Jump to content

Xantia X2 1,8 ltr. 16v oder C5 3,0 V6 Exclusiv


mustanglady

Recommended Posts

mustanglady

Hallo Liebe Citroen Freunde

Ich muss da mal was fragen .

Seit ca. 3 Jahren fahre ich jetzt meinen 98er Xantia , ein tolles Auto . Leider habe ich auch in den in den letzen 2 Jahren viel reingesteckt. vor kurzen noch eine Lima , Zahnriemen , Auspuff , Traglager , Querlenker usw.

Nun muss er im April zum Tüv. Hab den Wagen noch nicht durch checken lassen.

Gibt es jemanden der mir da helfen kann, der sich den Wagen ansehen kann und ewentuell auch reparieren kann. Wenn möglich im Bremer Raum ?

Im Grunde möchte ich meinen Xantia behalten , habe jetzt aber auch einen C5 3,0 V6 angeboten bekommen. ( BJ 2002 , kilometer 109.000 )

Hat jemanden mit diesen Modell erfahrungen gemacht ?

Ich hoffe auf Hilfe :-)

Link to comment
Share on other sites

Also zumindest weißt du bei dem Xantia was du hast und kennst die Reparaturen. Ein neues gebrauchtes Auto ist immer ein überraschungsei.. Du kannst glück haben du kannst aber auch Pech haben.. Ich würde dabei bleiben was ich bereits kenne. Zumal du anscheinend schon viel reingesteckt hast. Hast du ihn denn vorher schon durch den TÜV gebracht? Wenn da nix gross auffällig war denke ich nicht dass es jetzt die schlimmste lotterbude ohne tüv Aussichten ist.. Ich würd mal hinfahren und drunter gucken lassen.. Mein Prüfer vom GTÜ hat keinen mängelbericht geschrieben, nur handschriftlich Notizen gemacht was ich für die plakette noch machen muss.. Vll geht das bei dir ja auch und dann kannst du dir das ja immer noch überlegen ;)

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm
Beim C5 V6 steht in 10tkm ein Zahnriemenwechsel an.................

Was mit ca. € 1.400,00 zu Buche schlägt.

Link to comment
Share on other sites

Der C5 ist BJ. 02 da war der Zahnriemen doch schon fällig oder liege ich da falsch? 10 Jahre oder 120000km.

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm
Der C5 ist BJ. 02 da war der Zahnriemen doch schon fällig oder liege ich da falsch? 10 Jahre oder 120000km.

Wenn es denn gemacht wurde.

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Mustanglady, es wäre wirklich schade, wenn du den Xantia weggibst, vielleicht kommst du mal

zu einem unserer Treffen, oder sprichst einen unserer Schrauber an, wir sitzen alle bei Viersen, wenn

hier etwas nicht erledigt werden kann fahre ich um TorstenX1 nach Fussgönheim (Ludwigshafen).

Du kannst auch den Günter (Günni TCT ansprechen), ob er einen Schrauber in Norddeutschland kennt.

Als ich meinen Xantia vor 5 Jahren gekauft, war mir klar, der bleibt ewig, es kann so gut wie Alles

ersetzt werden, nur normale Werkstätten lohnen sich halt nicht mehr. Dir alles Gute bei deiner

Entscheidung.

Gruss Moritz

Link to comment
Share on other sites

Mark Picasso

Ich kenne da einen Top Schrauber für Xantias in der Nähe von Oldenburg. Also fast um die Ecke für dich.

Gruss Mark

Link to comment
Share on other sites

Bei der Entscheidung finde ich ein paar Dinge wichtig. Wenn an deinem Xantia schon diverse Verschleissteile erneuert wurde, weißt du was du hast. Man sollte grundsätzlich berücksichtigen, dass so ziemlich alle Kosten beim V6 über dem Niveau des Vierzylinders liegen (Reifen, Kerzenwechsel, Bremsen, Spritverbrauch).

Link to comment
Share on other sites

mustanglady

Toll , das ihr mir so zahlreicht geantwortet habt. Und vielen Dank dafür.

Ich habe mich denn doch dazu durchgerungen meinen Xantia zu behalten.

Ich hatte ihn vor 2 Jahren nach kurzer durchsicht bei Christoph Röse ohne Mängel durch den Tüv gebracht.

Jetzt muss hinten links der Türholm geschweisst werden , dort ist das zweite mal ein Loch.

Wenn ich das Lenkrad ganz einschlage wenn ich zb. drehen will macht die Lenkung geräusche.

Und vorne am Rad ist etwas , er fährt schwammig .

In den letzten 2 Jahren habe ich ca. 3500.- für diverse Reparaturen reingesteckt.Wobei der Zahnriemen schon 728.- gekostet hat.

Der Motor läuft super , Altersbedingt hat er natürlich auch schönheitsmängel , Lack , Leisten , Heckklappe usw.

Gelaufen hat er jetzt ca. 240.000

Hoffe die Machine läuft noch lange.

Danke für eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Wir gratulieren zur Xantiarettung, vielleicht findest du ja auch noch einen Schrauber, der dir das Geld nicht so aus der Tasche zieht,

die Maschine hält bestimmt noch lange, vielleicht kannst du dir ja beim nächsten Xantiatreffen Rat holen.

Gruss Moritz

Link to comment
Share on other sites

gutesguenstig

In 28879 Grasberg würde ich dir gerne helfen… wobei ich mich beherrschen muss, die (Röse?) Preise nicht unterbieten zu wollen. Kann es aber. Das Dreifache des Wertes eines Wagens zu verkaufen halte ich für sehr gewagt.

roman

Link to comment
Share on other sites

mustanglady

Hallo Roman

Danke , das ist sehr nett , kannst du mir mal bitte deine nummer geben , dann melde ich mich telefonisch ,Danke

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...