Empfohlene Beiträge

vilebrequin

So- jetzt stehe ich da im kurzen Hemd- HEUL... :(

9e1be1446223862_800.jpg

Watt Nu? Kann man das schweißen? Wenn ja- im angebaute Zustand heften und dann abnehmen und durchbraten?

Ist doch Grauguß, oder? Gußelektroden hbe ich schon mal wo gesehen, aber noch nie mit geschweißt.

Oder hat jemand zufällig so 'n Teil 'rumfliegen und könnte ihn mir übereignen?

Salut Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dumdidum

passiert leider bei jedem dritten motor irgendwann mal.

wir haben bestimmt 10 oder noch mehr krümmer mit riss hier.

wir haben aber auch neue bzw. gute gebrauchte inkl. überholung hier.

wichtig ist das man den krümmer bzw. den kopf plant bei einer überholung und die schrauben (messing) nicht zu feste anzieht.

sonnst kommt es früher oder später zum riss an eben genau dieser stelle wenn aluminiumkopf und gusskrümmer nicht gegeneinander arbeiten können.

sag bescheid wenn du dich für einen gebrauchten entscheidest, schweißen ist sicher auch möglich aber das geht nur beim spezialisten, das zeug muss warm gemacht werden und dann sollte man auch das genaue material kennen etc.

bearbeitet von dumdidum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

Die unterschiedlich Materialdehnung wird oft vergessen und man nimmt zur Befestigung die Muttern, die man gerade da hat - meistens sind sie dann aus Eisen. Nicht gut. Am besten Kupfermuttern, hochfest, selbstklemmend nehmen.

- > http://www.ebay.de/itm/Kupfermutter-M8-M7-M10-verschiedene-Ausfuhrungen-Schlusselweiten-auch-10-9-/151853956493?var=451049242529&hash=item235b337d8d:m:morsMd6_NRpMOYPpMIpFbHA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lumiere

@HY-plus: danke für den Link!! Nach den Muttern habe ich mir schon die Finger wund gesucht. Immer erfolglos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tommy-THW

Hallo Jungs,

welche Größe braucht ihr von den Kupfermuttern m8 oder größe ??

Habe fast alle Größen da.

Viele Grüße aus Mannheim

Tommy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansgars

sagt mal, wie ist denn der Stand hier?

 

Ich hab jetzt drei Krümmer mit Riss hier liegen und frage mal, ob wir nicht eine Aktion starten eine gewisse Anzahl von Krümmern bei einem Fachmann / Fachfirma schweißen zu lassen.

Die Werkstoffanalyse haben wir ja:

tumblr_p37mdf7ZSK1w7vqg4o1_540.jpg

Wer könnte das machen?

(Rissenden anbohren, Riss teilweise öffnen, heiß schweißen und tempern - soweit die mir bekannte Theorie)

Hat derjenige schon mal sowas gemacht und hat es gehalten?

Wenn einige Teile zusammen kommen, dann könnte es sich ja rechnen.

Grüße

Ansgar

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ThomasHY

Hi,

das Schweißen wird sicher nicht ganz billig. Hier gibt es neue Krümmer https://citrotech.nl/shop/product/uitlaatspruitstuk-hy-63-nieuw/

Lohnt sich da der Aufwand?

Die Kupfermuttern im Link oben sind nur verkupferte Stahlmuttern. Die Verkupferung hilft nur gegen Festrosten (und das funktioniert recht gut). Als Ersatz für Messingmuttern sehe ich diese Muttern nicht.

LG

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

... ja das stimmt schon. Aber durch die Verklemmung braucht man die nicht so anzuknallen und sie halten trotzdem. Sie funktionieren gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roger_Rabbit

Evtl sollte sich mal jemand einen Vorat an richtigen Kupfermuttern anlegen ? Wenn man zusammenlegt, und eine grosse Menge kauft, wärs doch für alle günstig.

Guss zu schweissen ist meistens ein Himmelsfahrt Komando.... Ich kenne das nur von Ofen.  Hält zwar...aber nicht lange  :-(

bearbeitet von Roger_Rabbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
administrator

Hallo zusammen,

gestern habe ich mit einem Schweißspezialisten gesprochen. Er kann sich vorstellen, die Krümmer fachgerecht zu schweißen, da die Zusammensetzung des Materials bekannt ist.

Hat jemand einen total kaputten Krümmer übrig, den man mal als Pilotprojekt verwenden könnte?

Viele Grüße,

Martin

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gasmann

Hi Martin,

habe Versuchsobjekt. Wohin damit?

Etwas Bedenken habe ich ja. Denke nicht, dass die Zusammensetzung sehr reproduzierbar war, da ist vermutlich je nach Rohstoffursprung sehr unterschiedliches dabei. Versuchen sollten wir es natürlich trotzdem.

Wie will der vorgehen? 

Gruß, gasmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ansgars

ich kann auch noch mit einem zweigeteilten dienen

Grüße, Ansgar

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
admin

Sorry, hat etwas länger gedauert.

Man kann wohl anhand der Zusammensetzung herausbekommen, wie hoch und wie lange der Krümmer erhitzt werden muss und welcher Schweißzusatz dazu passt. Nachdem das Ganze im Ofen auf Temperatur gebracht wurde, wird das Ding WIG-geschweißt. Zuvor wird noch die Kante mit einer V-Nut versehen. Das sind jetzt alles laienhafte Begriffe, denn ich bin kein Schweißer. Aber so habe ich es verstanden. Der Bekannte hat früher Hochdruckrohre in Kraftwerken geschweißt. Ich denke, er weiß, wovon er redet.

Die Adresse schicke ich Euch per PN.

Danke schonmal und schöne Feiertage!

Martin

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

WIG-Schweißen: Lichtbogenschweißen Wolfram-Elektrode mit Schutzgas (Inertgas),  und separatem Schweißgut/draht. (entsprechend Materialanalyse)

V-Nut: der Riss wird V-förmig vergrößert

Ronald

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mortimer2011
Am 30.10.2015 at 17:56 , vilebrequin sagte:

So- jetzt stehe ich da im kurzen Hemd- HEUL... :(

9e1be1446223862_800.jpg

Watt Nu? Kann man das schweißen? Wenn ja- im angebaute Zustand heften und dann abnehmen und durchbraten?

Ist doch Grauguß, oder? Gußelektroden hbe ich schon mal wo gesehen, aber noch nie mit geschweißt.

Oder hat jemand zufällig so 'n Teil 'rumfliegen und könnte ihn mir übereignen?

Salut Rolf

ich glaub, ich hab einen. Für einen 76 Benziner. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden