Jump to content

Rückfahrkamera Installation schwieriger als gedacht


HerbertDerGroße
 Share

Recommended Posts

HerbertDerGroße

Hallo allerseits,

Mein mangelhaftes Kfz wissen verschlägt mich mal wieder zu euch.

Ich habe mit dem Gedanken gespielt mir eine Rückfahrkamera zu installieren, soweit ich das jetzt gesehen habe kommt die Kamera auf das kennzeichen...vermutlich an die Stelle wo autohäuser gern ihre Werbung stecken ^^.

Der Monitor ist mit im Paket in einem Rückspiegel die "Kabelführung" dafür hab ich schon gefunden (denke ich mal).

Nur die Klappe hinten macht mir etwas zu schaffen...ich gehe sehr davon aus, dass wenn ich die Kennzeichenhalterung abnehme dahinter kein Loch sein wird wodurch ich die kabelei einziehen kann. Also wie könnte man am Auto- und Halter schonendsten die kabelei ins innere bekommen?

Das Ende zum Rückfahrscheinwerfer ist glaube noch das geringste übel da es ja noch in der Klappe sitzt...nur jenes Ende welches sich gerne mit dem Rückspiegel verbinden möchte scheint mir etwas kompliziert zu sein.

Ich hab auch wie schon erwähnt nicht sonderlich viel Ahnung davon wo die ganzen kabeleien verlaufen und wie ich die dort durch bekommen kann.

Ich hoffe mir kann weiter geholfen werden :)

Beste Grüße :)

Link to comment
Share on other sites

Xantia Limousine schätze ich mal.....das Kennzeichen hinten hat ja eine Beleuchtung,das wäre meine erste Ecke wo ich nachsehen würde ob man das Kabel in die Heckklappe reinführen kann.Dann am Kabelbaum entlang....

Link to comment
Share on other sites

Xantia Limo, würde ich mal tippen.

Aber ich finde es auch echt nervig, wenn Leute ein Rat wollen und man ihnen Mühsam aus der Nase ziehen muss, um welches Auto es geht. Das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand. 

Aber der ist wahrscheinlich sehr ungleich verteilt. Ich bekomme in der Agentur … und wir haben in der Regel zehn größere Produktionen gleichzeitig … auch gerne mal E-Mails mit der Betreffzeile »Bild«. Finde den Fehler …

Link to comment
Share on other sites

HerbertDerGroße

Oh das hab ich ganz klar verschluddert zu erwähnen der/die/das x2 limo ist es, entschuldigt vielmals.

Das mit der Kennzeichen Beleuchtung leuchtet mir ein. Da kann ich ja morgen mal schauen ob und wie gut ich da was durch und versteckt bekomme :)

(Entschuldigt bitte folgende falschen begriffe)

Besteht eventuell irgendwie die Möglichkeit an der Säule der Kofferraumklappe nicht durch die gummi tülle zu gehen sondern eher unter der rücksitzbank entlang? 

 

Ja Holger, respektvoller Umgang zählt soweit ich weiß auch zu gesundem Menschenverstand :)

 

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Ich habe zwar einen Break, mir aber die Arbeit letzten Sommer auch schon gemacht. Un so groß sind die Unterschiede prinzipiell zwischen Break und Limo nicht.

Ich habe eine Einbaukamera genommen, da kommen die Kabel hinten raus. Dann habe ich in dem waagerechten Überhang über dem Nummernschild mit ein paar cm Abstand zum Öffnungsgriff einfach ein entsprechendes Loch gebohrt (entsprechende Bohrkrone lag der Kamera bei). Die Heckklappe ist auch bei Dir aus Kunststoff vermute ich, sollte also nicht weiter problematisch sein. Dann die Kamera mit ein wenig Motordichtmasse überkopf in das Loch eingeklebt (vorher alles schön mit Alkohol - kein Aceton! - entfetten). Die Kamera hat Haltenasen, mit denen sie schon nicht rausfallen würde, aber für die Dichtigkeit erschien mir die Motordichtmasse angebracht. Die Kabel habe ich dann durch die Gummitülle in die D-Säule gezogen. Dazu erst einen Zugdraht durch die Tülle schieben, das Kabel drantüddeln, alles schön mit Silikonspray gleitfähig machen und dann flutscht das. Der Weg von der D-Säule nach vorne ist Deiner Kreativität überlassen. Ich habe einfach die Türdichtungen auf der entsprechenden Seite unten abgezogen und das Kabel dann unterm Teppich nach vorne durchgefpriemelt (auch hier ist ein steifer Draht als Einzeihhilfe wieder von Vorteil).

Die Kamera ist so kaum zu sehen und selbst wenn man sie später nicht mehr benutzt, kann sie als unauffäliger Stopfen an ihrem Einbauort verbleiben. Wenn ich dran denke, hänge ich hier heute Abend noch ein Bild rein, damit man sich das Ganze besser vorstellen kann.

Edited by ACCM Peter D.
Link to comment
Share on other sites

HerbertDerGroße

Danke Peter :)

Ich hab heute mal bemerkt das auf der Innenseite der Klappe im Bereich wo das Kennzeichen sitzt an der Kunststoff Abdeckung ein paar Schrauben sitzen, wenn ich die löse und mir hoffentlich die Abdeckung direkt entgegen fällt und nicht noch zusätzlich befestigt ist sollte ich doch direkt auf den Bereich schauen können wo auch die Kennzeichenhalterung befestigt ist oder? 

Nachdem schwinge das mit dem Funk erwähnte tendiere ich wohl eher dazu :) dann erspare ich mir die Quälerei durchs Auto :)

Fallen euch noch Möglichkeiten ein die Kamera separat einzuschalten ohne das der rückfahrscheinwerfer mit an geht? Mir fällt spontan nur eine Lösung mit relais ein :/

Link to comment
Share on other sites

Zum Schalten kannst Du ein Funkmodul mit Smartphoneansteuerung oder eine Universal-Funk-Fernbedienung nehmen.

12V könnte am Schalter für die Kofferraumbeleuchtung anliegen. Der befindet sich in der Heckklappe hinter der Innenverkleidung. Die 12V werden vom WFS-/ZV-/Inneraum-STG (Texton) zur Verfügung gestellt.

 

 

Link to comment
Share on other sites

HerbertDerGroße

Wenn ich jetzt aber die Kamera auf dauerspannung lege, ist die Gefahr sicherlich groß das meine Batterie morgens leer ist oder?

Sonst hätte ich die Sache umgedreht...den Spiegel schaltbar zu machen ist einfacher und günstiger...aber eine leere Batterie dafür zu riskieren muss ich auch nicht unbedingt riskieren :/

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

die Rückfahrlampen sind doch in der Klappe, oder irre ich mich? Dann einfach von dort den Saft nehmen.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

HerbertDerGroße

Ja die sind da ;) aber den eigentlich Einbau müsste ich jetzt problemlos bewerkstelligt bekommen.

Jedoch versuche ich noch eine einfache Variante zu finden wodurch ich auch ohne rückwärtsgang die Kamera nutzen kann. Wie zum Beispiel mein Gedanke die Kamera dauerhaft laufen zu lassen und halt nur das Display bei Bedarf einzuschalten, meine Befürchtung ist dann nur dass ich morgens nicht mehr das Auto gestartet kriege.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Herbert,

vor 1 Stunde, HerbertDerGroße sagte:

Jedoch versuche ich noch eine einfache Variante zu finden wodurch ich auch ohne rückwärtsgang die Kamera nutzen kann. Wie zum Beispiel mein Gedanke die Kamera dauerhaft laufen zu lassen und halt nur das Display bei Bedarf einzuschalten, meine Befürchtung ist dann nur dass ich morgens nicht mehr das Auto gestartet kriege.

schließ doch die Kamera an die Rücklichter an. Dann musst Du nur (Stand)licht einschalten, damit die Kamera läuft.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...