Jump to content

C5 Fenster hochheben


tskalex

Recommended Posts

Hallo,

mir ist in die Beifahrerseite ein LWK reingefahren - Citroen C5 2,2 Liter Diesel Exklusiv Automatik. Blöderweise bin ich mit offenem Fenster gefahren und kann jetzt das Fenster auf der Beifahrerseite nicht mehr hochheben. Ich kann es allerdings mit der Hand hochziehen, es hält dann nur nicht. Was genau müsste ich denn wechseln, damit das Fenster oben bleibt (ich muss es nicht bedienen können, kann zu bleiben). Die Tür ist relativ stark eingedellt, ich vermute deswegen klemmt etwas. Den Motor vom Fensterheber hört man allerdings, also sollte dieser noch intakt sein.

 

Ich danke euch vielmals!

Edited by tskalex
Link to comment
Share on other sites

Dieseltourer

Da werden die Scherenseile von den Rollen runter sein. Du wirst die Scheibe wohl von innen mit einem Keil verklemmen müssen, evtl. mit Klebeband sichern ...

Link to comment
Share on other sites

Oder kann ich einfach eine gebrauchte Tür kaufen und diese wechseln? Weiß jemand, ob das sehr aufwändig ist? Die gebrauchte Tür kostet nämlich fast genau so viel, wie ein Ersatzspiegel, den ich sowieso wechseln müsste.

Link to comment
Share on other sites

So würde ich es machen, es kann kein Hexenwerk sein, eine Tür einzusetzen. Das Nervigste daran wird die Verkabelung sein, aber wenn man dabei eine Menge Geld sparen kann. 

Gruß Otto 

Link to comment
Share on other sites

Danke.

Ich finde jetzt allerdings fast nur Türen für das Modell, das bis Ende 2004 gebaut wurde. Meiner wurde allerdings Januar 2005 das erste Mal zugelassen, HSN und TSN sind 3001 und 840. Würden dann auch die Türen aus dem "Bis 2004"-Modell passen?

Link to comment
Share on other sites

Beim Ausbau der Tür, musst Du sowieso die Innenverkleidung ausbauen, wegen der Verkabelung etc.pp.  Dann siehst Du, ob die Bowdenzüge (Scherenseile) von der Plastikrolle am Motor runter sind, bzw. wo der Fehler wirklich liegt. Solange Du mit Hand die Scheibe noch hoch und runter bekommst, kann die Beule ja nicht so groß sein. Wenn Du die Innenverkleidung, achte auf die empfindlichen Plastikstecknasen, die gern abbrechen, also abgebaut hast und die Bowdenzüge locker herum hängen, dann kann man eigentlich mit vier oder sechs Schrauben (Muttern) das Gestänge mit Motor lösen. Die Kabelverbindungen lösen und das ganze Gestänge mit Motor herausnehmen. Vorher den Motor auf ganz hoch fahren lassen. Die Bowdenzüge soweit wieder auf diese Plastikrolle am Motor "frickeln" und wieder einbauen. Wenn die Züge nicht gerissen sind und die Plastikrolle keine Ausbrüche in der Führung hat, hättest Du nochmal Glück gehabt. Ansonsten feste "verzurren", also alles wieder mit etwas Spannung aufwickeln und von beiden Tasten für diese Seite die Kabelverbinder abziehen, dass man nicht evtl. doch noch einmal versehentlich den Fensterheber betätigt. Dann bleibt die Scheibe auf jeden Fall oben.

Viel Glück beim "Fummeln"...oder eben einfach eine neue Türe. Die Kabelverbindungen sind in der Regel sehr einfach an- und abzumachen. Ist alles konfektioniert, man kann eigentlich keine Stecker vertauschen, wenigstens nicht bei meinem BJ, das war 2009.

Gruß vom Hochrhein

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...