Jump to content

CX 22, untere Motorraumabdeckung ?


TorstenX1
 Share

Recommended Posts

Hallo, bei meinem CX22 TRS gibt es im Fahrschemel 4 Gewinde, die nicht verwendet sind. Siehe gelbe Kringel im Foto.

Gehört hier was hin beim 22 ? Ein Abdeckblech in der Art des weiter vorne liegenden, siehe Foto ?

28317265te.jpg

Link to comment
Share on other sites

Nee, beim Serie 2 gehört da nix hin. Das sind zum Teil noch produktionsbedingte Befestigungsmöglichkeiten für die erste Serie, die man belassen hat.

Die hinteren Gewinde wurden für die Exportversion für das genutzt was Du vermutest, ein Abdeckblech - ich glaube es war aber aus GFK.

Aber im Prinzip egal, Handlungsbedarf besteht nicht.

Zumal Deine Ölwanne auch makellos ölfrei aussieht ;-)

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden, ProjetL sagte:

 

Zumal Deine Ölwanne auch makellos ölfrei aussieht ;-)

Jupp. Ich möchte aber nicht wissen, was passiert wenn ich den Motor starte *grusel* :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die CX Diesel hatten ab Werk (ab wann und welche genau müsste ich nachschauen) eine Abdeckung in der Art verbaut, wie sie z.B. beim Xantia TD auch vorhanden ist. Daher diese Gewinde.

Beim CX konnte man zudem u.a. an den gezeigten Punkten einen ziemlich stabilen Unterfahrschutz montieren, der besteht aus ca. 3mm starken Metall und wiegt gefühlte 30kg... So ein Teil habe ich bei mir stehen, bei Gelegenheit kann ich mal ein paar Fotos davon einstellen.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Alle Diesel hatten die Abdeckung, die aber nicht aus Plastik wie bei den modernen Autos ist sondern aus Presswolle ähnlich der Dämmmatte unter der Motorhaube. Bei den TD2s war sie auf der rechten (oder war's links?) Seite etwas kürzer und dadurch mit einem Hacken anstelle von direkt verschraubt. Hinten war sie nur eingehängt und zwar entgegen der Fahrtrichtung deshalb flatterte eine solche Abdeckung unter den CXen nie wenn mal eine Schraube ausgerissen war, sie flogen sofort weg. :) 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe gerade nochmal die Microfilme befragt. Einzig die Microfilme von 1974 bis 1979 kennen diese Abdeckung nicht. In allen weiteren Ausgaben der Filme ist sie für alle Diese, egal ob Saug- oder Turbodiesel aufgeführt. Entgegen der sonstigen Gepflogenheiten ist jedoch nicht erkennbar, ab wann genau die Abdeckung montiert wurde, es ist keine Angabe zu einer Orga-Nummer zu finden. Es war halt eben irgendwann 1979/ 1980, vielleicht zum Modelljahr 1980? Wann war denn die Umstellung von Stirnradmotor auf Zahnriemenmotor? War das nicht 1980? Vielleicht hat man das damit einhergehend spendiert.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Nein die Abdeckung war Auch 1978 schon Serie, zumindest in Deutschland. ALLE CX D bei denen ich die Übergabeinspektion gemacht habe (das waren einige ab Januar 1978) hatten diese Abdeckung. Da bin ich absolut sicher.

Der Zahnriemen kam mit dem TD 1983

Link to comment
Share on other sites

wackelpudding

Mein ´78er Diesel hat sie, alle Diesel hatten sie, kombiniert mit den grossen Pappen in den vorderen Radkästen.

Lärmschutz.

 

Und wenn man nach dem Ausschlachten so´n Teil in die Ecke stellt und nach geraumer Zeit schaut, sieht man einen riesigen Ölfleck. Die Teile sind echt soßensüffig...

 

MfG

Volker

Link to comment
Share on other sites

Es ist die Version mit einem Schraubenloch wenn ich das richtig erkenne also original für den TD2. Passt aber an alle CX mit ausnahme der ganz frühen die keine Schraubenlöcher hatten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...