Dave Dudley

C4 PureTech 130, Automatik S&S: Leistungsabfall unter Volllast

Recommended Posts

Pillhuhn

Beim C5 HPi (Ihr erinnert euch: 2-Liter Direkteinspritzer mit 140PS) gab es die Probleme mit gefühlten Zündaussetzern während des Betriebs auch. Meine damaligen Recherchen im Netz, u.a. auch bei Misubishi mit ihrem Direkteinspritzer GDI, gingen in Richtung Abgasrückführung, wodurch die Verkokungen und Fehlzündungen entstehen sollten.

Schraubte man die Ventile ab, waren die und die entsprechenden Kanäle auch entsprechend verrußt. Abhilfe bei den Mitsubishis soll damals das Verschließen des Ventils/der Kanäle gebracht haben. Die haben eine Blechplatte eingelegt, da beim einfachen Abklemmen Fehlermeldungen gekommen wären.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Ich hoffe an sich, daß es da noch andere Lösungen gibt.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreRuhrpott

Etwa 1500km später habe ich noch keine neuen, schweren Probleme.
Vorsichtshalber und für das Gewissen selber etwas zu tun  habe ich ich immer schön Ultimate von Aral getankt. 

Ob das Ruckeln noch da ist- schwer zu sagen. Irgendwie werde ich schon bei jedem Mini-Ruckler hellhörig. 
Könnte aber auch die Schaltung oder mal der Asphalt sein ;-)
Mal sehen, ob ich wieder Vertrauen finde in unserer Beziehung.

Etwas Off-Topic- aber was mich auch stört. Kaum einer (ADAC, Tüv..) ist in der Lage die Klappe für den Can-Bus Zugang zu finden und vernünftig zu öffnen.
Schon total zerkratzt das Teil.


 

Edited by AndreRuhrpott

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Du meinst den OBD II Anschluß. Der sitzt wirklich fest. Meinen hat auch die Werkstatt schon zerkratzt. Ich denke aber, daß der mit den Jahren leichter geht...

Gernot

Edited by Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreRuhrpott

Ja genau den Anschluss ;-)

Ich habe die Klappe jetzt mit Karbon-Folie beklebt - wertet den Innenraum nochmal etwas auf.

Nach der Erfahrung mit dem Motor hatte ich erst überlegt den Wagen zu verkaufen - da machen die Kratzer im Plastik keinen guten Eindruck.
Aufgrund des recht hohen Wertverlusts sehe ich erst einmal davon ab
(Klar, dass weiss man nat. auch bevor man sich einen Citroen in Deutschland kauft - ich haben den normalen C4, der war wohl nicht so der Renner hierzulande).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Vom C4 II wurden über 500.000 Stück gemacht. Das ist nicht irrsinnig viel, aber es auch auch eine ganz ordentliche Menge.

An die Stückzahlen vom ZX (ca. 2.000.000, wenn ich es recht im Ohr habe) reicht es allerdings bei weitem nicht heran.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

Eine Bekannte hatte auch mit ihrem Peugeot und dem Puretech 130 Aussetzer auf der Autobahn bei hohem Tempo.

Nach dem Update war es dann weg - allerdings war im Fejlerspeicher 60 Fehlermeldungen von Fehlzündungen an einem Zylinder.

Ihr wurde jetzt geraten:

- kein E10 tanken

- Motorreinigung (kostenlos - sie ist noch in der Garantiezeit)

- Abschluss der Garantieverlängerung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dave Dudley

Punkt 2 und 3 kann ich bestätigen, kann auf keinen Fall schaden, ich hatte gleich beim Kauf die Garantie um zwei Jahre verlängert...

E10 tanke ich allerdings ganz bewußt und seit Monaten ausschließlich, ich erhoffe mir durch die etwas höhere Klopffestigkeit einen Vorteil.

Seit Update und E10 sind jedenfall bisher 0 Aussetzer aufgetreten (derzeit ca. 70.000km auf der Uhr).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Ich tanke nur E10 seit 31.000 km (seit dem Neukauf) und seit dem Update keine Aussetzer mehr.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
diral1
vor 20 Stunden schrieb phantomas:

Eine Bekannte hatte auch mit ihrem Peugeot und dem Puretech 130 Aussetzer auf der Autobahn bei hohem Tempo.

 

Bei welchem Kilometerstand ?

Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
phantomas

bei ca. 30 TKM

Kann man eigentlich durch eine gewisse Fahrweise diese Ablagerungen bzw. die gefahr der Entstehung dieser Ablagerungen reduzieren?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Unterkühlte Kurzstrecke ist immer schlecht und vielleicht hilft eine auch ausgeglichene Fahrweise, bei der man nicht unaufhörlich und hektisch das Gaspedal binär bedient.

Ist aber schwierig zu sagen. Ich töffele im Berufsverkehr täglich hinter den LKWs so etwa 15 km hin und zurück. Spitze dabei maximal 120 km/h auf einem kurzen AB Abschnitt. Am Wochende darf der C4 ein wenig laufen, aber auf der B2 ist 120 Limit.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frankie65

 Hallo - habe auch einen C4 mit Pure Tech 130 Motor und diesem besagten Ruckeln. Das Ruckeln trat nur sporadisch auf, es kam im konkreten Fall bei mir keine Fehlermeldung, ein Softwareupdate wurde aufgespielt und letzte Woche bei der ersten Autobahnfahrt hielt das Ganze ohne Ruckeln ca 350km - wieder Ruckeln - auf einer Distanz von 100m etwa - jetzt Fehlermelung und Notlaufprogramm - sofort auf den nächsten Rastplatz. Das Ende vom Lied - Fahrzeug zur nächsten Citroen Werkstatt geschleppt nach Ingolstadt

- Diagnose Motorschaden-

Im konkreten Fall hat hier ein Isoatorbruch respektive Abschmelzen der Zündkerze den Motor bei nur 25000 km ins Jenseits befördert - gerade 4 Wochen über die Garantie :angry: - man darf gespannt sein wie das Dilemma ausgeht. Also das Ruckeln bitte nicht verharmlosen - das ist der Anfang vom Ende das Motors

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreRuhrpott

Mein Gott, totaler Motorschaden bei 25000 ist echt eine Nummer.

Ich würde mich sofort an Citroen direkt wenden.
Das hilft die Zeit der Reparatur zu verkürzen und mit etwas Glück geht noch was auf Kulanz.
(Wobei mein Kulanzantrag  schon ewig läuft..).

Bei mir ist bist jetzt erstmal Ruhe nach der teuren Reinigung und (2x) Wechsel der Zündkerzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

In Frankreich hat sich PSA nach so einem Motorschaden nach Kerzenbruch jeweils am neuen Motor beteiligt, Es gab da schon einige Fälle.

 

Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, diese Aussetzer nicht zu ignorieren. Immer sofort Gas wegnehmen.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frankie65

Kulanzantrag ist hier gestellt worden - der wirklich hilfsbereite Händler in Ingolstadt hat sich der Sache angenommern. Ich selbst bin natürlich traumatisiert und auch verständlicherweise gerade abgeneigt mir wieder einen Citroen zu kaufen - die zwei Vorgänger jedenfalls liefen problemlos über die Leasingdauer. Als Mann vom Fach fiel mir jedoch sofort auf, dass die Bauform der Zünkerze - winzig dünn und Gewindelänge von gut 3 Zentimeter - einen solchen Supergau nätürlich provoziert !  Die Mittelelekrode ist dünn wie eine Nadel und bei diesen winzigen Abmessungen der Pozellan Isolatorkörper im inneren ebenso. Ich will nicht sagen früher war ales aus Holz - :D - aber zumindest die Kerze doppelt so dick und dabei das Gewinde nur halb so lang - nach den Gesetzen der Phylsik also 4x so stark !!!! Ich denke die kriegen da noch mächtig Werkstatt Zuspruch mit dieser Konstruktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Was bricht denn eigentlich ab? Der Bügel oder platzt diese Mittelelektrode?

 

3

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frankie65

 @ Gernot - das Porzellan von der Mittelektrode

@ coaxpi - KOLBECK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Und das zerstört dann die Zylinderlaufbahnen. Das hätten sie einmal lieber aus Salzteig gebacken. Dann würde es wenigstens gut riechen, wenn es heiß wird.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
diral1

Im Autobild Qualitätsreport von 2016 gab es die PureTech Motoren schon und im Kummerkasten und beim Dauertest (PureTech110) gab es noch keine Auffälligkeiten. Das hätte ich eher schon anders erwartet. Cit liegt immerhin vor Skoda, Seat und VW. Hauptprobleme sind wohl klappern/quietschen. Bei VW ist der "Kummerkasten wohl tiefrot". Die einzigen, die nach oben herausstechen, sind wie üblich die Asiaten.

https://www.hyundai.de/downloads/testberichte/AuBi16_50_010-021_Qualitats-Report-2016.aspx

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Es nutzt halt einem Citroën Fahrer mit ernsten Problemen nichts, wenn zwei Fahrer der Marke xy noch größere Probleme haben.

Ich fahre diesen Puretech 130 jedenfalls immer sehr nett und fruendlich und habe dabei viel Spaß damit.  Sollte sich das ändern, werde ich hier berichten.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
timmy_g
vor 6 Stunden schrieb Gernot:

Ich fahre diesen Puretech 130 jedenfalls immer sehr nett und fruendlich und habe dabei viel Spaß damit.  Sollte sich das ändern, werde ich hier berichten.

Gernot

Ich hatte den Motor gerade in einem Peugeot 5008-Leihwagen.

Ich dachte: guter Gott, so ein Motorchen in so einem Schiff?!

Der Motor hat aber richtig Spass gemacht. Absolut ausreichend Dampf, das schwere Auto flott voranzutreiben.

Dabei blieb ich trotz flotter Fahrweise auf der Autobahn unter 10 Liter.

Und geiler Sound.

 

Das mit den Zündkerzen ist natürlich nicht so lustig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frankie65

habe gestern meinen C4 mit neuem Motor wieder abgeholt - die Zündkerzen waren regelrecht zerschmolzen -  Das Problem ist hier behoben nach der Instandsetzung - die Ursache leider nicht :-(

Einbau von Zündkerzen mit anderem Wämewert würde hier dauerhaft helfen - Citroen verbaut aber heir stoisch wieder den gelichen Scheiß. Es streitet sich hier der Kerzenlieferant (Bosch) und Citroen. Mir als Kunde holft das leider überhaupt nicht, da so der nächste Schaden schon vorprogramiert ist. Der Citroen Händler, der hier wirklich sehr sehr hilfsbereit war, hatte aufgund der nähe zur Autobahn, gleich drei Fälle dieser Art innerhalb von 4 Wochen !!!! Einen davon bei sage und schreibe 6000km.

Ich jedenfalls habe hier jetzt eine geleaste Karre mir der ich nicht fahren kann - Für Urlaubs- oder geschäftliche Touren nehme ich dann auf jeden Fall meinen 19 Jahre alten Volvo S80. Den Citroen will ich nur noch loswerden - NIE NIE NIEMALS wieder Citroen - oder vielmehr der ganze neue Kernschrott. Dieser Typ von Kerzen steckt ja aufgrund des Platzmangels in ganz vielen "downgesizten" Motoren diverser Hersteller

Edited by Frankie65

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Der Zündkerzentyp wurde geändert von ZR5 auf ZR6. Kannst Du den Typ angeben, der bei Dir versagt hat?

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.