Jump to content

Batterieelektrische PKW


 Share

Recommended Posts

Am 1.11.2021 um 16:58 schrieb Gernot:

Ach, das Tesla Wunderauto...

https://tff-forum.de/t/haltbarkeit-des-motors/19018

Gernot

 

Witzig, dass Du Dich auch im Tesla-Forum herumtreibst. Lässt Dich das Thema nicht los?

Schon in der ersten Antwort auf die Anfrage steht:

Zitat

Diese Wechsel beziehen sich zumeist auf die Modelljahre bis Anfang 2015. Es betrifft in erster Linie die Hecktriebler und es wird nicht der Motor kaputt, sondern die Lager werden laut. Ähnlich verhielt es sich bei den Akkus, zumeist waren es die Kontaktoren (Schütz). Beide Probleme gibt es praktisch nicht mehr. Man hat 8 Jahre Garantie ohne km - Begrenzung (bis auf die 60er Akkus). So gesehen ist es mehr ein Problem für Tesla, als für den Besitzer. Die Reparatur selbst ist aber auch für Tesla nicht besonders teuer.
LGH

Also alles halb so wild. Als damals der Motor bei meinem 2jährigen XM 2.5TD gewechselt wurde, war ich auf Kulanz angewiesen. Sonst hätte ich nach 2 Jahren einen wirtschaftlichen Totalschaden an der Backe gehabt. 8 Jahre und 192.000km Garantie lassen einen da schon ruhiger schlafen 😉

 

vor 16 Stunden schrieb Gernot:

Ich habe nicht einmal einen AC Anschluß daheim...

Ups, dann kocht Ihr mit Feuer und beleuchtet Euer Haus mit Kerzen? Ob da die Anschaffung eines E-Autos so eine gute Idee war?

SCNR 😉

Spaß beiseite: ein DC-Anschluss für zuhause lohnt sich nie. Man kann jedes E-Auto mit 11KW in 10 Stunden von 0 auf 100% laden. Die Allermeisten sogar in 5 Stunden. Wozu sollte es schneller gehen müssen?

Martin

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Die Teslaner können sich in ihrem Tesla Forum die Welt schön reden, wie es ihnen gefällt. Die Zeit wird es zeigen, wie gut die Auslegung wirklich ist. Wenn man nach "Tesla milling noise" sucht findet man doch viele Meldungen von getauschten Antriebseinheiten.

Merkwürdigerweise parke und wohne ich nicht im Zählerraum des Hauses. Von da in die Tiefgarage ist es schon ein wenig kompliziert und teuer. Über allem schwebt da noch die Drohung, ein teures Lastmanagement auf Kosten der E-Autofahrer zu installieren, wenn mehr als zwei Ladeanschlüsse in der Tiefgarage installiert werden sollten.

Da ich ja nun jahrelang auch ohne Tankstelle daheim ausgekommen bin, komme ich vielleicht auch ohne Ladeanschluß in der Garage aus. In Bayern und speziell in Augsburg und ganz speziell bei KUKA ist die Ladeinfrastruktur ziemlich gut und ich habe das Auto ja nun schon ein Jahr lang und über 12.000 km. Auf eine freie Ladesäule mußte ich bisher noch nie warten. Und es ist auch ein Gerücht, daß man eine Tour nur mit 100% Ladestand beginnen kann. So klein ist die Peugeot Batterie doch gar nicht. Und das Anglerlatein der diversen Marken an den Säulen ist besser als jeder Laberthread hier im Forum.

Für die Zoe Kollegin bin ich Ladebuddy. Ich lade am Morgen, sie ab Mittag. Man trifft sich und tauscht sich aus. Das hat es zu Benzinerzeiten nicht gegeben.

Gernot

 

 

Edited by Gernot
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Gernot:

Die Teslaner können sich in ihrem Tesla Forum die Welt schön reden, wie es ihnen gefällt

Warum schön reden? Die Garantiebedingungen kann man schwarz auf weiß nachlesen. Ich halte mich da lieber an das geschriebene Wort in Verträgen.

Aber such ruhig weiter nach jahrealten, einzelnen Ereignissen, wenn's Dir Spaß macht.

Reden wir nochmal darüber, wenn die ersten PSA-E-Autos die 500.000km hinter sich gelassen haben 😉

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

 

Zitat

Elektro-Hochdachkombi Renault Kangoo Rapid E-Tech 100% Electric kommt Anfang '22

Mit einem größeren Akku, im Blick auf die Einsatzszenarien aber maßvoll elektrisiert und mit intelligenten Details präsentiert Renault den neuen Kangoo Rapid.

https://www.heise.de/hintergrund/Elektro-Hochdachkombi-Renault-Kangoo-Rapid-E-Tech-100-Electric-kommt-Anfang-22-6251554.html

Hoffentlich wenigstens mit Fenstern, besser als PKW, mit moderater Ausstattung. 

Link to comment
Share on other sites

Die Ladeoptionen sind mal wieder ein unnötiger Krampf, frustrierend als Gebrauchtwagenkäufer:

"Gegen Aufpreis sind Gleichstrom-Ladeleistungen von 22 kW und eine von bis zu 75 kW erhältlich."

Jetzt kann man sich nicht mal mehr dann sicher sein, die schnelle Ladeoption zu bekommen, wenn das Ding ne CCS-Buchse hat.

Das macht PSA echt besser, mit dem serienmäßigen 100kW DC-Laden.

Edited by NonesensE
Link to comment
Share on other sites

Das Thema Wärmepumpe in Serie sollte man auch nicht vergessen.

Natürlich sind innerorts AC Ladesäulen weit verbreitet, aber unterwegs wären 75 kW DC schon wichtig. Frage, was Renault da haben will. Beim Zoe sind über € 1000,- für DC Laden fällig.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Und so kann man wählen und bekommt z. B. als Pflegedienst der zentral über Nacht lädt, zu einem äußerst günstigen Kurs einen TOP Kleinwagen. Allein das Raumgefühl auf den Vordersitzen ist genial!:rolleyes: Sorry, deutlich angenehmer als der 208!!

Link to comment
Share on other sites

Das Raumgefühl wird besser sein, aber die Strafe kommt auf der Strecke bei höherem Tempo dann doch sehr hart. Ich erinnere mich noch an die erste Tour mit dem Xsara Picasso, den ich erstmal mit 150 km/h fuhr, wie den sehr flachen Xantia. Da lachte die 9 im Bordcomputer, die sich leider beim Tanken auch bestätigte. Etwas langsamer war es dann mit knapp über 7 l/100 km ganz OK.

Im Stadtverkehr mag es keine Rolle spielen, aber ich wähle das Dach heute so flach wie möglich.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gernot:

Im Stadtverkehr mag es keine Rolle spielen, aber ich wähle das Dach heute so flach wie möglich.

Da wäre das Mod3 doch eigentlich in der engeren Wahl, wenn man nicht so einen engen Blickwinkel hätte! 😊

Edited by Hartmut51
Link to comment
Share on other sites

Das ist kein Frage des Blickwinkels, das ist eine Frage der Restriktionen. Ich habe das einmal als Hauptfach studiert:

https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-12183-2

 

Da lernt man, nicht jedem Hype hinterherrennen zu müssen und nicht alles, was neu oder aus Korea oder aus China oder aus den USA ist, ist auch toll. Da bin ich gnadenlos pragmatisch.

Gernot

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Tesla ist bestimmt nicht deswegen hip, weil die Firma aus den USA kommt. Hat es aus diesem Land in jüngerer Zeit überhaupt ein anderes tolles Auto gegeben, das ähnlich beliebt war? Also seit K.I.T.T.?

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Am 5.11.2021 um 09:22 schrieb Kirunavaara:

Hat es aus diesem Land in jüngerer Zeit überhaupt ein anderes tolles Auto gegeben, das ähnlich beliebt war?

Zitat

 

Der K5 / K30 einer unser Klassiker! Kaum ein Fahrzeug ist so unkompliziert. Fast keine Elektronik, 6.2 Liter Saugdiesel und alles in überdimensionierter Ausführung!

Wir haben ständig eine vielzahl an K5 und K30 vor Ort. Ihr könnt euch euren Wunschwagen vor Ort selbst aussuchen. Gemeinsam besprechen wir dann mit euch die Details und möglichen Extra Optionen.

Der Basispreis für einen K5/K30 beträgt 29.800,00€ inklusive der Mehrwertsteuer. Dafür erhaltet Ihr einen aufgearbeiteten Wagen.

Bitte beachtet, dass es generell eine Wartezeit gibt bis Ihr das Fahrzeug abholen könnt, aktuell ca 24 Monate.

 

IMG_0750.jpg

https://morlock-motors.de/der-k5-k30-m1008/

 

Edited by Ronald
Quelle
  • Thanks 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ich sehe hier deutlich mehr Ford Mustang und Chevrolet Camaro als Tesla. Das ist halt die preiswerteste Möglichkeit, schnell noch einen V8 zu fahren, bevor alles verboten wird.

Gernot

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ist der e-Berlingo durch "Subvention" bzw. "Luxus-Steuer" für Verbrenner der Favorit bei den Zulassungen, so das Citroen nur auf den "Markt" reagiert?

Link to comment
Share on other sites

Irgendwann bekommt Greta heraus, daß der Peugeot Rifter und der Opel Combo weiter als Verbrenner zu bekommen sind. Letzterer ist so beliebt, daß er nicht einmal im Rahmen der Aktion "Voorraad Voordeel" (ich liebe diese Sprache) angeboten wird.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Genau deshalb schrub ich nicht Stellantis sondern Citroen!

-

Nebenbei: Unser Händler hat die termingerechte Lieferung des e-C4 begründet mit der Bemwerkung, durch den Chipmangel würden weniger Verbrenner zugunsten von BEV gebaut.

-

Mercedes soll Chips aus Hauhaltsgeräten entnommen haben. Diese entsorgt und damit Wägen gebaut. ( Überwiegend die mit großer Marge. )

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb Hartmut51:

durch den Chipmangel würden weniger Verbrenner zugunsten von BEV gebaut

Ein Verbrenner hat mehr "Chips" als Elektro?

Oder nutzen alle Verbrenner die Gleichen, aber andere als Elektro, so dass deren Fertigungskapazität ausreicht?

Link to comment
Share on other sites

Konstruktionslehre ist zeitlos. Ich praktiziere sie im Berufsalltag auch heute ständig. Die Ingenieurwissenschaften veralten auch nicht so schnell. Das braucht Jahrhunderte.

Ich lache mich jedenfalls im Museum immer tot, wenn die jungen Leute nicht wissen, wie hundert Jahre alte Technik funktioniert. Mit aktueller Technik brauche ich da gar nicht anzufangen.

Gernot

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Gernot:

Ich lache mich jedenfalls im Museum immer tot, wenn die jungen Leute nicht wissen, wie hundert Jahre alte Technik funktioniert. Mit aktueller Technik brauche ich da gar nicht anzufangen.

Gernot

Woher sollen sie es auch wissen, wenns ihnen keiner erklärt hat? Vielleicht die Eltern, die selber keine Ahnung von Technik haben?

Aber über die jungen Leute zu lachen ist halt einfacher, als ihnen die Technik zu erklären...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...