Jump to content

2,1l TD Kipphebel gebrochen Hülfe


CX Fahrer
 Share

Recommended Posts

Hallo jetzt muss ich auch mal.

Bei mir hängt ein Evasion auf der Bühne der sichtlich gut gewartet wurde. Als ich die Haube aufgemacht habe sah ich sofort die Ursache. Keilrippenriemen hat nur noch 5 Rippen, die 6. hat es wohl durch den Zahnriemen genudelt. Das Auto lief aber der Fahrer meinte er schafft nur noch 60km/h und raucht weiss. Gut habe ich gedacht, er dürfte um 1 Zahn übersprungen sein, das dürfte er überlebt haben. Es war nicht 1 Zahn sondern mindestens 2 evtl 3. Egal jetzt war schon offen, also neuen Riemen drauf und laufen lassen. Immernoch keine Leistung dafür viel weisser Rauch. Also Ventildeckel runter und da sehe ich die Misere. Kipphebel gebrochen, nicht nur einer sondern wohl 3-4.

Jetzt die Frage wie kann ich die Kippebel wechseln muss der Nockenwellenkasten runter? Er scheint mit den Kopfschrauben festgeschraubt zu sein?

Ich hoffe dass die Ventile nichts abbekommen haben denn in der Suchfunktion gibt es ja ein Paar die das anscheinend schon mehrfach erfolgreich repariert haben.

Die, die das Spiel schon mal hinter sich gebracht haben, muss der Motor am Evasion raus oder kann ich mir die Arbeit sparen.

Link to comment
Share on other sites

Meine bruchstückhafte Erinnerung an eine einzige solche Reparatur meint, daß der Kasten in dem die NW sitzt separat auf den Zylinderkopf aufgesetzt ist, also mit separaten Schrauben am Zylinderkopf befestigt ist. Das müßte man eigentlich sehen können.

Link to comment
Share on other sites

Torsten das mit dem Sehen ist sicher richtig, wenn der Motor vor einem steht. In meinem Fall hängt er aber noch in einem Evasion, sprich das Armaturenbrett ist direkt im Sichtfeld ;) Und sehr schwarz ist auch alles.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt nachdem die Wut weg ist habe ich auch mal mit dem Spiegel geschaut und nicht nur gefühlt. Es sind tatsächlich Schrauben die den oberen Kasten halten. Also brauche ich jetzt Kipphebel, mal sehen wann ich dazu komme die auszubauen und zu prüfen.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Gusswerkstoffe, z.B. mit Kugelgraphit, können durchaus dehnbar sein. Ich würde aber auch nur die Gebrochenen erneuern.

Link to comment
Share on other sites

Motor nach vorne kippen. Dann lässt es sich halbwegs schrauben. Mach alle neu. Nicht das einer angerissen ist und du das wegen der schwarzen dieselsuppe nicht siehst.

Link to comment
Share on other sites

Ein Satz mit X ...

Es brechen eben doch nicht immer die Kipphebel. In meinem Fall sind die Stösselführungen gebrochen und die Hydros nach hinten rausgerutscht. Somit bleibt nun doch nichts anderes als ein anderer Motor. Schei.. Soviel Arbeit wollte ich gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hier hatte doch jemand nen ganzen haufen 2.1er liegen und wollte die entsorgen oder wegstellen.

Das war Entenholgi. Ich meine er hat sie noch.

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

oOOosashoOOo

Ja, aber nen ganzen Motor von Deutschland nach Frankreich verfrachten? Wahrscheinlich ist es für CX-Fahrer günstiger wenn er vor Ort einen findet :(

Link to comment
Share on other sites

Solltest Du nicht fündig werden, hier ist ein Link zu einem Zylinderkopf mit Rechnung und Garantie für 180€:

http://www.leboncoin.fr/equipement_auto/440110649.htm?ca=6_s

Bei der Telefonnummer die erste Null weglassen und 0033 davorsetzen oder Kontakt per Mail.

Bei Lebocoin habe ich selbst erst vor zwei Monaten einen sehr guten gebrauchten 2.1 TD Motor mit nur 140.000 km bei einem Schlächter im Elsass gefunden der nach Zahlungseingang den Motor unverzüglich an die Werkstatt schickte, in der mein Xantia stand.

Motor 350€ + Versand(Frankreich) 60€ mit Rechnung und 1 Jahr Garantie.

Grüsse aus der Bretagne,

Tom

Link to comment
Share on other sites

Bei der Telefonnummer die erste Null weglassen und 0033 davorsetzen oder Kontakt per Mail.

Warum, ;) Hast du nicht gesehen wo ich lebe?

Klar gibt es hier unendlich viele Autos/Motoren zu guten Preisen. Daher fackle ich auch nicht rum.

Tim das ist ja noch mehr Arbeit als den ganzen Motor tauschen und im Eneffeckt auch noch teurer. Daher ne lass mal.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Tim das ist ja noch mehr Arbeit als den ganzen Motor tauschen und im Eneffeckt auch noch teurer. Daher ne lass mal.

Das hängt ja auch von den Möglichkeiten ab. Wenn der Motortausch für dich die einfachere Lösung ist, bietet sich das natürlich an.

Link to comment
Share on other sites

Warum, wink.png Hast du nicht gesehen wo ich lebe?

Je suis désolé, habs übersehen.

Edited by moritz2004
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...