Sign in to follow this  
jp64de

Fehlerspeicher im AX auslesen

Recommended Posts

jp64de

Bei unserem AX mit 1.0l-Motor und 45PS kommt während dem Fahren immer mal wieder die Motorkontrolleuchte. Ansonsten läuft der AX einwandfrei.

Wo kann ich das ELIT anschließen und falls nötig, welche Adapter brauche ich dazu, um die Fehler am Motorsteuergerät auszulesen.

Ich habe zwar das ELIT mit allen Adaptern, aber leider keine Bedienungsanleitung dazu.

Bei meinen beiden XM kriege ich das Fehlerauslesen auch ohne Bedienungsanleitung hin, aber beim AX weiß ich noch nicht einmal, wo ich das ELIT anschließen kann.

Und falls jemand eine Bedienungsanleitung für das ELIT für mich hätte, würde ich mich auch sehr freuen. Kosten werden natürlich erstattet.

Gruß

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Dazu brauchst Du nur eine einfache Prüflampe(Diode) .

Aus dem AX-Forum:

brauchst einfach ca. 2,5m Kabel...

Enden abisolieren und eine Seite in den Diagnose-Stecker (der Anschluss mit dem grünen Kabel)

nun mit dem Kabel ins Auto setzen, Zündung an (nicht Motor an!), sodass die orange Motorkontrollleuchte (rechts im Kombianzeigegerät leutet)

jetzt das Ende des Kabels für ca. 4 Sekunden an ne blanke Karosseriestelle (z.B. Schraube vom Türkontaktschalter) halten und die Motorkontrollleuchte beobachten.

Die sollte jetzt "blink - pause - blink - blink" machen

Das bedeutet dann "12", also anfang der Fehlerauslese.

Jetzt wieder Kabelende für ca. 4 sek an die Karosserie halten und die Blinkzeichen zählen.

vor der pause sind die zehner, dannach die einer...

für jeden neuen Fehlercode muss man das Kabelende wieder an die Karosse halten.

Wenn die "blink - pause - blink" macht, heißt das "11", also Ende der Fehlerauslese...

Wenn also nach "12" direkt "11" kommt, haste keine Fehler...

Hier. Die Liste der Fehlercodes:

https://www.peugeotforum.de/img/user/workshop/118/workshop_118.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Deine Xm sind offenbar beide Y4 :-)

Beim Elit ist (hoffentlich) ein Y-förmig gestaltetes Kabel dabei. 8-polige runde Buchse ans Elit, fahrzeugseitig gibt es Minus- und Plusklemme zum Anschließen an die Batterie sowie einen 2-poligen Stecker. Der kommt an den Diagnosestecker des Steuergerätes. Wo der beim AX liegt... keine Ahnung :-(, aber irgendwo wird ein Stecker mit einer Blindkappe drauf herumbaumeln.

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
jp64de

Danke für beide Infos. Ich werde beide Versionen, also mit Elit und mit Kabel ausprobieren. Dazu müßte ich nur noch wissen, wo der Diagnosestecker sitzt.

Ich seh den AX erst am Sonntag wieder, weshalb ich jetzt auch nicht schnell mal suchen kann, aber vielleicht kann mir jemand schon mal einen Tipp geben, wo ich den Stecker finde.

Für das Elit habe ich einen ganzen Koffer mit Adapterkabeln, aber ohne Anleitung weiß ich natürlich auch nicht, für was die alles sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Aus der Erinnerung glaub ich das der grüne Stecker in der Nähe vom Steuergerät baumelte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jp64de
Aus der Erinnerung glaub ich das der grüne Stecker in der Nähe vom Steuergerät baumelte.

Danke, dann weiß ich doch wenigstens schon mal nach was ich suchen muß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jp64de

Vielen Dank für die Infos. Auslesen mit ELIT hat so gut funktioniert, daß ich auf die händische Auslesung verzichtet habe.

Fehlerauslese ergab zwei Fehler, Lambdasonde und Gemischaufbereitung.

Der AX läuft trotzdem einwandfrei.

Gruß

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
CitroAX

Hallo!

Ich krame das alte Thema nochmal hervor, da ich eine ähnliche Frage habe:

Kann man einen Ax Bj. September 94 nur mit dem Actia E.L.I.T auslesen, oder gehen auch die Lexia3-Nachbauten? Die haben ja die OBD2-Schnittstelle, aber ich habe schon Adapter auf die 2-polige Buchse des Ax gesehen. Die Frage ist, ob das Gerät die "Morsezeichen" des Steuergeräts kapiert oder diese Adapter nur Schrott sind.

Ich würde den Wagen nämlich gerne auch mit einem Gerät auslesen und nicht nur Ausblinken können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
p1000

Mit den passenden Adapterkabel kann man das Lexia nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CitroAX

Perfekt! Vielen Dank für die schnellen Antworten, das hört sich sehr gut an.

Ja der Fault Finder wäre meine nächste Idee gewesen. Danke für den Link!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Thorsten Klute

Wenn man zu zweit ist kann man den Fehlercode auch über die Motorkontrolleuchte ausblinken, einer ist vorne am Stecker, der Andere zählt die Impulse an der Kontollleuchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CitroAX
Am 10.2.2020 um 14:58 schrieb ACCM Thorsten Klute:

Wenn man zu zweit ist kann man den Fehlercode auch über die Motorkontrolleuchte ausblinken, einer ist vorne am Stecker, der Andere zählt die Impulse an der Kontollleuchte.

Danke für den Tipp!

Der Wagen muckt leider beim Ausblinken. Es wird immer lediglich die Startsequenz, also "12" ausgegeben und danach schweigt das Steuergerät. Erneutes Anfragen mit dem "auf Masse legen" wird ignoriert. Ich kannte die ein paar Antworten weiter oben verlinkte Anleitung schon und habe mich an die beschriebene Vorgehensweise gehalten. Da ich eh ganz gerne Zugriff auf das Steuergerät hätte, werde ich mir wohl auch ein Lexia von Easydiagnostics zulegen. Das sollen ja die zuverlässigsten Klone sein. Ein Exemplar von Ebay geht gerade zurück, da  es sich um eine ultra light Variante handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this