
Share on other sites

Tamara Wittig

Hallihallo,

eine Vorstellung, OK. Mein Name ist Tamara,43 Jahre, ich lebe seit 2012 in Frankreich und den hpi habe ich erst seit 2 Wochen..... und nein ich wußte vorher nichts von dem hpi (stand in der Annonce net mit drin das es ein hpi ist und somit habe ich erst später darüber gelesen), habe aber mittlerweile sehr viel gelesen. Die Pumpe war von vornherein kaputt aber das ist ja kein großes Problem die zu tauschen und auch günstig. Das Auto hat gerade TÜV bekommen. Ansonsten kann ich erstmal nur sagen das ich besonders von dem Fahrkomfort beeindruckt bin, gut für den Rücken, smile und auch ansonsten fährt es erstmal recht gut. Das Auto war günstig, und ich brauche einen Kombi, ich hatte es eilig weil ich kürzlich einen Unfall mit Totalschaden hatte, mein zuverlässiger Opel Astra....

DANKE für eure Infos habe die Pumpe gefunden, smile.

Euch ein schönes WE

Tamara

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube was für ein Motor drinsteckt ist für diese Art von Pumpe egal, nur ob Scheinwerferreinigungsdüsen dran sind spielt evtl. eine Rolle (also ob mit oder ohne Xenon). Evtl. Unterbodenverkleidung vorne lösen, Radhausverkleidung Beifahrerseite raus, flache Wanne unterlegen, Stecker abziehen, Pumpe rausziehen (ist nur gesteckt), Schläuche an der Pumpe abziehen, Flüssigkeit auffangen, Schläuche auf die neue Pumpe drauf, Pumpe rein, Kabel dran, Pumpe testen, Verkleidungen wieder drauf, fertig.

Profilbilder gibt es nur zahlende Mitglieder, ACCM oder WebACCM soweit ich weiß.

Edit: Jetzt erst gelesen dass das mit der Pumpe erledigt ist. Ein Tipp noch: Soweit ich weiß darf man mit dem HPI kein Ethanol, also kein E10 tanken, sonst drohen teure Schäden an der Einspritzpumpe. Die Freigabe für E10 wurde von Citroen für den 2L HPI nachträglich zurückgezogen.

Edited by oOOosashoOOo
Link to comment
Share on other sites

Tamara Wittig

smile, danke. Ja, das mit der betankung habe ich auch gelesen und tanke nur 98

Edited by Tamara Wittig
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...