Jump to content

Citroen C3 Pluriel Türschloss Fahrertür Schließzyliner ausbauen


Recommended Posts

Bill Wilson

Hallo,

ich bin hier neu im Forum, aber technisch nicht ganz unbedarft, bekomme einfach den Schließzylinder aus dem Schloss der Fahrertür meines Pluriel nicht raus. Im Schloss scheint etwas gebrochen zu sein, so dass ich den Schlüssel nicht mehr ins Schloss bekomme. Da ich den Pluriel aber nicht mehr aufbekomme, wenn die Fernbedienung mal streikt, möchte ich unbedingt das Schloss reparieren oder ersetzen. Dafür müsste ich es aber erstmal ausbauen. Die Türverkleidung habe ich eig ganz gut abbekommen, kann das Schloss auch ganz gut sehen und greifen, finde aber nicht den Trick, wie ich den Schließzylinder aus dem Türgriff lösen kann.

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten und bedanke mich im Voraus für Eure Unterstützung.

Schöne Grüße

Bill

 

Link to comment
Share on other sites

berndjetztmitxm

Hallo Bill,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Zu Deinem Problem kann ich Dir bestenfalls ein Bild geben. Wie es scheint, ist der Schließzylinder lediglich mit einem Draht an der Schließmechanik befestigt. Aber schau selber:

 

 

C3 Pluriel.jpg

Edited by berndjetztmitxm
Link to comment
Share on other sites

Bill Wilson

Hallo Bernd,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das Bild habe ich auch, denn ich habe auch die Citroen CDs. Da ist kein Draht, sondern der Stift am Ende des Zylinders steckt in der Schlossmechanik und betätigt über den Schließzylinder und Schlüssel letztlich das Schloss. Der Zylinder selbst muss noch irgeneinen Sicherungsmechnismus haben, den ich aber so von außen nicht sehen kann. Im netzt habe ich auch noch kein Foto gefunden, auf dem man es sehen könnte.

Gruß

Bill

Link to comment
Share on other sites

  • 5 years later...
BlaueZitrone

Hallo Gemeinde,

ich muss das Thema mal kurz hochholen da wir gestern festgestellt haben das sich unser Pluriel (2007) nicht von

Hand öffnen lässt da der Schließzylinder sich durchdreht.

Nun habe ich gerade versucht die Türverkleidung zu demontieren, bin aber gescheitert da ich keinerlei Schrauben gefunden

habe oder ist die komplett geklipst ?

Wollte da jetzt auch nicht sinnfrei dran rumreißen.

Nun habe ich hier gelesen daß das Schloß eine "Nase" hat um das Gestänge zu betätigen, könnte die abgebrochen sein ?

Hoffe mir kann jemand helfen.

Danke im voraus

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jumpy

Erstmal mußt Du die Abdeckung vom inneren Türöffner entfernen, darunter ist eine Schraube, die raus muß.

Dann mußt Du die Griffleiste vollständig nach vorne, also quasi in Fahrtrichtung, ziehen (braucht Kraft in den Fingern) und abnehmen.

Dann findest Du zwei weitere Schrauben. Auch die müssen raus.

Wenn Du die gefunden hast, machst Du das geklipste Lautsprechergitter runter, den Lautsprecher raus.

Im Lautsprecherkäfig sind noch mal 2 Schrauben, die Du auch rausmachen solltest.

Die Dreiecksverkleidung am Spiegel muß auch noch runter.

Dann kannst Du die Verkleidung ausklipsen und nach oben rausnehmen.

Viel Erfolg!

Edited by ACCM Jumpy
Link to comment
Share on other sites

BlaueZitrone

Super. Vielen Dank.

Werde da morgen nochmal rangehen.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jumpy
vor 20 Stunden schrieb BlaueZitrone:

Werde da morgen nochmal rangehen.

Und? Hat es geklappt?

Link to comment
Share on other sites

Sorry das ich mich jetzt erst melde.

Ja, hat alles geklappt aber viel gesehen habe ich nicht.

Wir sind dann nach Citroen damit und haben uns 2 Preise eingeholt.

Also, ein 2ter Funkschlüssel kostet incl. Anlernen ca. 340€ und das wechseln des

Schließzylinder ungefähr 300€.

Ich tendiere mehr zur "mechanische" Instandsetzung, also Schließzylinder aber letztendlich entscheidet das meine Freundin

ist ja auch ihr Auto.

Ich würde das ja auch selber wechseln aber ich habe mehrfach gelesen daß das wiederbefestigen des Schlosses mit Blindnieten

nicht ganz ohne ist weil ma da schlecht beikommt.

Klar, aufbohren und Ausbau ist nicht das Problem aber wenn man mit einer handelsüblichen Nietzange wohl große Probleme

hat dann las ich das lieber machen.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb BlaueZitrone:

Also, ein 2ter Funkschlüssel kostet incl. Anlernen ca. 340€ und das wechseln des

Schließzylinder ungefähr 300€.

Also bei unserem MrMinit kostet ein Cit-Schlüssel incl. Wegfahrsperre anlernen ca. 80 Euro, einer mit Fernbedienung und Wegfahrsperre 180,-

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb BlaueZitrone:

Ich würde das ja auch selber wechseln aber ich habe mehrfach gelesen daß das wiederbefestigen des Schlosses mit Blindnieten

nicht ganz ohne ist weil ma da schlecht beikommt.

Also das Vernieten ist kein Problem, es geht mit der handelsüblichen Zang. Du mußt auch nichts anlernen lassen. Du kannst doch nur das Schloß und den passenden Schlüsselbart tauschen, der "Schlüsselkörper" mit der Wegfahrsperre kann ja bleiben.

 

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Tip mit Mr.Minit, werde das mal checken.

Das Problem was ich mit dem Schloss sehe ist das man ohne es komplett auszubauen nicht

feststellen kann woran es wirklich liegt. Ist nur der Zylinder defekt oder die Mechanik dahinter,

das macht mir so ein wenig Sorgen.

Aber ich bin schon mal beruhigt daß das mit der Blindnietzange kein Problem ist.

 

Edited by BlaueZitrone
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb BlaueZitrone:

Ist nur der Zylinder defekt oder die Mechanik dahinter,

das macht mir so ein wenig Sorgen.

Vielleichrt stehe ich ja auf dem Schlauch...   Du schreibst, der Schließzylinder dreht durch, wenn Du mit dem Schlüssel aufschließen möchtest, aber wenn Du die Fernbedienung benutzt, öffnet sich die Tür. Stimmt doch, oder? Dann muß die Mechanik "hinter" dem Schloß doch funktionieren.

Wenn Du Dir also ein anderes Schloß/einen anderen Schließzylinder besorgst und das tauscht, dann nimmst Du auch nur den Schlüsselbart von dem "neuen" Schloß und tauscht den an Deinen bisherigen Schlüsseln. Das geht einfach und Du sparst Dir den Rest.

Link to comment
Share on other sites

Ja das stimmt, Funk funktioniert aber mechanisch öffnen geht nicht.

Du hast Recht, sollte das mal selber in Angriff nehmen.

Dann sollte es ja reichen wenn ich bei Citroen mir den passenden Zylinder bestelle.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...