Jump to content

Kraftstoffpumpe BX14


Bonnie+Clyde
 Share

Recommended Posts

Bonnie+Clyde

Hallo smiley.gif

Unser 92er BX14 braucht vermutlich eine neue Kraftstoffpumpe. Nun habe ich bei eBay welche mit 1,1 Bar und mit 3 Bar gesehen. Welche ist die Richtige? Hat vielleicht noch jemand von euch eine passende und funktionierende Pumpe herumliegen, die er für kleines Geld loswerden will?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Filip

Link to comment
Share on other sites

Die Monopoint-Anlagen haben einen Kraftstoffdruck von ca. 1 bar. Geregelt wird das über den in der Einspritzeinheit integrierten Regler, und nicht über die Pumpe.

Link to comment
Share on other sites

Bonnie+Clyde

Heißt das nun, egal wieviel Druck die Pumpe schafft, der Regler ermöglicht eh nur rund 1 bar? Würde das dann heißen, dass eine Kraftstoffpumpe mit 3 bar Druck passt?

Link to comment
Share on other sites

Die Pumpen für Multipoint-Einspritzungen (mit 3 bar Betriebsdruck) haben so weit ich weiß eine größere Fördermenge. Ob das ganze kompatibel ist weiß ich nicht...

Link to comment
Share on other sites

Versehentlich mal eine Monopointpumpe in ein Multipointauto eingebaut, der lief nicht sauber. Ich würde gleich die richtige besorgen.

Link to comment
Share on other sites

Irgendwie blick ichs aber auch nicht, Die Pumpen unterscheiden sich angeblich bei Valeo nicht egal ob 1,1 TU oder 1,9 16 V

Andere Hersteller geben auch 2 Pumpen an eine mit 0,1 bar und die andere mit 3 bar...grübel....

Link to comment
Share on other sites

Bonnie+Clyde

Wir hatten die Pumpe jetzt mal draußen, es steht nicht drauf, wieviel Förderdruck sie schafft. Und der Citroen-Händler meint, das Auto ist zu alt, als dass er im Computer nachschauen könnte, welche Pumpe passt. :o

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten die Pumpe jetzt mal draußen, es steht nicht drauf, wieviel Förderdruck sie schafft. Und der Citroen-Händler meint, das Auto ist zu alt, als dass er im Computer nachschauen könnte, welche Pumpe passt. :o

So ein Quatsch, der hat nur keine Lust. Der Freundliche bei uns schaut wenigstens noch nach, wenn auch mit wenig Begeisterung. Aber das man vielleicht später mal ein potentieller Käufer sein könnte, geht an denen komplett vorbei. Wenn man mit Interesse behandelt wird, merkt man sich das und kommt auch gern wieder. Oder lernt man heute in den Händlerschulungen nur noch, wie man seine Marge ausrechnet?

Es scheint so.

Link to comment
Share on other sites

Der Händler kann in seinem Ersatzteilprogramm nicht mit der Fahrgestellnummer suchen sondern nur manuell ohne automatische Filterung. Das überfordert leider 99,99% der zuständigen Mitarbeiter bei Citroen. Die Pumpe gibt es da ganz sicher noch, wird aber teurer sein als Dir lieb ist. Für die Pumpe vom BX19 (vermutlich die gleiche wie im 14er) will Citroen mehrere Hundert Euro haben...

Link to comment
Share on other sites

Moin,

die Pumpe des BX 14 ist mit der des BX 19 nicht identisch. Sie sitzt innen im Tank unter dem vom Innenraum aus erreichbaren Deckel, die des BX 19 sitzt außen. Wenn ich mich richtig erinnere ist die des ZX 14 im BX 14 verwendbar, jedoch können die ZX-Fachleute eher etwas dazu sagen. Man kann sie auch mit ein bischen Bastelei durch eine Standard-Benzinpumpe ersetzen.

Fröhliche Grüße

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Wir hatten die Pumpe jetzt mal draußen, es steht nicht drauf, wieviel Förderdruck sie schafft. Und der Citroen-Händler meint, das Auto ist zu alt, als dass er im Computer nachschauen könnte, welche Pumpe passt. :o

Das passt mal wieder! Ja, die Freundlichen sind nur noch Autoverkäufer. Werkstätten sind doch soweit gecleant, dass gerade mal der Diagnosestecker angeschlossen werden kann. Wenn's kompliziert wird, dann wird das Kundenauto auf vielfältige Art schlecht gemacht. Ein kleiner Trost bleibt: Andere Marken sind da auch nicht besser!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jedenfalls eine Pumpe aus einem ZX 14 mit Monopoint liegen, die ich noch nicht getestet habe. Falls Du Interesse hast, mache ich ein Bild und schließe sie mal an eine Batterie an.

Nebenbei. Was macht er denn? Nicht, dass das nur ein Kontaktproblem ist oder vom Relais kommt. Hast Du schon Dauerplus drangehalten?

Edited by seb.bremer
Link to comment
Share on other sites

Stimmt, der 14er hat ja eine Pumpe im Tank sitzen, im Gummihalter an der Hinterachse sitzt da nur noch der Kraftstoffilter. Lange nicht mehr unter einem 14er gelgen...

Link to comment
Share on other sites

Bonnie+Clyde

Hallo meine Herren,

vielen Dank für die rege Anteilnahme!

Ich habe die Pumpe ausgebaut und getestet, sie lief hervorragend. Also hab ich sie sauber gemacht und wieder eingebaut und siehe da - er schnurrt wie ein Kätzchen. Wo das Problem war, weiß ich leider immernoch nicht. Aber er fährt und nach einer kleinen Nachjustierung ist auch alles trocken und dicht.

Jetzt brauche ich allerdings ein Wunderbäumchen, denn es war nicht sofort dicht und ich bemerkte das erst nach dem Volltanken... ;) Dafür denke ich jetzt jeden Tag an meinen Fehler, wenn ich nur die Tür aufsperre.

Liebe Grüße und gute Fahrt - Bonnie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...