ACCM Chris Falk

Treffen auf Sylt ab 14.10.

Empfohlene Beiträge

ACCM Chris Falk

Moin moin,
 ;)
am Freitag ,14.10. fahre ich mit dem Zug zur Kur nach Westerland auf Sylt für mindestens 2 - 3 Wochen.

Falls einer dort auch ist, Urlaub macht, oder sonst einen Schrauber kennt, dann können wir uns gerne treffen.

Ich würde mich freuen . ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM andrefrey

Ohne Cit kann Chris nicht genesen, also macht ihm die Freude

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

Moin moin ,

also nachher kommt Volker aus Berlin und dann werden wir mal die Insel weiter erforschen,

übrigens scheint hier die Sonne bei guter Seeluft ;)

 

 

DSCI0324.JPG

DSCI0323.JPG

bearbeitet von ACCM Chris Falk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

und nun mal ein paar Daten zum Rettungskreutzer ,

gebaut 2013, Länge 19,90 m, Breite 5,05m, Tiefgang 1,30, 1 Propeller , Maschine 1675 PS, Verdrängung 40 T, Geschw. 22 Kn.

Tochterboot mit 163 PS und KN 30. ;)

Immer eine gute Sache - Organisation,

die letztes Jahr 150 Jahre geworden ist ohne staatliche Unterstützung.

Ich bin seit 1980 passives Mitglied . Über jede Spende freut man sich hier, auch können Erbangelegenheiten hier geregelt werden,

Alles nur zur Info,

Hauptsitz mit Werft in Bremen an der Weser, wer mehr wissen möchte, gerne unter :

www.seenotretter.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Aus Wikipedia:

"Sie (die DGzRS) ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation. Die Gesellschaft finanziert ihren Kernauftrag – die Suche und Rettung von Menschen – durch freiwillige Zuwendungen (wozu sie auch Bußgelder aus der Einstellung von Strafverfahren zählen). Technische Hilfeleistungen stellt sie zumindest teilweise in Rechnung, Krankentransporte bekommt sie von den Krankenkassen erstattet.[2] Steuergelder erhielt sie nach eigenen Angaben nur jeweils nach den beiden Weltkriegen zum Wiederaufbau ihrer Rettungsflotte, seit 1957 gar nicht mehr. [3] Einnahmen stammen z. B. aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden (ca. 74−76 %), Nachlässen, Kondolenzen u.Ä. (ca. 7−8 %), Beiträgen aus der Schifffahrt (ca. 7−9 %), Sammelschiffchen (Spendendosen in Form eines Ruderrettungsbootes − ca. 6 %) sowie Zuwendungen aus Bußgeldern (ca. 3−5 %). 2011 beliefen sich die eigentlichen Sammelerlöse auf 18,8 Mio. Euro. "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

:) top, so sind Sie einfach eben Spitze ;)

Der Nachmittag war klasse mit Volker und wir haben viel geklönt. Auch hat er vom schönen CX Schraubertag erzählt bei Stadtolendorf.

So kennt man schon fast bundesweit die Kollegen, , , und immer hilfsbereit zu sein. ! ;)

Sonntag wollen wir noch eine Bootstour machen nach Amrum , das letzte WE. im Jahr wo es diese Schiffstouren gibt, wg Saison. ;)

bearbeitet von ACCM Chris Falk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

Moin,

also ich bin jetzt noch ca. 3 Wochen noch hier, bis ca. 19.11. Also, wer noch auf die Insel fährt, kann sich gerne melden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden