Jump to content

Früher war alles früher


ACCM Elmar Stephan
 Share

Recommended Posts

ACCM Elmar Stephan

Ein Fernsehbeitrag aus den späten 70er Jahren, der einen DKW mit einem Audi 80 vergleicht - und einen GS Basalte als leuchtendes Vorbild ins Spiel bringt:

"Was hätte den Audi zu einem wirklich modernen Auto gemacht? - Zum Beispiel die hydropneumatische Federung ...."

Seufz ....

Edited by ACCM Elmar Stephan
  • Like 6
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

"Außerdem fehlt dem Audi eine Zentralhydraulik ...."

Soll man da lachen oder weinen?

 

 

Ein geradezu kurioses Video. Ich hätte mal gern gewusst, wer das produzierte und wo es gezeigt wurde.

Edited by Juergen_
Link to comment
Share on other sites

So eine allumfassende Zentralhydraulik hätte das Auto "vereinfacht". :)

Man vergleiche einfach mit den Instandhaltungs- und Restaurierungskosten eines Mercedes 600, an dem so etwas verwirklicht wurde!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Aber es lässt sich restaurieren...ich bin gespannt ob das in 40 Jahren mit den finanziell optimierten und elektronisch auf Kante genähten mobilen SMD-Gräbern auch gelingen wird. :unsure:

Gruß Higgins 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden, Auto nom sagte:

Danke. Immerhin hat sich der Anteil an Automatikgetrieben inzwischen erhöht.

Unglücklicherweise auch um den Typ 4HP20.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, katastrophal dieses Ding, während andere Automatikgetriebe regelmäßig die Million km vollmachen. :)

(Meines ist auch bald schon kaputt, da bin ich ganz sicher. Kann man da nicht ZF oder Cit verklagen? :) )

Link to comment
Share on other sites

Na ja, wenn man dieses Getriebe nach den Vorschriften des Fahrzeugherstellers wartet (also gar nicht) dann ist die Lebensdauer schon extrem begrenzt, gleiches gilt auch für das AL4. Mit regelmäßigen Teilölwechseln wie sie für frühere Getriebegenerationen noch vorgesehen waren (und wie sie die Getriebehersteller auch heute noch vorsehen) können auch diese Getriebe sehr lange leben...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...