Jump to content

Falsche Sicherung gefährlich? 3A / 5A


Schauer
 Share

Recommended Posts

Guten Abend,

habe schon oft Lösungen für Probleme mit meinen Xantia in diesem Forum gelesen, muss mich jetzt allerdings auch mal anmelden :)

Habe mich im Dezember von meinem alten Audi A6 getrennt und mir günstig einen Xantia BJ 93 mit 95tkm gekauft. Bisher viele kleine Probleme und Macken gehabt, doch folgendes kleines banales Problem besteht immernoch:

Beim Kauf war für die Sicherung, welche für Radio, Uhrzeitspeicher etc. genutzt wird eine 3A verbaut -> neues MP3 Radio gekauft, über Vol. 30 aufgedreht -> Sicherung rausgeflogen..

Im Handbuch steht allerdings dass eine 5A Sicherung an die stelle gehört, allerdings war laut Händler die 3A ab Werk verbaut. Jetzt fahr ich vorsichtshalber mit der letzten 3A Sicherung rum und drehe das Radio nicht höher als 29, was leider, grade auf der Autobahn sehr leise ist. Allerdings habe ich gehört wenn ich eine höhere Sicherung verbaue könnte es grade bei dem alter einen Kabelbrand geben.

Frage ist also ob mit einer 5A Sicherung etwas passieren kann, und ob Citroen sich etwas bei der 3A Sicherung gedacht hat?

Vielen Dank schonmal für Antworten, und weist mich bitte darauf hin, falls ich versehentlich einen Fehler im Forum begangen habe ;)

Schauer

Link to comment
Share on other sites

oOOosashoOOo

Hallo, und willkommen im Forum.

Für Radiospeicher Uhrzeitspeicher dürften die 3A eigentlich reichen, das Radio selber ist beim Xantia aber mit 10A abgesichert. Wenn die Sicherung beim Aufdrehen fliegt ist bestimmt Schaltplus und Dauerplus vertauscht, dann zieht sich Dein Radio den Strom aus der (zu) schwachen Schaltleitung. Funktioniert der Sonderspeicher von Deinem Radio? Kannst Du das Radio auch bei abgezogenem Schlüssel einschalten? Schaltet sich das Radio bei Zündung aus automatisch ab? Wenn die Antwort auf alle oder einige Fragen nein ist, dann musst Du Schalt und Zündplus am Radio tauschen. Der einfachste Weg hierfür sind Adapter bei denen die Leitungen vertauscht sind.

Und PS: Ja, zu große Sicherungen einbauen kann eine Gefahr bedeuten wenn dann der Kabelquerschnitt zu klein wird, wird das Kabel heiß und brennt oder kokelt. Ich finde allerdings in der Sicherungstabelle vom Xantia keine 3A Sicherungen. Vielleicht hat Dein Händler auch Quatsch erzählt, und er oder der Vorbesitzer haben die 3A Sicherung in Ermangelung einer passenden mit 5A eingesetzt.

Edited by oOOosashoOOo
Link to comment
Share on other sites

Daß die beiden Plusleitungen vertauscht sind, ist plausibel und kommt häufig vor wenn nicht originale Radios verbaut werden.

Bitte aber beachten, daß es beim X1 die Möglichkeit gibt, durch Umstecken einer Sicherung das Radio unabhängig von der Zündung ein- und auszuschalten. Beschreibung siehe Bedienungsanleitung.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten :)

habe heute gleich mal alles durchprobiert, leider aber Erfolglos.

Sonderspeicher funktionierte, Radio ging mit Zündung aus, allerdings konnte man das Radio nicht mit abgezogenem Schlüssel einschalten.

Habe dann folgenden Adapter genommen: (Bei Amazon die Artikelnummer: B00FWUYG12 )

Hat allerdings nichts verändert, alles wie vorher...

In der Artikelbeschreibung steht allerdings "[...] Bei diesem Adapter ist die Klemme 15 (Zündungsplus +12V) und Klemme 30 (Dauerplus +12V) variabel steckbar. [...] "

An dem Adapter sind zwei Kabel mit jeweils Steckverbindungen in der Mitte (könnten aber auch Sicherungen sein? :D ), muss ich die vielleicht über Kreuz stecken? Oder kann es dann zum Kurzschluss o.ä. kommen?

EDIT: Das Radio ist übrigens ein "Panasonic CQ-C1475N"

Edited by Schauer
Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Hallo,

genau das ist gemeint. Normalerweise müssen die über Kreuz gesteckt sein. Einen Kurzschluss kannst du so nicht hervorrufen. Du könntest natürlich auch einfach mit einem Multimeter die Spannung messen. Auf einem Kabel ist immer +12V, auf dem anderen nur nach Schlüsseldreh. Dauer+12V ist dann für den Speicher, die schaltbare Leitung für die Leistung/Betrieb.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Sooo.. hab jetzt mal die Kabel über Kreuz gesteckt und siehe da, die Lautstärke geht auf Max. ohne dass die Sicherung fliegt :)

Aaaaber dafür funktioniert der Radiospeicher jetzt nichtmehr und das Radio geht nichtmehr mit der Zündung automatisch an :( Weitere Ideen?

Ohne Schlüssel geht es außerdem immernoch nicht an, aber das ist mir nicht wichtig, liegt vielleicht am Modell?

Link to comment
Share on other sites

oOOosashoOOo

Ja das können nicht alle Radios. Was japanisches? Aber das mit dem Senderspeicher ist sehr komisch, hast du ein Multimeter?

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Dann nochmal die Sicherung für den Radiospeicher checken, ob die ganz ist. Hast du mal mit dem Voltmeter gemessen?

Ohne Schlüssel geht glaube ich bei Nachrüst-Radios nicht, bin ich mir aber nicht sicher.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Sicherung ist noch ganz und leider habe ich kein Multimeter / Voltmeter zum messen.

Panasonic ist zwar was japanisch, aber hab mir damit eigentlich nicht so viele Probleme erhofft gehabt..

Link to comment
Share on other sites

Bei X1 gibt es zwei umsteckbare Sicherungen (Dauer-Plus oder Zündungsplus):

Sicherung 1 für Radio

Sicherung 16 für Zigarrettenanzünder

Damit bekommst Du das Radio an/aus ohne Zündschloß, mit dem Nachteil, daß Du es immer separat schalten mußt.

Und wenn dauerhaft Saft ´drauf ist, vielleicht hält dann auch der Senderspeicher.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Habe grade nochmal alles im Auto Ausprobiert..

Wenn alles normal angeschlossen ist, bzw. die Kabel nicht gekreuzt werden (Rot-Rot, Gelb-Gelb), funktioniert alles außer dass die Sicherung für Radiospeicher, Uhr etc. fliegt sobald eine bestimmte Lautstärke überschritten wird.

Wenn die Kabel (Rot x Gelb) gekreuzt sind, oder ich beide Kabel zusammen stecke (Rot + Gelb auf Rot) kann ich das Radio so Laut drehen wie möglich und nichts passiert, dafür funktioniert der Senderspeicher nichtmehr und das Radio nach der Zündung extra eingeschaltet werden.

Habe nochmal im Handbuch nachgeschaut, also als Sicherung stehen 5A eingetragen (Sicherung 25), es sind allerdings nur 2A verbaut. (Keine 3A, hab mich beim erstellen des Themas wohl vertan, mein Fehler..)

Kann allein durch diese 3A unterschied ein Kabelbrand o.ä. entstehen, oder MUSS stimmen was im Handbuch steht?

Dich Sicherung 1 fürs Radio hat noch keine Probleme gemacht, immer nur die für Uhrzeit etc.

Habe nochmal Bilder von den Kabeln zu Stecker und der Steckerbelegung des Xantia laut Handbuch gemacht, meiner Ansicht nach stimmt alles, außer dass das blaue Kabel des Radios ins Leere läuft, oder übersehe ich etwas?

A4 - Gelb; A5 - Blau, A6 - nichts, A7 - Rot; A8 - Schwarz

27def1426011554_800.jpg

df6c91426011319_800.jpg

Edited by Schauer
Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Warum nehmt ihr nicht die Bedienungsanleitung und vergleicht die Anschlüsse? Laut Panasonic Bedienungsanleitung, ist Rot (A7) der Zündungsplus, wogegen Gelb A4 der Dauer plus sein muss. So, und nun schaut man in die Xantia Anleitung: A4 Dauerplus: Passt. Aber bei A7 steht: Elektrische Instrumente ODER Dauerplus, mit geänderten Lage der Sicherung. Und nach dem suchst du nun in der Xantia Anleitung, ob die Sicherungen richtig gesteckt sind. Und ob die Stromstärken stimmen, am besten ALLE überprüfen.

Link to comment
Share on other sites

Hatte leider keine Bedienungsanleitung zum Radio da ich es gebraucht gekauft hatte, aber das hört sich nach einer guten Lösung an!

Habe allerdings in der Betriebsanleitung den Teil mit "geänderter Lage der Sicherung" nicht wirklich verstanden weil ich dazu auf den Seiten über die Sicherungen nicht schlauer werde..

--> Ich schau morgen mal ob alle Sicherungen so stecken wie es in der Betriebsanleitung gezeigt ist und ob überall die richtige Sicherung eingesetzt ist, habe ich das so richtig verstanden?

Link to comment
Share on other sites

Hab mir gestern mal die Sicherungen vorgenommen und alle genau so gesteckt wie es in der Betriebsanleitung steht, auch jetzt eine 5A für den Radiospeicher etc. rein. Musste zu meinem Entstaunen mindestens 10 Sicherungen tauschen die komplett Falsch, teilweise +/-20A gesteckt waren... Kann mir nicht erklären warum so viel zu ändern war und ob das ab Werk so war oder ob irgendwann irgend jemand was rumgesteckt hat.

Auf jeden Fall funktioniert jetzt wieder alles im Radio, Lautstärke, Bässe etc., Problem gelöst - Vielen Dank! :)

Link to comment
Share on other sites

oOOosashoOOo

Hm, da gibt es mindestens 2 Möglichkeiten:

1. Vor Dir war da ein ziemlicher Idiot am Werk

2. Du hast ein falsches Handbuch. Die Belegungen der Sicherungskästen wurden mehrmals geändert, vor allem für den Punkt sollte man also das korrekte Handbuch zum Wagen haben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...