Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Chris

Getriebeölwechsel nach 18 Jahren und 25.000km

Empfohlene Beiträge

Chris

Hallo,

bei meinem Xsara 1.8 16V, Bj. 1999, und glaubhaften 25.000km Gesamtlaufleistung, habe ich nun einen Getriebeölwechsel gemacht. Sowohl das Ablassen des alten Getriebeöls als auch das Einfüllen des neuen gingen problemlos. Unten ein 8mm Innenvierkant als Ablassschraube und im linken Radkasten zum Einfüllen eine 19mm Sechskantschraube mit dünnem Kopf. In das dortige Loch kann der Einfüllstutzen der Getriebeölflaschen (LM) tief eingesteckt werden (etwas wackeln, dann klappt's), so dass man das Öl durch das Zusammendrücken der Flaschen bestens und ohne Sauerei einfüllen kann. Um an die Einfüllschraube zu kommen, muß man das linke Vorderrad abbauen und dann die Plastikverkleidung wegbauen. Die ist aber nur ein kleines Teil, das mit 3 (?) Plastikpilzen gesichert ist. Dahinter ist selbst für den Laien sofort die Einfüllschraube sichtbar.

Das beigefügte (Mist! klappt nicht!) Foto zeigt den Vergleich zwischen altem und neuem Getriebeöl: einmal in den Spritzen und darunter als Tropfenprobe auf dem Papier. Es ist schon erstaunlich, dass das Öl wohl aufgrund des Alters so dunkel und dreckig aussieht. Eigentlich gibt es eine solche nahezu schwarze Farbe doch nur beim Motoröl, dachte ich.

Auweia: Nun bekomme ich das Bild nicht eingefügt. Und auch die Suchfunktion hat mir zum Bildhochladen auf die Schnelle nichts passendes geliefert. Also bleibt mir nur, Euch zu bitten, mir bei Interesse hier eine kleine Hilfe (Link?) zum Hochladen eines Bildes zu geben. Mit "Andere Medien einfügen" geht es wohl nicht.

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51

Geh mal auf "START" dort auf "Galerie" und lade dort dein Bild hoch anschließend kannst du es über andere Medien einfügen hochladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chris

Hallo Hartmut,large.20171010_141143.jpg.fd7cc1ffcdf1b81e72623501782ac437.jpg

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Das hätte ich allein  nicht rausgefunden.

Hier also das Bild:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guzzimk

Ölwechsel ist halt nie verkehrt, egal bei welcher KM-Leistung....

LG

Markus

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Wenn das wie beim Saxo geht, kann man das Getriebeöl auch recht einfach über die Öffnung des Schalters Rückfahrscheinwerfer einfüllen. Den natürlich rausschrauben....

  • Like 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
guzzimk
vor 4 Stunden, JK_aus_DU sagte:

Wenn das wie beim Saxo geht, kann man das Getriebeöl auch recht einfach über die Öffnung des Schalters Rückfahrscheinwerfer einfüllen. Den natürlich rausschrauben....

So habe ich es auch beim XM gemacht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen