Jump to content

Suche Belegung Adapter Blaupunkt 7607621141


ACCM Peter D.

Recommended Posts

ACCM Peter D.

Moinsen allerseits,

um mein altes Blaupunkt-Radio mit meiner LFB zu verkuppeln, habe ich ein Blaupunkt-Interface (RCI-4B, Teilenummer 7607587512), das mit dem Adapterkabel 7607621141 mit der LFB verbunden werden will. Nun ist genau dieses Kabel für X2 01/98 bis 09/99 nirgends mehr käuflich zu erwerben. Daher meine Frage: Hat jemand ein solches im Einsatz und könnte mir die Pinbelegung der beiden Enden durchgeben? Dann könnte ich mir eines selbst schnitzen...

Danke im Voraus!

Peter

P.S.: Die ähnliche Suche von flursn aus dem Jahr 2010 habe ich über Tante Guhgl gefunden - eine Lösung ist dort aber auch nicht enthalten.

Link to comment
Share on other sites

Das Adapterkabel ist bei mir verbaut. Ich schau mal,dass ich morgen geschwind mein Hamburg rausbaue. Schicke dir dann Bilder.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Super, das würde mir echt weiterhelfen!

Ich habe inzwischen eine Zeichnung von dem Adapter in einem Teilekatalog von Blaupunkt gefunden. Allerdings fehlen dort ganz offensichtlich ein paar Strippen, bzw. sind geschickt vom Schrumpfschlauf verdeckt, so dass man die Zeichnung nicht verwerten kann...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Hallo Thomas,

nein, die schwarzen und roten Kabel einfach zusammenzufassen hat leider nicht geklappt. Ich werde mal messen, ob die benötigten 12V und Masse anliegen und dann mal weiter testen.

Falls Du Deinen Kabeladapter nochmal in den Händen hältst und zufällig ein Durchgangsprüfer in der Nähe ist, könntest Du vielleicht mal nachsehen, ob die roten und schwarzen Kabel tatsächlich einfach verbunden sind.

Schöne Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
ACCM Peter D.

Grüetziwohl allerseits.

Aus gegebenem Anlaß habe ich nun wieder begonnen, mich mit dem vermalledeiten Adapter zu beschäftigen. Kurze Zusammenfassung:

Mein Kabel:
Stecker am Interface (für Mini-Iso-Stecker seitens LFB):
DSC_0026.JPG

Besagter Mini-Iso-Stecker (Prüfleitungen rechts oben bitte wegdenken):
DSC_0030.JPG

Nun wollte ich durch "umpinnen" das hier draus machen (Dank an Jelle für die Fotos und die Mühe!):
IMG-20151024-WA0003.jpg

Im Detail:
IMG-20151024-WA0001.jpg

IMG-20151024-WA0002.jpg

Da das mit der Umpinnerei nicht funktioniert hat, habe ich den geheimnisvollen Schrumpfschlauch mal entfernt:
Zwei Kabel (weiß und schwarz) laufen durch, eines (rot) endet im Schrumpfschlauch und ist über jeweils einen 150 Ohm-Widerstand an gelb und blau angeschlossen. Also ist rot am weißen Stecker über 150 Ohm jeweils mit blau und gelb verbunden - am neueren Kabel mit Mini-Iso-Stecker. Und ich habe den starken Verdacht, dass die ältere Kabelversion mit normalem Iso-Stecker unterm Schrumpfschlauch auch einen oder mehrere Widerstände hat.

Leider konnte man mir seitens Blaupunkt dazu nichts sagen/schreiben, weil (sinngemäß) "das Produkt schon längere Zeit nicht mehr im Lieferprogramm ist und man keine Unterlagen mehr dazu hat".

Daher meine Bitte: Wenn jemand ein solches Kabel in der nächsten Zeit in den Händen hält (oder in der Grabbelkiste hat) und ein Multimeter sein Eigen nennt, wäre ich wirklich glücklich zu machen, wenn mir der- oder diejenige rausmessen könnte, welche Leitungen mit welchen über welchen Widerstand verbunden sind, damit ich das Kabel nachbauen kann ;)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Edited by ACCM Peter D.
Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Ein klein wenig Licht ins Dunkel konnte ich inzwischen bringen:

IMG.jpg

Außerdem liegt das rote Kabel rechts unten auf dem Bild an einem Pin des Interface, der allein durch die Prüfspannung und Durchgangswiderstände meines Multimeters das Radio zu Funktionen wie -Vol, Bandwechsel, Suchlauf abwärts bringt. Leider alles total zufällig und erratisch...

Bleibt weiterhin offen, welche Kabel mit welchen und ggf. über welchen Widerstand (heißer Kandidat: 150 Ohm) verbunden sind.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Da mir zwischenzeitlich die Ideen ausgehen, wie ich noch verkabeln kann (vermutlich hat das richtige Adapterkabel keine 150 Ohm-Widerstände...), folgende Frage:

Sind alle X2-LFB's eigentlich bis zur Wickelspule ("Drehschalter") gleich? Ich weiß, dass es zwei Teilenummern gibt: 4112 CX für RD1 (CD) und RB1(Cassette) und 4112 AE für "alles außer RD1 und RB1". Die Frage stellt sich deshalb, weil mein Adapterkabel für den Mini-Iso-Stecker ist (lt. Blaupunkt ab 10/99) und ich es aber auf den "normalen" Iso-Stecker umrüsten will/muß. Wenn dem so wäre, dass die LFBs die gleichen Widerstände ausgeben, dürfte auch der gesuchte Widerstandswert für die Umrüstung gleich sein.
Wenn nicht, muß ich warten, bis jemand mal die Muße findet nach zumessen oder ich irgendwo noch ein passendes Kabel in die Finger bekomme.

Link to comment
Share on other sites

Kugelblitz

Nein, sind die nicht. Da kann dir Wolf-Hagen ein Lied von singen. Das muss zueinander passen, sonst gehts nicht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Scheibenkleister, dann werde ich wohl warten müssen, bis einer mißt oder ich so ein Kabel selbst in die Finger bekomme...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Falls mal jemand in die Verlegenheit kommt ein Adapterkabel zu oben genanntem Interface für einen X2 mit dem Mini-Iso-Stecker zu benötigen (also das Adapterkabel 7607621160), so kann er mit den Bildern oben und diesem hier (das ist unter dem Schrumpschlauch in der Mitte des Kabels)

DSC_0120.JPG

das ganze kostengünstig nachbauen. Die beiden Widerstände haben wie oben schon geschrieben jeweils 150 Ohm.
Vielleicht nützt's jemand mal was...

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Belegung siehe hier:

large.585187d45614e_IMG_20161214_1839162.jpg

Gemessen am original Interfacekabel Blaupunkt (7607621141).

Die Kabel ohne Widerstände sind natürlich farblich gleich einfach verbunden.

Viele Grüße,
Torsten
 

Edited by flursn
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Supercool Torsten, vielen Dank!

Die Widerstände habe ich natürlich nicht mehr auf Lager, hole ich morgen bei Conrad und werde dann gleich mal testen...

Schöne Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 2 weeks later...
ACCM Peter D.

Sorry Marcel, eben erst gesehen.

Ich habe mein Adapterkabel inzwischen entsprechend der Messungen von flursn umgebaut.
Aber nein, tut bei mir noch immer nicht. Ich muß mal durchmessen, ob aus meinem Interface überhaupt noch was raus kommt (zumindest die Spannung für die Beleuchtung der LFB lag vor meinen Versuchen immer meßbar an) oder ob ich es mit der Rumexperimentiererei gehimmelt habe... :(

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
nehemi@web.de

Hallo,

wer kann mir helfen :rolleyes:

Habe einen Xantia Break und möchte das Hamburg MP 68 einbauen. Verbaut war ein RD1 (CD Radio ab Werk).

Ich habe schon das Interfacekabel 7607621160 und das Interface 7607587512 von Blaupunkt. Auf dem Interface sind jedoch 4 Kippschalter die eingestellt werden wollen nur wie? Ich habe im Netz keine Einstellung zum Hamburg MP 68 finden können.

Hat jemand einen Tipp?

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb nehemi@web.de:

Hallo,

wer kann mir helfen :rolleyes:

Habe einen Xantia Break und möchte das Hamburg MP 68 einbauen. Verbaut war ein RD1 (CD Radio ab Werk).

Ich habe schon das Interfacekabel 7607621160 und das Interface 7607587512 von Blaupunkt. Auf dem Interface sind jedoch 4 Kippschalter die eingestellt werden wollen nur wie? Ich habe im Netz keine Einstellung zum Hamburg MP 68 finden können.

Hat jemand einen Tipp?

Hallo,

Ich würde es so einstellen wie für andere Geräte der MP Serie. Hab ein MP75, für das gabs auch keine Werte, leider weiß ich nicht mehr, was ich eingestellt habe. Zum Nachschauen muss das ganze Radio raus, das Verstauen der Kabel ist leider so eine Art Tetris...

Viele Grüße

Fred 

Link to comment
Share on other sites

nehemi@web.de

Werde mich morgen ans Werk machen und berichten ob ich die Partie Tetris gewonnen habe und wie es sich mit der Einstellung verhielt

 

Vielen Dank

 

Nehemi

 

Link to comment
Share on other sites

nehemi@web.de

Also, kurzer Status:

Die Einstellung für die MP Reihe übermittelt Signale und ist auch die einzige Einstellung die etwas ans Radio übermittelt.

Leider entsprechen die Schalter nicht mehr den übermittelten Befehlen.

Ist mein Interface evtl. beschädigt o. manipuliert?

Es fehlt die kleine Klappe links neben den Schaltern und man guckt auf 10 Kontakte (Stifte).

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...