Jump to content

Y4 will abfackeln


silvester31

Recommended Posts

silvester31

Was sitzt zwischen (unter) dem Faß und dem Batteriekasten beim Y4 tct ?

Wollte gerade den LHM-Stand kontrollieren, als aus dem Spalt wo die Massekabel verschwinden, Rauch aufstieg. Also Motor aus und mal gewartet. Nix. zündung an und 20 Sek. später wieder Rauch, Schmorgeruch. Schnell alles aus und Batterie abgeklemmt. Der Batteriekasten ist aber so intelligent konstruiert, daß man den nicht einfach rausbekommt. Oder doch ??? Jedenfalls konnte ich nicht sehen, wo es schmurgelt. Ich überlege grad die Karre abfackeln zu lassen......

Link to comment
Share on other sites

Nanu? Das scheint Dir öfter zu passieren: "XM Break 2.0 02/94 - 08/95 (abgebrannt)" ...

Edited by kr_c5f
Link to comment
Share on other sites

silvester31
vor 21 Minuten, kr_c5f sagte:

Nanu? Das scheint Dir öfter zu passieren: "XM Break 2.0 02/94 - 08/95 (abgebrannt)" ...

Ja - vielleicht sollte ich einfach keinen 2.0 Benziner mehr fahren. Oder generell keinen XM....

Link to comment
Share on other sites

Guest zitronabx

Eindeutig Glück gehabt das es schnell erkannt wurde. Mir ist damals mit einem y3 tct break ähnliches passiert. 

So wie es der Zufall will, ich hatte vor einige Verschleißteile zu erneuern bremsen vo, spurstangen usw. Auf der Hebebühne fing der Hund aufeinmal schön an zu qualmen, es zog in Richtung Batteriekasten.  Sofort überhektisch die Batterieklemmen abgefetzt.  

Es waren aus unerklärlichem Grund einige Kabel zw. Kühlertraverse(Fahreseite) und Karosserie (ich glaube Lüfterkabel, Nebelscheinwerfer uns) zerquetscht und angeschmolzen. Ich habe die komplette Front abgebaut und alle Betroffenen Kabel neu isoliert. 

Kurz,  ein Blick auf diese Stelle ist vielleicht nicht verkehrt. 

Viel Erfolg 

Link to comment
Share on other sites

Da unten sitzen die Verbindungsstellen des Motorkabelbaums, die Lambdasondenkabel und auf dem Rahmen liegt auch noch der Hauptkabelbaum zum Innenraum - Batteriekasten entfernen, dazu muss erstmal der Luftfilterkasten raus, da befindet sich dann eine Schraube 10er Schlüsselweite, und dann ist der Batteriekasten noch mit 2 8er Schrauben (13er Schlüssel) seitlich am Rahmen verschraubt, hinten noch eine Klammer oben wo das Faß aufliegt ...und wenn er ne Klima hat muss natürlich vorher der Kondensator abgeschraubt werden (den kann man aber baumeln lassen und muss nicht die Klima öffnen)

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Hat jemand Erfahrung, bzw. eine irgendwie fundierte Schätzung, was die Erneuerung des Motorkabelbaums mit etwas Peripherie so kosten kann ? Und wer macht sowas ? Ne normale Werkstatt dürfte sich nicht darum reißen....

Link to comment
Share on other sites

Ein Motorkabelbaum aus einem Schlachter müsste ja aufzutreiben sein. Wie hoch der Aufwand fürs Tauschen ist? Das können Leute wie @bx-basis sagen...

Link to comment
Share on other sites

Wenn man es selbst macht, ohne großartige Vorkenntnisse und Berührungsängste, dann braucht man in etwa 2h für Motorkabelbaum raus und identischen rein

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

silvester31

Ich hatte jetzt das ganze Geraffel Batterie und Luftfilterkasten raus. Es ist nichts erkennbar. Es lag etwas schwarzes Zeug, wie Papyrus rum, aber kein verschmortes Plastik oder so. Also Batterie angeklemmt, Zündung an und gewartet. Nix. Motor gestartet, auch nix. Alles funzt.

Also mutig ne Runde gedreht. Alles einwandfrei. Auto fährt, bremst, macht Musik und Licht - Hupe geht, kein komischer Geruch, als ob nie etwas war.

Hat jemand ne ID ?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
silvester31

Seither ca. 1800 km gefahren. Alles paletti. Was könnte da gerochen und gequalmt haben ?

Link to comment
Share on other sites

Gute Frage, Kurzschlüsse haben in der Regel keine Selbstheilungskräfte - hast du mal nachgeschaut ob alle Sicherungen noch Intakt sind? Alle, auch die vor dem Luftfilter!

Link to comment
Share on other sites

René Mansveld

Durch die Bewegung der Teile kann eben doch ein Kurzer entfernt worden sein.
Aber durch Bewegung beim Fahren und Absacken des Kabelbaums kann dieser auch wiederkehren, also vorsicht!

Gruß
René

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht machst du dir sicherheitshalber so eine Schnellklemme an den Batteriepluspol? Dann ist mit einem Griff das ganze Auto stromlos zu machen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...