Jump to content

Kaufen oder nicht C5 2005.


danielf
 Share

Recommended Posts

Hallo

ich kann einen C5 V6 Kombi BJ 2005 bekommen für 1000€ müsst nur schnell zusagen

Erstzulassung: 11.2005
Laufleistung laut Tacho: 197.834 km
Kraftstoff: Benzin
Leistung: 152 kW / 207 PS
Hubraum: 2.946 ccm
Getriebe: Automatik
HU bis: 06.2019
   

Sommer Reifen die Relativ durch sind ca 2mm, ein Paar Kratzer runter um, und ein leichtes Rasseln aus dem Motorraum

Helles Leder, Navi, Afil, Xenon usw, die Automatik ist ok, Hydraulik auch. 

was meint ihr, kaufen oder besser Bleiben lassen. 

Gruß Daniel

 
Link to comment
Share on other sites

Klingt faul....unter Druck setzen zur schnellen Zusage macht mich immer SEHR misstrauisch...andererseits wenn Probefahrt möglich und der Wagen kein Unfaller mit einem schweren Schaden ist UND die Papiere in Ordnung sind ist das Risiko bei 1'000 EUR gering...du musst aber allenfalls bereit sein, den Preis abzuschreiben. Mindestens neue Reifen...wahrscheinlich noch ein paar mehr Verschleissteile...Zahnriemen??...ev. Motordefekt...wenn dir der WAgen 5'000 EUR wert ist, (und du die 1'000 ev. abschreiben kannst) kaufen...das wäre mein Sicherheitsbudget, das ich hier einsetzen würde..

Link to comment
Share on other sites

Das Rasseln würde mich beunruhigen. Da würde ich mehr dazu wissen wollen. Muß nicht viel sein aber wissen ist besser als glauben. Für 1000,-€ ist der Wagen ganz sicher nicht durchgewartet. Der wurde dann wohl eher gefahren bis irgendetwas kommt. Jetzt rasselt es langsam und wer weiß ob der Verkäufer mehr weiß als er Dir sagt.

Laß ne Werkstatt auf Deine Kosten drüber schauen bzw. Frage den Verkäufer ob er damit einverstanden ust. Verneint er das weiß er das was faul ist dann Finger weg. Sonst Bericht der Werkstatt abwarten und dann entscheiden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ist ein Inzahlungnahme Fahrzeug, geht sonst im Paket mit weg, Daher bräuchte es eine Schnelle Entscheidung. Papiere sind in Ordnung. 

Ich mach mir am meisten Gedanken ob ich das Geld noch ein Paar Monaten wiederbekomme für das Auto :-), länger fahr ich meine Autos eh selten ,  einen Satz Reifen würde ich da noch verkraften als Wertverlust wenn ich damit wieder 15000km gefahren bin.

Die Kombination gefällt mir verdammt gut, Schwarz mit Grauem Leder und Facelift mit V6 Motor. bekommt man scheinbar auch nicht so oft...

Beim Motor liegt die Vermutung auf einer Spannrolle vom Zahnriemen, aber genau wurde dem nicht nachgegangen.  

 

 

Link to comment
Share on other sites

Den wuerde ich nehmen, wenn ich noch etwas Platz haette und nicht verheiratet waere.

Achte darauf, ob die Lueftungsklappen alle funktionieren.

Link to comment
Share on other sites

Beim Motor kommt bei solchen Geräuschen auch der Nockenwellenphasenversteller in Betracht. Macht er das Rasseln direkt nach dem Kaltstart und hört es sofort auf, nachdem man ein paar mal kurz und heftig (ohne wirklich hochzudrehen) Gas gegeben hat?

Klappen würde ich auch prüfen.

Wäre doch an sich eine nette "Alltagshure", d.h wenn du den eh in ein paar Monaten wieder loswerden willst, sicher eine reizvolle Alternative. Für den Preis kannst du kein top durchgewartetes Auto erwarten. Wenn du etwas vom Schrauben verstehst, warum nicht? Wenn Fahrwerk, Getriebe, Klappen ok sind, die Bremsen nicht quietschen und die Schwingarmlager auch noch ok sind, find ich den zu dem Tarif interessant.

Link to comment
Share on other sites

ich würde vor dem kauf einmal auslesen und wie skyhook schon schrieb unbedingt akribisch die klima testen (stichwort "heizungsklappen"), bei zwei von drei c5II die ich probgefahren bin war an der stelle was faul. ... die automatik im c5 II ist nicht mehr so anfällig wie die im c5 1, ansonsten ein sehr fairer preis.

Edited by Koelner
Link to comment
Share on other sites

Wir reden hier über nen 1000er. Oder? Nicht über 30k oder 40k

Die Möhre hat noch 1 1/2 Jahre TÜV. Wenn er durchhält ist doch gut. Wenn nicht auch egal. Danach kann er in die Presse oder in den Export. So what?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo

Schrauben kann ich,  wenn Zeit dafür ist. Lexia hab ich...

 Hat schon die 6 gang Automatik.

Im Internet werden die Autos bei diversen Fähnchenhändlern für über 2000€ angeboten, die haben sicherlich genauso viele Überraschungen :-).  

Spaß hätte ich schon an dem Auto, brauch eben etwas Sprit :-)

Ein Satz Reifen und ein Zahnriemen kit machen ca 500€. wenn er ansonsten ganz gut läuft bekommt man ihn in einem halben wieder brauchbar verkauft und ist dann günstig ein paar Monate gefahren,mal drüber schlafen...

Gruß Daniel

Link to comment
Share on other sites

Claas Florian

Hallo Danielf,

du bist Dir aber im Klaren darüber das ein Zahnriemensatz mit Spannrollen bereits 350-450 Euro kostet? Bei dem Preis sind dann keine Reifen dabei. Auch mal eben ist der ZR nicht gemacht.

Resume: V6 Fahren macht Spaß, aber "billig" ist der Spaß nicht.

PS: Wir haben derzeit 3 V6 im Bestand. 2xC6 + 1xC5

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Trotzdem, wenn du den Zahnriemenkit selbst einbauen kannst, kaufen. Ein Rasseln beim Anlassen ist bei den Sechszylindern zu vernachlässigen. Gruß der Bachmayer 

Edited by ACCM Helmut Bachmayer
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, Claas Florian sagte:

Zahnriemensatz mit Spannrollen bereits 350-450 Euro kostet?

SKF zahnriemensatz ist, komplett mit rollen für ca. 200€ zu haben

Link to comment
Share on other sites

Claas Florian
SKF zahnriemensatz ist, komplett mit rollen für ca. 200€ zu haben


Ja, okay. Wir kaufen immer Originalteile.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Link to comment
Share on other sites

Claas Florian

Apropos: Daniel, nehmen würde ich den Wagen auch. Mach ihn vernünftig...kannst lange Spaß dran haben.

Wenn der Plan billig schießen, bisschen was reinstecken und mit Gewinn verkaufen ist... ob da viel übrig bleibt weiß ich nicht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...