Jump to content

Ich habe jetzt auch einen HY


XMbremi
 Share

Recommended Posts

Ich darf mich in der Runde der HY-steriker vorstellen: Seit gestern habe ich einen langen HY. Ein Projekt und ich hoffe ein schönes. Frisch aus der Nähe von Bordeaux geholt - wie dem geneigten Leser vielleicht nicht entgangen sein dürfte.

f3ea71425231538_800.jpg

Die Abfahrt um 6.55 Uhr. Nach anfänglichen Roll-Problemen war er auf dem Trailer. Die Winde hatte einige Arbeit und der Trailer war längenmäßig fast voll ausgelastet - gewichtsmäßig war auch nicht mehr viel Luft (wie ich der Polizei in Karlsruhe klarmachen mußte/konnte. Und sie haben mir tatsächlich die aufgepinselten Daten für das Leergewicht und das zulässige Gesamtgewicht geglaubt. Vielleicht stimmen die Zahlen ja sogar ;) )

a069f1425231847_800.jpg

Und Autos können doch glücklich machen ;) Wir waren wirklich ein tolles Gespann. Das gelegentliche Gehupe der Anderen ließ mich panisch an gelöste Zurrgurte denken, aber die "Daumen hoch"-Geste war Erklärung und Beruhigung genug.

bfa051425231986_800.jpg

Die Fahrt verlief problemlos - aber daß ich die Savoien überquere merkte ich erst auf der Spitze auf 990m. Ungemütlich. Aber die Straßen blieben wenigstens frei und ich konnte es bergab schön rollen lassen. Der lange T4 war bis 105km/h die Ruhe selbst. Ich wurde vorher schon nervös ;)

c4fcd1425232179_800.jpg

... und das passiert, wenn man sein Navi nicht updated. Auf einer 4-spurigen Straße befand mich die freundliche Stimme für würdig, "am nächsten Kreisel die zweite Abfahrt (zu) nehmen". Einige Schweißausbrüche später fuhr ich nach Atlas und nach Kompass - sowas kostet zwar Nerven, aber weniger Maut. Ich hätte lieber ein paar Nerven mehr behalten.

65ce61425232506_800.jpg

Um mein Gemüt zu beruhigen oder auch nicht, wurde er dem Schnellschadenservice von HY-Plus vorgeführt und für substantiell gut befunden - natürlich mit Arbeit.

Nach 3200km: Sein neues Winterlager und in freudiger Erwartung der heilenden Hände, die sich seiner annehmen. (sind gute Karosseriebauer unter uns? ;)) Der C6 wird schon bald ausgewintert und sprang ohne Murren sofort an.

Ich bin gespannt auf das neue Projekt und bringe erst mal die akuten Baustellen vom Hof. Dann geht's los.

PS: Erdgas in Frankreich ist die Hölle - 16 Tankstellen, gut versteckt, nur Automaten mit Kartenzahlung und sehr trailerunfreundlich ;) Aber nach vier Tagen Trailerjökelei kann mich nichts mehr schocken.

Gruß Martin

Edited by XMbremi
Link to comment
Share on other sites

HerzlYchen GlHYckwunsch und viel Geschick und Geduld

wünscht

Stone

..bis in 6 Wochen zum Treffen ist er ja dann fertig?!

Link to comment
Share on other sites

HerzlYchen GlHYckwunsch und viel Geschick und Geduld

wünscht

Stone

..bis in 6 Wochen zum Treffen ist er ja dann fertig?!

Das Treffen ist sicher am Wochenende, oder? Das schaffe ich sicher nicht - ich brauche bestimmt bis zum Montag danach ;) ;)

Link to comment
Share on other sites

Na, dann passt Du bestens zu uns!!

Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Ich frage am besten mal meinen Therapeuten ....

Link to comment
Share on other sites

Bienvenue au club des Hyistes - oder so :)...jaa, der ist wirklich eine gute Basis. Selten einen schon vor der Renovierung so unverdellten HY gesehen. Viel gute Substanz und gar nicht so viel zu schweißen. Arbeit bleibt's natürlich trotzdem - aber Arbeit, die sich lohnt.

db5f81425238493_800.jpg

Edited by HY-plus
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auch von mir alles gute, und das er in deinen Besitz endlich der Vollendung zugefuehrt wird die Ich vor lauter Projekten in den naechsten 5 Jahren niemals angehen wuerde koennen.

Ja und der Zustand ist nicht schlecht, wie ich gesagt hatte.

Gruss der Dirk

Link to comment
Share on other sites

Servus Martin,

wie HY, ist der nicht zu langsam für dich, du bist doch sonst immer ein schneller XM C 6 Fahrer, ,

Moin Dirk,

wie du hast deinen HY verkauft ? ! Dachte du wolltest ihn auf die Straße bringen ! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Chris,

ja er war eigendlich fuer uns als Familienkutsche vorgesehen, aber so ist das es halt im leben.

Viele, viele projekte und dann muss man realistisch sein und prioritaeten setzen und an erster stelle steht das Haus.

Die gute sache ist das ich jetzt Platz in der Grange fuer die Ambulance habe ( Dach ab und so ).

Gruss der Dirk

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Ostern da immernoch steht, stelle ich den Visa und den C6 mal daneben, gibt ein hübsches Album. Verschiedene Stadien und Ebenen des Durchknallens.

Link to comment
Share on other sites

Alors, Martin :

Felicitations et bon courage !

Und wenn ich das Foto so anschaue ...

db5f81425238493_800.jpg

kommt mir irgendwie der Spruch von dem Schwanz der mit dem Hund wedelt in den Sinn.

Oder der : Das dicke Ende kommt noch ( aber das bezieht sich hoffentlich wirklich nur auf die Abfolge der beiden Fahrzeuge )

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

"...Das dicke Ende kommt noch ( aber das bezieht sich hoffentlich wirklich nur auf die Abfolge der beiden Fahrzeuge )

mfg Klaus"

Klar, der sogenannte REALITÄTSKONTAKT (ne, Martin?). Aber die Planung, zumindest die Version, die ich kenne, ist sehr realistisch. Und auch, wenn hier im Forum von manchen TN gerne die schwierige Seite der HY-REP. betont wird, behaupte ich weiterhín: HY ist kein Hexenwerk, das ist alles machbar und kompetente Hilfe gibt's hier allemal. Was soll da denn noch schief gehen ;)

Link to comment
Share on other sites

auch, wenn hier im Forum von manchen TN gerne die schwierige Seite der HY-REP. betont wird, behaupte ich weiterhín: HY ist kein Hexenwerk, das ist alles machbar und kompetente Hilfe gibt's hier allemal. Was soll da denn noch schief gehen ;)

Genau, bei der kompeteten Hylfe hier im Forum !icon6.png

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

Realitätskontakt ist DAS Stichwort - den hatten schon andere HY-Fahrer wesentlich heftiger ;) (kleiner Insider) Ich hoffe, er hält sich bei mir in Grenzen ;)

Ich finde allmählich echten Gefallen an dem HY - eigentlich wollte ich ja keine Restaurationsprojekte mehr ;)

Die Fragen kommen dann ja von ganz allein ...

Link to comment
Share on other sites

elektroniker

Hallo Martin, da hast du ja einen schicken HY abgegriffen. Soll es der Nachfolger zum T4 werden? Ich wünsche dir auf jeden Fall frohes schaffen am und im HY!

Hätte auch mal grosse Lust am HY zu schrauben. Herrlich einfache Technik, so etwas wäre fast ein Urlaub, im Gegensatz zu 2000-2010er Wegwerfschleudern.

Gruß

Tim[emoji6]

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...