Jump to content

Motorkühler Ausbau 2.0 16V


hydraulikfan

Recommended Posts

hydraulikfan

Moin,

 

auf die schnelle habe ich nichts brauchbares gefunden.

 

Muss für den Motorkühlertausch  beim Y4 2.0 16V die Front runter?

Sehe ich das richtig: unten in Aufnahmen gesteckt, oben nur mit den Federn fest?

 

Und wenn man schon dabei ist: Kann der Klimakühler (Klima seit Jahren ohne Funktion) dabei einfach weggelassen werden?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Runter muß die Front so weit ich mich erinnere nicht, es kann aber nicht schaden sie oben zu lösen damit man sie leicht nach vorne kippen kann und so mehr Platz für den Aus-/Einbau ist. Wenn Du auf die Klimaanlage keinen Wert legst kann der Kondensator rausfliegen, ein Teil weniger was dem Luftstrom durch den Kühler im Weg sitzt...

Link to comment
Share on other sites

badscooter
vor 6 Stunden, bx-basis sagte:

Runter muß die Front so weit ich mich erinnere nicht, es kann aber nicht schaden sie oben zu lösen damit man sie leicht nach vorne kippen kann und so mehr Platz für den Aus-/Einbau ist....

Das habe ich sogar beim 2,5TD mit seinen 2 Kühlern so gemacht. Dürfte also - ich weiß es aber nicht - beim 2l sicher noch problemloser funktionieren ;)

Link to comment
Share on other sites

Den 16V im XM habe zwar ich noch nie live und in Farbe gesehen, stelle mir den aber (nach dem 2.0 8V) mit am übersichtlichsten vor im Motorraum.

Im mit Schläuchen und Ladeluftleitungen vollgehängten TCT geht der Kühler recht einfach nach oben raus ohne Lösen der Front oder der Traverse. ES9-V6 ebenso.

Beim Ketten-V6 ist's recht eng, habe ich mal gesehen. 

Link to comment
Share on other sites

Geht tatsächlich auch beim 2.5er noch so, daher beim 16V eher unproblematisch. Könnte sogar ohne lösen der Front gehen.

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan

Hört sich alles ja schon mal ganz gut an, dann werde ich das mal Ende Juli in Angriff nehmen und mir schon mal ein passendes Ersatzteil und neue Schlauchschellen besorgen und danach berichten.

 

Bis dahin erstmal Dank für die Infos

Link to comment
Share on other sites

Zwischen oberen Schlauchanschluß und Batteriekasten ists eng, aber wie schon geschrieben wurde Front muss nicht ab.

Ich weiß jetzt nicht wo du wohnst, aber nen originalen noch gut ausschauenden Kühler hab ich in meinem Schlachter. Der kam auch mit 450g Kältemittel in der Klima auf den Hof gerollt. Falls du deine wieder flicken möchtest wäre alles vorhanden. ;)

Gruß, Michael

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan

@Michael:

Thx fürs freundliche Angebot, aber Klima bleibt bei meinem 16V auf jeden Fall außer Betrieb, da die Restnutzungsdauer eher "überschaubar" ist.

Mit gebrauchten Kühlern habe ich so meine Erfahrungen, zumal die neu in der Bucht auch für ca. 60,- € zu haben sind - Dein Wohnort liegt ja leider auch nicht in der Nähe von Kassel :(

 

 

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan

Da er heute wieder recht warm wurde, habe ich mal geschaut:

 

Meiner hat vorn einen Ventilator und einen im Motorraum.

 

Letzterer springt an und zieht die Luft aus dem Kühler, der vordere bewegt sich nicht.

 

Hat jemand mal 'nen Stromlaufplan dafür? Oder: Welchen Stecker muss ich ziehen und brücken, damit die Lüfter auch kalt anlaufen?

Einsetzen werde ich dann wohl einen aus dem geschlachteten ZPJ ...

 

 

aber erst nach dem Urlaub :)

 

Link to comment
Share on other sites

Klingt nach Bastelbude. Original sitzen die Ventilatoren nur vor dem Kühler, bei Klima normalerweise 2 Stück.

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan
vor 23 Stunden, bx-basis sagte:

Klingt nach Bastelbude. Original sitzen die Ventilatoren nur vor dem Kühler, bei Klima normalerweise 2 Stück.

Kann sein, hab ich aber schon so gekauft.

 

War wohl ein Re-Import-Fzg, der Zweite Ventilator hinter dem Kühler sieht zwar professionell verbaut aus, ist aber in der Ersatzteilliste weder für den Y3 noch für den Y4 auffindbar.

Tut aber nix zur Sache, zum Testen des Frontventilators wüsste ich gern, welches Relais von denen über dem Scheinwerfer den steuert ...

(Ist das beim ZPJ nicht so, dass die in zwei Stufen angesteuert werden - also mit 2 Relais?

 

 

Link to comment
Share on other sites

badscooter
vor 1 Stunde, hydraulikfan sagte:

Kann sein, hab ich aber schon so gekauft. ...

Trotzdem ist es nicht richtig! Egal ob Re-Import oder nicht! Zur Sache tut es mMn auch etwas!

Und es wäre zu überlegen, ob du, weil du ja eh sowieso da vorne rum werkst, nicht doch die Front abmachst und auch die Kühlerventilator Geschichte in Ordnung bringst... z.B. mit Fronttausch mit dem geschlachteten, falls du das noch alles hast. ist etwas mehr Schrauberei, aber eigentlich nicht tragisch (sofern die Schrauben der Stoßstangenhalterung nicht mit dieser eine Einheit bilden ;) ).

Nicht nur beim ZPJ laufen die Ventilatoren in zwei Geschwindigkeiten. Die Relais über dem linken Scheinwerfer sind es. Welche genau weiß ich nicht mehr, bei deinen zwei seltsamen Kühlerventilatoren kann auch dort eine Bastelei sein und die Relais nicht mehr stimmen. Aber du kannst ja alle mal der Reihe nach abziehen und schauen, ob sich was tut.

Link to comment
Share on other sites

badscooter

Für den XU10 (121PS 8V) stehen folgende Werte in den Unterlagen:

Thermostat öffnet bei 89°
1. Lüfter schaltet bei 95° ein und bei 90° aus
2. Lüfter schaltet sich bei 100° dazu und bei 95° ab
Klima schaltet sich bei 112° aus
1. Warnung kommt bei 115°
2. Warnung bei 118°

Ich könnte mir vorstellen, dass es beim 16V ähnlich ist!

Link to comment
Share on other sites

hydraulikfan

Prima, thx für das PDF - genau sowas habe ich gesucht. Der Stromlaufplan für die Kühlerlüfter ist drin, die werden für den Y4 das Rad schon nicht neu erfunden haben. Sollte also passen.

 

Die Tabelle ist aufschlussreich: Wenn das Temperaturinstrument nur halbwegs genau ist, handelt es sich bei meinem ominösen Bastellüfter um den, der bei 100 Grad zuschaltet.

 

Die Front von dem geschlachteten war leider kaputt und ist daher weg :(

aber die zwei Lüfter liegen in der Garage :)

Na ja, in Urlaub geht es morgen mit dem V6 und nach dem Urlaub guck ich mir erst die Relais an und dann den Lüftermotor.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
hydraulikfan

So, die Ursache ischt gefunden:

 

mächtig Grünspan am Relais.

 

Eine halbe Stunde putzen, feilen und WD40-Dusche und der Einzellüfter vorn läuft wieder.

Der hintergehängte Lüfter ist wohl aus einem modellspezifischen Nachrüstsatz, da war auch mal ein Typtenschild drauf, leider total vergammelt und nicht mehr lesbar. Das da dazugehörige Relais jedenfalls ist mit der Spulenleitung an den serienmäßigen mit Stromdieben angeklemmt - doch Bastelbude :(

Macht aber erstmal wenig, Lüfter springen bei ca. 102 Grad an, und gehn bei 95 Grad wieder aus (Schätzwerte nach Temp-Anzeige).

Das sollte hoffentlich für die Restnutzungsdauer tun ...

 

 

Edited by hydraulikfan
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...