Jump to content

X2: Lampe der Innenbeleuchtung (Türholm)


Marsalek
 Share

Recommended Posts

Liebe Kollegen,

 

die Glühlampe meiner (X2) Innenbeleuchtung hat schlechten Kontakt und mal geht, mal nicht. Beide Seiten sind (meist abwechselnd :-) betroffen. Das Nachbiegen der Kontakte am Lampensockel hat nicht viel gebracht. Ich führchte eine Materialermüdung durch die hohe Temperatur. Ergo: wie heissen die Glühlampen und wo kann man sie güstig bekommen?

 

Danke und Grüße

Karel

Link to comment
Share on other sites

Wenn man gegen ein Gebrauchtteil tauscht, hat man die gleichen Probleme schnell wieder. Ob Neutele verfügbar sind, bin ich grad zu faul zu prüfen.

Kontaktspray hlft gut, es sind normalerweise die Kontakte des Lampensockels zur Leuchte betroffen. Einsprühen und mit Lappen etwas bearbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

da es mich auch irgendwie interessiert war ich mal ausnahmsweise nicht faul...:D

Ja, die Innenleuchten gibt es noch, links hat die Nr. 6362K3, rechts 6362K0. Hat jeweils eine UVP von 18,15€. Irgendwie erstaunlich günstig wie ich finde. Ich glaube, ich bestelle morgen früh ein Pärchen.;) Die verbauten Glühlampen heissen übrigens W6W.

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Oder die Leuchten von einem X1 nehmen. Die halten. Die aus dem X2 sind nicht so haltbar. Hab erst vor ein paar Tagen bei einem HDI eine getauscht. Da war die Plastik zu weich und auch bröselig. Weg damit und X1 Leuchte rein. Fertig

 

W3W kommt in die Kennzeichen Beleuchtung rein

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten, Amokhahn sagte:

Oder die Leuchten von einem X1 nehmen. Die halten.

Kann ich nicht bestätigen, nach meiner Erfahrung sind die identisch und genauso anfällig.

Link to comment
Share on other sites

herrmanndrucker

Also die schwarzen gibt ey schon länger nicht mehr. Die grauen sind noch verfügbar? Holla!!!

Gruß Marcel

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten, herrmanndrucker sagte:

Also die schwarzen gibt ey schon länger nicht mehr. Die grauen sind noch verfügbar? Holla!!!

Gruß Marcel

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
 

Hallo,

ja! Und die linke Seite sogar noch in "savannabeige". Kostet allerdings das doppelte...:D Die Leseleuchten (also die waagerechten, länglichen im Himmel) gibts auch noch...

Grüße

Alex

Link to comment
Share on other sites

Liebe Kollegen,

danke für eure Tipps! Ich probiere es mit dem Kontaktspray. Ich wusste nicht, dass es der Lampensockel OE 611216 separat gibt.

Grüße

Karel

Link to comment
Share on other sites

War gerade bei meiner Innenbeleuchtung zugange.Nun ist die Fassung nach innen weggebrochen. Weiß jemand, wie ich die Leuchte herausbekomme? Oben sind zwei Löcher, in denen man Metallzungen erkennen kann. Konnte aber mit nem kleinen Schrauberzieher nichts lösen...

Link to comment
Share on other sites

Liebe Kollegen,

 

der wahrscheinlichste Übeltäter ist der angeschmolzene Bajonettverschluss, was ein Teil des Reflektors ist. Die Lampenfassung ist intakt, der Anpressdruck lässt aber nach und die Kontakte heizen immer mehr. Ich habe mit dem Bügeleisen meiner besseren Hälfte auf Stufe 2 (von 3) das nach Aussen weggeschmolzene Material wieder platt gebügelt, aber viel hat es nicht geholfen. Dann habe ich die Kontaktfläche am Reflektor mit feinem Schleifpapier leicht angeschliffen und seitdem leuchten beide Lampen wieder. Wenn sie aber wieder den Geist aufgeben, kaufe ich neue. 2x18,- sind nicht all zu viel :-)

Grüße

Karel

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Angebote, aber ich würde gerne erst mal wissen, wie man das Teil ohne Beschädigung raus bekommt. Das Birnchen hat übrigens keinen Bajonettverschluß, sondern wird einfach reingesteckt. Vielleicht ist das beim X1 so, wobei sich die zweite Frage anschließt: Passen die wirklich in den X2???

Link to comment
Share on other sites

Am oberen Teil der Lampe ziehen. Dann kommt die vor und man kann sie unten aushaken. Alternativ oben mit dem Schraubenzieher hebeln.

Die Fassung die das Birnchen hält wird bei mir rein gesteckt und ein Stück verdreht zum verriegeln.

Die passen in den X2. Hab ich erst vor ner Woche gemacht

Link to comment
Share on other sites

An guten Tagen reiß ich die einfach mit bloßen Händen raus. An schlechteren nehme ich ein simples Buttermesser, damit beschädigt man nichts.

Link to comment
Share on other sites

Der Käufer
vor 17 Stunden, hercule sagte:

 Das Birnchen hat übrigens keinen Bajonettverschluß, sondern wird einfach reingesteckt. Vielleicht ist das beim X1 so, wobei sich die zweite Frage anschließt: Passen die wirklich in den X2???

Das "Birnchen" hat sowohl beim X1 alsauch beim X2 einen Bajonettverschluß.

Und ich habe bei meinem X2 auf Leuchten vom X1 "downgegradet" und seitdem gibt es keine Ausfälle mehr bei der Innenraumbeleuchtung.

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich hat Citroen verschiedene Modelle eingebaut. Bei mir ist jedenfalls definitiv kein Bajonettverschluss. Habe den Apparillo jetzt raus, die gesteckte Fassung sieht etwas verkohlt aus...

Kleine Korrektur: Die Fassung ist mit Bajonettverschluß, das Birnchen gesteckt! - Alles saubergemacht, es scheint wieder zu gehen!

Edited by hercule
präzisierung
Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Ich habe in der Not (und aus purer Langeweile) das originale Glühobst rausgenommen und entsprechende LEDs (aus feinstem Chinesium im 20er-Pack für'n 5er) ersetzt. Da bei mir die "Bajonett-Verschlüsse" auch am Reflektor schon porös waren und sich kein ordentlicher Kontakt mehr realisieren lies, habe ich kurzerhand jeweis zwei Stück Kabel (das dritte für Dauerlicht ist schon seit geraumer Zeit tot und damit überflüssig) auf die Leiterbahn auf der Rückseite des Reflektors und an die Metallzungen der LED's gelötet. Hernach wurden die LEDs fachgerecht mit Heißkleber in die Reflektoren reintegriert. Irgendwo habe ich davon auch noch Bilder...

Parallel dazu habe ich mir im Teilemarkt gebrauchte und intakte Lampengehäuse besorgt und auf die Seite gelegt. Das war vor über zwei Jahren. Aber es hält halt nix besser als ein ordentliches Provisorium.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe das nicht: wieso ist mein 2000er X2 von den ganzen Elektroproblemen verschont? Ok, jetzt, wo ichs schrub, wird er sich schon was einfallen lassen ;)



Gesendet von eiPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Am 6.3.2017 at 13:54 , inetter7 sagte:

Ich verstehe das nicht: wieso ist mein 2000er X2 von den ganzen Elektroproblemen verschont? Ok, jetzt, wo ichs schrub, wird er sich schon was einfallen lassen ;)

Der wartet, bis du nicht darauf eingerichtet bist... ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...