TomHB

C5 III - Einparkhilfe defekt

Empfohlene Beiträge

TomHB

Hallo,

ich habe seit dieser Woche ein Problem mit meiner Einparkhilfe. Fast jedes Mal wenn ich vor einer Ampel abbremse, bekomme ich die Fehlermeldung "Einparkhilfe defekt". Nach einigen Sekunden verschwindet sie wieder.

Heute war ich zum auslesen bei meinem Händler und der sagte mir nur, dass kein Fehler im Fehlerspeicher zu finden ist. Er ist dann mit angeschlossener Lexia aus der Halle raus und rein inkl. stärkerem Abbremsen aber es kam kein Fehler. Ich bin dann erst mal los und sollte, sobald der Fehler wieder auftritt, zurückkommen, den Wagen laufen lassen und gleich an die Diagnose. Gesagt, getan. Bei der Runde um den Pudding ist der Fehler drei Mal gekommen und wieder verschwunden. Der Wagen ist gleich mit laufendem Motor an die Diagnose und es war kein Fehler im Speicher. Er hatte vorher schon die vier hinteren Sensoren ausgebaut und vom Stecker gezogen. Es war alles trocken und er konnte keine Korrosion feststellen. Vorne ist er nicht beigegangen, da er dafür die komplette Stoßstange abbauen muss.

Ich hatte unter der Woche schon hier im Forum ein wenig gestöbert und den Beitrag von @Tim Schröder gefunden.

Allerdings waren bei Tim und auch bei @Higgins* ja immer Angaben über defekte Sensoren im Fehlerspeicher zu finden. Bei mir ist nichts drin.

Hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem gehab und hat jemand genauere Infos zu der Serviceaktion von der @riclie geschrieben hat.

Vielen Dank vorab.

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder

Wenn der Fehler beim Vorwärtsfahren (ohne eingelegt Rückwärtsgang) auftaucht, würde ich das Problem vorne ansiedeln. Ich würde zuerst mal alle Sensoren äußerlich sauber machen. Es wird, wenn das nicht hilft, ansonsten nichts am Abbau der Stoßstange vorbeiführen. Sollte  das notwendig sein, würde ich gleich die beiden Tagfahrleuchten austauschen. Besser kommt man da nicht mehr heran. Allerdings ist es natürlich hilfreich, wenn man den Fehler wirklich auch einmal auslesen, bzw. den entsprechenden Sensor identifizieren kann.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es von einem Sensor kommt. Da es offensichtlich nur auftritt, wenn ich einen Lastwechsel im Auto habe durch das Bremsen. Ich würde eher vermuten, dass es irgendwo ein Kontaktproblem gibt. Der Mitarbeiter in der Werkstatt hat auch gesagt, dass er einen defekten Sensor ausschließen würde. Dieser wäre dauerhaft als Fehler hinterlegt. Die Idee mit dem TFL ist aber gut. Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Aber ich habe irgendwo schon einmal gelesen, dass die Leuchtmittel der TFL nicht so einfach zu tauschen sind. Gibt es da mittlerweile LEDs mit Zulassung die haltbarer sind als die Glühlampen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Ich hatte diesen PDC-Fehler bei Schneefall, also verschneiten Sensoren. Meine Vermutung ist, dass wenn die PDC bei Erreichen der "Einparkgeschwindigkeit" aktiviert wird und es keine wegabhängige Änderung des Sensorwertes gibt, sofort ein Defekt mit "SERVICE" gemeldet wird.

Da nun ja nicht ständig etwas vorm Sensor klebt, muss wohl wie Tim schreibt in der "Tiefe" vorn gesucht werden.

Ronald

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder

Es kann durchaus an einem Sensor liegen aber natürlich ist auch ein Korrosionsproblem in einem Stecker möglich - hatte ich ja selbst , wenn auch hinten. Ich glaube aber nicht, dass das mit Lastwechseln beim Bremsen zu tun hat, sondern mit der Geschwindigkeit, ab der sich die PDC vorne aktiviert. Das macht die nur wenn man langsam fährt, sonst wäre eine Fahrt durch Schnee oder starken Regen kein Vergnügen.

 

Da war jemand schneller

bearbeitet von Tim Schröder
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB

 

vor 14 Minuten, Tim Schröder sagte:

Ich glaube aber nicht, dass das mit Lastwechseln beim Bremsen zu tun hat, sondern mit der Geschwindigkeit, ab der sich die PDC vorne aktiviert. Das macht die nur wenn man langsam fährt, sonst wäre eine Fahrt durch Schnee oder starken Regen kein Vergnügen.

Aber dann wäre es doch jedes Mal wenn ich unter die entsprechende Geschwindkeit komme und nicht nur in geschätzten 80% der Bremsvorgänge bis zum Stillstand. Es würde so dann auch so lange anbleiben bis ich wieder über die Grenz-Geschwindigkeit komme. Aber es geht ja meistens sogar im Stand schon wieder aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mzperx

Hatte defekten Sensor hinten.

Diagnose: Motor starten, Rückwärtsgang einlegen und erst nach dem Anfahren kommt Meldung "Einparkhilfe Defekt SERVICE".

Wenn das so bei Dir nicht ist liegt der Fehler vorn.

Übrigens Kostenvoranschlag von Cit-Werkstatt:

Fehler auslesen 50€

Sensor 80€

Stoßstange ab 250€

+Leihwagen

Hab Sensor aus Bucht 20€, hinten kommt man gut ran, der zweite Versuch war erfolgreich ( 15 min Arbeit)

Uwe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Nach Türöffnenblinken und Einparksensorenhilflosigkeit wird es wohl Zeit für einen "China-Klon" zur Selbstdiagnose? ;)

Ronald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB
vor 36 Minuten, Ronald sagte:

Nach Türöffnenblinken und Einparksensorenhilflosigkeit wird es wohl Zeit für einen "China-Klon" zur Selbstdiagnose? ;)

Ronald

:D Wenn ich darüber nicht so viel Schlechtes gelesen hätte, hätte ich mir auch schon längst was gekauft. Aber die Bewertungen bei Amazon sind ja unterirdisch. Hast du da einen Tipp für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB
vor 39 Minuten, mzperx sagte:

Hatte defekten Sensor hinten.

Diagnose: Motor starten, Rückwärtsgang einlegen und erst nach dem Anfahren kommt Meldung "Einparkhilfe Defekt SERVICE".

Wenn das so bei Dir nicht ist liegt der Fehler vorn.

Übrigens Kostenvoranschlag von Cit-Werkstatt:

Fehler auslesen 50€

Sensor 80€

Stoßstange ab 250€

+Leihwagen

Hab Sensor aus Bucht 20€, hinten kommt man gut ran, der zweite Versuch war erfolgreich ( 15 min Arbeit)

Uwe

 

Respekt! Ich würde mir eine andere Werkstatt suchen. Die Diagnose heute, die ja noch nicht viel hervorgebracht hat, aber auch gut 40 Minuten gedauert hat, war umsonst. Oder eher gesagt kostenlos. Umsonst war sie sowieso... :D

Die Sensoren hinten hat er alle so ausgebaut und geprüft, ohne die Stoßstange abzubauen. Das war zwar wegen des AHK-Trägers außen ziemlich fummelig, aber es ging. Er sagte, nur bei schwenkbaren AHK müsse man die Stoßstange abbauen, aber das sei auch fix erledigt. Den Sensor habe ich irgendwo als Citroen-Ersatzteil für unter 60 EUR gesehen.

Ich war übrigens auch bei der Citroen-Vertragswerkstatt. Bei allen anderen wird man ja mit so einem Exoten vom Hof gejagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

 

 

vor 33 Minuten, TomHB sagte:

Hast du da einen Tipp für mich?

Ich könnte auf meinen Selbsterfahrungstripp zum Lexia-Klon von "amazon" verweisen, bin aber bislang bis auf einen "Globaltest" noch nicht in die "Tiefen" des C5 damit eingetaucht. Eventuell lassen sich Tim und @cit-rottidazu hinreißen. ;)

Der :) hatte den LDS-Behälter geöffnet bevor der C5 auf die Hebebühne kam?

Ronald

bearbeitet von Ronald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*
vor 4 Stunden, TomHB sagte:

Gibt es da mittlerweile LEDs mit Zulassung die haltbarer sind als die Glühlampen?

Mit Zulassung gibt es nix. Diese 12V G4 LED mit 6 Watt passt mit etwas Umbauarbeit in den Sockel und leuchtet bei mir schon drei Jahre. Eine Fehlermeldung wird allerdings bei der Abfrage der BSI angezeigt. 

Gruß Higgins 

bearbeitet von Higgins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB
vor 6 Stunden, Higgins* sagte:

Mit Zulassung gibt es nix. Diese 12V G4 LED mit 6 Watt passt mit etwas Umbauarbeit in den Sockel und leuchtet bei mir schon drei Jahre. Eine Fehlermeldung wird allerdings bei der Abfrage der BSI angezeigt. 

Gruß Higgins 

Ok, danke. Die wird mir meine Citroen-Werkstatt aber wahrscheinlich nicht einbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*

Nein. Der Lampensockel muss abgeschliffen und die Led eingeklebt werden... 

Gruß Higgins 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
Am ‎27‎.‎01‎.‎2018 at 13:08 , TomHB sagte:

Hast du da einen Tipp für mich?

Ohne Gewähr:

- Full Chip, Versand innerhalb 1 Woche aus D, Rückgaberecht, Widerruf  1 Monat exkl. Versand (nach Karlsruhe oder Shenzhen ??)  und Preisvorschlag um 50 € möglich

https://www.ebay.de/itm/FULL-CHIP-PROXIA-Lexia3-PP2000-OBDII-Scanner-für-Citroen-Peugeot-Diagnosegerät/311951711680?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649

Ronald

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomHB

Ein kurzer Zwischenstand zu meiner "defekten" Einparkhilfe. Nachdem ich einen Termin mit meiner Werkstatt gemacht habe für eine ausführliche Diagnose, taucht der Fehler nicht mehr auf...

Ich glaube langsam mein C5 ist eine Diva und braucht ab und zu nur etwas Aufmerksamkeit. :D Ich werden den Termin am kommenden Dienstag jetzt wohl absagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
  •  
Die Wahl des Lexia-Klones ist weiterhin nicht einfach:

Ronalds

fourstar168.Inc
RM 703,Block 13,ZTE Industrial City,Chuanye Rd.,Nanshan District
518054 Shenzhen
China

Kugelblitz

globaltopdeal.Inc
宝安区西乡碧海片区宝安大道与银田路交汇处
518054 Shenzhen
China
 
jay
 
Luread Technology Limited
Cherry Huang
FLAT/RM 05 09/F WORKINGBERG CMMERCIAL BUILDING 41-47 MARBLE RD.
518054 Shenzhen
China

Ronald

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 50 Minuten, thomasmu sagte:

die hab ich, funktioniert ohne Problem

Kann ich mal die beiden Platinen sehen?

Ronald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thomasmu
Am 8.2.2018 at 13:07 , Ronald sagte:

Kann ich mal die beiden Platinen sehen?

Ronald

montag bin ich wieder im Büro... dann gibts fotos

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Barbecker
Am 27.1.2018 at 13:08 , TomHB sagte:

:D Wenn ich darüber nicht so viel Schlechtes gelesen hätte, hätte ich mir auch schon längst was gekauft. Aber die Bewertungen bei Amazon sind ja unterirdisch. Hast du da einen Tipp für mich?

Uwe Kolb verkauft öfter mal Diagnosestationen. Also Netbooks mit, ich glaube, einem Chinaklon. Allerdings sieht die Oberfläche anders aus als bei meiner Lexia. Mal anfragen. Mein Klon läuft ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden