Jump to content

Suche Lucas Epic - mit Einbau - aus einer Hand!


cx-forever

Recommended Posts

Hallo Gemeinde!

Heute wurde der Fehlerspeicher meines 2.1 TD ausgelesen:

6550 Rotorsteuerung

6808 Einspritzpumpe, Winkelkontrolle

6198 Einspritzkreisfehler

Benötigt wird also eine Lucas Epic.

Aufgrund bisheriger Erfahrungen jedoch nur mit Einbau aus einer Hand.

Wer kann helfen?

Link to comment
Share on other sites

Schieb. Ansonsten muß der Wagen leider verschrottet werden. Einspritzpumpe ist definitiv defekt.

Link to comment
Share on other sites

Danke, ist mir bereits bekannt. Mit Tausch von 4 O-Ringen ist es leider nicht getan, siehe Fehlercodes. Und auch die geschilderten Erfahrungen (kam wieder etc.).

Habe inzwischen Epic bekommen, die in Ordnung sein soll. Wird eingeschickt zum Prüfstandslauf. Kostet 200 EUR. Wer kann sie danach einbauen? 

Bisher nur: Keine Zeit etc. Ich kann es definitiv noch nicht selbst.

Link to comment
Share on other sites

in franz. Foren für teils 300€mit Einbau zu haben, nur muss das Auto dahin ....

gibt immer noch viele Angebote, schau mal auf leboncoin.fr mit Stichwort Lucas EPIC

Link to comment
Share on other sites

Danke! Aber deswegen gleich nach Frankreich fahren? ihc werde mal schauen! Habe nur in Erinnerung, daß deutsche Anfragen per Nachricht von Leboncoin ohne besondere Mitteilung geblockt werden sollen. Verschwinden also im Nirwana.

Link to comment
Share on other sites

Hab gesehen, da wird viel angeboten, teils überholt, aber alle nicht im Elsaß.

Weiter fahren macht leider keinen Sinn.

Zumal ich wie gesagt eine EPIC eingeschickt habe, die auf dem Prüfstand getestet wird, und dann "nur" noch in einer Werkstatt eingebaut werden muß.

Die meisten Werkstätten wollen das aber so im Ablauf nicht, sondern lieber selbst eine 1.000 plus X EUR Rechnung aufmachen.

Das will ich aber nicht.

Das ist das Problem.

Ich hasse diese EPIC.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 39 Minuten, cx-forever sagte:

Habe nur in Erinnerung, daß deutsche Anfragen per Nachricht von Leboncoin ohne besondere Mitteilung geblockt werden sollen.

Das ist nicht mehr der Fall. Ich habe allerdings den Eindruck, dass manche Verkäufer kommunikationsfaul sind. Nicht nur in Frankreich.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten, cx-forever sagte:

Ich hasse diese EPIC.

Damit bist Du vermutlich nicht alleine... Einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Pumpen hat das Teil aber, zum Einbau sind keine Meßuhren etc. notwendig sondern nur ein simpler 2mm-Prüfstift. Warum Werkstätten sich weigern das Ding einzubauen verstehe ich nicht ganz...

Link to comment
Share on other sites

Na ja, weil sie auf meine Aussage, die Pumpe wurde eingeschickt und geprüft, vertrauen müssen. Außerdem kann man da eben nur maximal 3 Arbeitsstunden berechnen. Und wenn irgendwas unvorhersehbares passiert, stehen sie dumm da. Lieber machen die Standardsachen, verbauen eigene Neuteile, Bremsen, Stoßdämpfer, Radlager, Auspuff Reifen. Ist schnelleres Geld.  Und das schnelle Geld regiert bekanntlich die Welt. Die horrende Hallenmiete und Personalkosten wollen jeden Tag auf's neue erwirtschaftet werden. Kundenteile sind sowieso nicht gern gesehen.

Link to comment
Share on other sites

meine wurde von trekkerdan abgedichtet, der verbaut die auch, glaub ich sollte damals 50€ kosten. Dauert ne gute Stunde im Xantia. Ist in der Eifel falls das für Dich in Frage kommt. Er ist allerdings im Forum kaum noch aktiv.

falls du seine Tel willst, schreib mir eine PM

Link to comment
Share on other sites

Mal ehrlich, ich werde mir das mal selbst anschauen, leider sind entsprechende Anleitungen bei Citdoks im Nirwana verschollen. Hat jemand noch eine Anleitung abgespeichert? Zahnriemenabdeckung ab, Pumpenrad lösen, vorher blockieren, wie genau? Wo Motor drehen daß Position zum Abstecken gefunden werden kann? 3 Befestigungsschrauben der EPIC, welche SW (wegen Kauf Anlasserschlüssel)? 

Schön wäre halt mal irgend jemand über die Schulter schauen zu dürfen, um sowas zu lernen. Bisher konnte oder wollte das keiner. Will kein Fachwissen preisgeben, keine Zeit, kann termin nicht mitteilen, an dem es gemacht wird etc. versicherungstechnische Gründe blablabla.

Mangelnde Zeit scheint mir das Hauptproblem heute überhaupt zu sein. Stattdessen werden nur noch den ganzen Tag Satzbausteine am PC ausgetauscht, oder auf Whatsapp verlagert, die aber zu nichts führen. Völliges zeit-Mißmanagement.

Viele Menschen können heute gar keine Gespräche mehr führen, ohne sich nach 90 Sekunden hektischem ins Wort fallen zu verabschieden "keine Zeit". 

Das muß man erst wieder neu üben :-)

Keine zeit keine zeit keine zeit keine zeit ja ich melde mich keine zeit ich melde mich keine zeit hatten wir das ausgemacht? keine zeit hatte noch keine muße mich zu melden hatte viel zu tun hatte viel trouble ärger keine Zeit keine zeit keine zeit erst noch 1.000 menschen aus seenoot retten keine zeit.

Aber wenn die gleichen Leute dann umgekehrt was von mir wollen, als meine Kunden, dann soll ich nach deren Auffassung auf einmal gleich reagieren, und genau so springen, wie sie es wollen, den Preis setzen sie in ihrem wirren Selbstbild natürlich auch fest, bzw. meinen, das tun zu können, weil, es dreht sich ja alles um sie selbst, sie können das beurteilen, ich dagegen nicht - ein krankes geld-geiles pseudogutmenschiges stundensatziges egozentriertes Selbstbild herrscht heute völlig vor. Man kann ja bißchen geld spenden - hat aber keine Zeit. An Caritas 'nen Scheck, und für's Ego in die Lokalzeitung - aber keine Zeit.

ich frage mich ernsthaft, immer wieder, wenn ich an Autohäusern vorbei gehe, und diesen wahnsinnsbetrieb dort sehe, warum menschen sich das z.b. antun. auf beiden seiten. eine irrsinnige Maschinerie, die jeden Tag irrsinnige Umsätze generieren MUSS. Um überhaupt weiter bestehen zu können, in ihrem ganzen Zeizwahnsinn. Das System IKEA etc etc etc.

Die meisten am system beteiligten Personen halten das nur mit mindestens stündlichem Rauchen überhaupt aus, sehr bezeichnend das.

Dann macht der konzern chef franchisegeber vermieter etc noch druck druck druck, immer auf die vermeintlich oder tatsächlich wirtschaftlich schwächeren, oder untergebenen, aber alles auf Pump (zusage in die Zukunft). immer schön weiter so bis zum herzinfakt, bloß nicht drüber nachdenken, oder was ändern, was könnte die erwartungsvolle hübsche Frau oder der nachbar denken?

Link to comment
Share on other sites

wenn du ein bisschen basteln kannst ist es kein Problem:

Pumpenstecker 2 Schrauben vom Gehäuse, Sicherung lösen und drehen. 

Pumpe zahnriemenseitig, deckel an, im Zahnrad der Pumpe sind 2 unubersehbare Locher, an der Welle drehen bis die Locher genau uber den vorgesehenen Gewinden stehen, 2 Schrauben rein, dann Zahnrad loesen. Pumpenposition kannste anzeichnen von der gegen uberliegenden Seite, dann luftschlauch ab, 4 hochdruckleitungen ab, dann die 3 Schrauben loesen, pumpe raus neue dran, zahnrad draufsetzen, nicht ganz fest ziehen, grob an deiner alten Zeichnung orientieren, musste noch minimal verkippen koennen, einstelllochdeckel entfernen, 2mm draht einfuehren, hin und her kippen bis draht sein loch findet und paar mm versinkt, die Stellung festmachen und alles wieder dran ....

vor dem starten gut diesel durchpumpen, die mag nicht luft ziehe n!

so mach ich's beim xantia...

lg

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...