Jump to content

(Xsara) Ladekontrolle leuchtet obwohl Lima lädt


Micha (Sachs)
 Share

Recommended Posts

Micha (Sachs)

Hallo in die Runde,

ich habe ein Problem mit dem Xsara Coupe 1.4(Bj 2003) meines Sohnes. Obwohl die neue Lima lädt leuchtet die Ladekontrolllampe. Wie gesagt Lima lädt, Bordspannung bei stehendem Motor ca. 12 V bei laufendem Motor ca. 14 Volt. Ich hatte schon vor das Cockpit auszubauen, weiß aber nicht genau wie. Ich vermute mal es wird ähnlich wie bei meinem Xantia X1 also Airbag raus, Lenkrad und Lenkradverkleidung ab usw.

Ich wäre für Tipps dankbar, da ich nicht die Zeit habe stundenlang herumzusuchen und auch nichts kaputt machen möchte.

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

Hallo Micha,

Für mich klingt dies nach einem Problem mit der Erregerleitung der Lima.

Anfangen mit der Suche würde ich an der lichtmaschine selbst. Dort gehören ja mehr als nur ein Kabel ran. Meist ja die große ➕plus Leitung, das Drehzahlmessersignal vielleicht, und die Erregerspannungbzw Last.

Nicht das du eine lichtmaschine gekauft hast mit zwei Anschlüssen statt drei und der Vorgänger des Autos vielleicht dort schon improvisiert hat, sodass du garnicht weißt das dort 3 Kabel anzuschließen sind. Nur so eine Vermutung, nicht persönlich nehmen bitte ;)

GRUß

Link to comment
Share on other sites

Beim 2003er Xsara erfolgt die Erregung der LiMa über die BSI, einfach mal eben was durchmessen wie früher geht da leider nicht mehr. Immerhin ist die Verkabelung überschaubar: 1 dickes Pluskabel zur Batterie und ein Stecker mit der Erregerleitung. Bei letzterem gibt es relativ häufig Kabelbrüche und Korrosion, die zu einer Fehlererkennung in der BSI und damit zum Aufleuchten der Ladekontrolleuchte führen können.

Link to comment
Share on other sites

Micha (Sachs)

Jo, Danke schon mal für die Tipps.

@bxbasis:wie von Dir schon geschrieben hat, gibt es hier an der Lima zwei bzw. drei Anschlüsse. 1. das dicke Pluskabel und 2. einen Stecker mit zwei dünnen Kabeln, vermutlich die erwähnte Erregerleitung. Ich werde mir bei nächster Gelegenheit (leider ist der Patient nicht immer gleich verfügbar) den Stecker und die Kabel mal genauer anschauen.

@hanni2301: keine Angst, ich nehme das nicht persönlich. Ich frage ja, weil ich keine rechte Ahnung von der Sache habe.

Ich bin eher der Grobmotoriker. :)

Gruß Micha

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...